apple wird auch immer mehr zum peinlichen...

dr.kananga

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.11.2003
Beiträge
592
...grossen idioten konzern, und mir zumindest immer unsympatischer...der "spirit" der 80-90iger ist weg, wenn ich zb das hier lese:
http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,545539,00.html
kann ich nur noch den kopf schütteln, das ist ja wohl keine ähnlichkeit vorhanden.
peinlich zu versuchen "jeden" apfel auf der welt verklagen zu wollen.
es ist ja vollkommen ok sich gegen plagiatoren zu schützen....allerdings geht das mal wieder etwas zu weit
wie sieht ihr das?
spürt ihr noch den apple "spirit"?
oder gehts nur noch um design design design...und ne menge kohle?
 

arona.at

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.10.2005
Beiträge
2.998
hier gehts um den schutz des logos, dass macht jede firma ...

schau dir mal t-mobile an, die verklagen alle, die die farbe magenta in ihrem logo verwenden ... die haben sich sogar mit intel angelegt, weil sie in ihrem centrino logo die farbe hatten.

sowas is heutzutage einfach standard und macht jede große firma.
 

Gingi

Mitglied
Mitglied seit
29.08.2007
Beiträge
336
Lächerlich! Ich würde aber nicht unbedingt den gesamten Apple-Konzern dafür verantwortlich machen, glaub eher der Rechtsabteilung ist langweilig *g*

Übrigens finde ich die Idee des Unendlichkeitsapfel garnicht schelcht!
 

scalar

Mitglied
Mitglied seit
14.03.2006
Beiträge
488
Hi,
da gebe ich Dir Recht. Apple wird ja auch wegen jeder Kleinigkeit pausenlos verklagt, dass haben die (Apple) jetzt wohl auch gelernt.
Bei den US-Amerikanern geht es zu wie im Kindergarten.:hamma:
Ich kann nur hoffen das es hier bei uns nicht auch so wird.
 

Midgard

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.08.2007
Beiträge
1.065
arona.at schrieb:
schau dir mal t-mobile an, die verklagen alle, die die farbe magenta in ihrem logo verwenden
Nicht ganz richtig. Die verklagen glaube ich jeden, der Magenta in Verbindung mit einem "T" verwendet. Sonst könnte ja jeder Depp eine der vier Grundfarben "patentieren" und jeder müsste bald in Graustufen drucken ... wenn das geht falls Schwarz auch patentiert ist.
 

submax

Mitglied
Mitglied seit
31.03.2006
Beiträge
964
Das Telekommunikationsunternehmen Deutsche Telekom AG hat die Farbe Magenta (RAL-4010) als Farbmarke für Waren und Dienstleistungen aus dem Bereich der Telekommunikation unter der Registernummer 39552630.2 registrieren lassen. Konkurrierende Unternehmen können daher bei Einsatz dieser Farbe in der Werbung abgemahnt werden. Das Corporate Design ist gänzlich auf diese Farbe ausgerichtet, auch die Hörer an Telefonzellen sind magenta.

wiki
 

dr.kananga

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.11.2003
Beiträge
592
habe gerade schwarz in allen varianten patentieren lassen........
danke für den tip;-)
 

Midgard

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.08.2007
Beiträge
1.065
Wir machen dann 50:50 :D
Warum patentiert man nicht gleich die "gängigen" Druckverfahren. Sollen die halt alle sehen, wie sie den Otto-Katalog im Siebdruck drucken *g*
 

ternek57

Mitglied
Mitglied seit
05.07.2007
Beiträge
810
Hallo? Das geht ja wohl zu weit. Das typische am Apple Apfel ist nur, dass er angebissen ist. Wenn jemand einen weißen Apfel anbeißt mag das ja irgendwie die Markenrechte verletzten, aber jeden mit einem Apfellogo abzumahnen ist ja wohl ma dreist.
 

bjoern07

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.02.2007
Beiträge
5.308
Die wollen sich wohl einen Teil der Kohle, die sie an Apple Records bezahlt haben, wieder reinholen :D
 

w.Macx

Mitglied
Mitglied seit
23.08.2007
Beiträge
374
Apple täte gut daran sich der Kampagne anzuschließen um so die Publicity positiv zu nutzen, anstatt "gegen" Umweltkampagnen vorzugehen. :rolleyes:
 
R

robert_mucde

Apple hat vollkommen recht sich dagegen zu wehren. Es wäre ein Schande wenn man Apple mit ökologischen Grundsätzen verbinden würde. Das ist diese Firma eben nicht :)
 

lundehundt

abgemeldet
Mitglied seit
22.02.2003
Beiträge
19.147
Keine dieser Firmen kann es sich leisten auf den Umweltaspekt in der Unternehmensphilosophie zu verzichten. Natuerlich auch nicht Apple. Immerhin werden sie wegen ihrer Displays inzwischen von Green Peace lobend erwaehnt

http://www.apple.com/environment/
 
Zuletzt bearbeitet:

Sebs

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.02.2008
Beiträge
1.179
Selbst in einer Keynote hat Mr. Jobs ausdrücklich darauf hingewiesen, dass ihre Produkte diese und jehne Stoffe nichtmehr enthalten und somit umweltfreundlich sein sollen (glaube es ging ums MBA)
 

Yoshi87

Mitglied
Mitglied seit
13.11.2005
Beiträge
444
Das einig gleiche ist die Tatsache das es sich um einen pfel handelt..,.
Das Teil sieht dem von Apple in keinster weise ähnlich.
 
Oben