Apple und der Mythos ???

dachief

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.05.2004
Beiträge
902
Ok, dumme frage, interessiert mich trotzdem. Habe mir eben mal einige apple werbespots angesehen, und mein herz schlägt immer noch schneller. An was liegt das ? Zeitgeist, der durch die Produkte aufgegriffen wird? Das Gefühl irgendwie etwas ehrliches zu kaufen (obwohl es das bestimmt nicht ist, denn ein mac kostet immer noch geld)?? Ist schon komisch, aber jedes mal wenn ich eine apple werbung sehe hat man das gefühl etwas ganz besonders gesehen zu haben, ohne es irgendwie ausdrücken zu können. Allein der Gedanke an einen neuen Imac bringt mich zum reiern da ich mit der kiste viel verbinde, ohne jemals einen gehabt zu haben (dafür aber ein ibook). Ist schon komisch, aber irgendwie ist das schon was besonderes ohne sagen zu können warum. Gutes Marketing ?? Was haltet ihr davon???
 

Dr. Snuggles

Mitglied
Mitglied seit
22.07.2003
Beiträge
4.775
Wenn wir das wüssten wenn wir das wüssten, aber laut Chemikern ist Liebe nur ein Chemischer Vorgang, also frag da mal nach die können es dir genau erklären;)
 

Tatcher a Hainu

Mitglied
Mitglied seit
03.02.2004
Beiträge
737
Für mich liegt der Mythos darin, daß man bei Apple das Gefühl hat, das die Geräte für "Menschen" konzipiert wurden (Ergonomie).
Allei das innere eines G5 lässt mein Techniker Herz höher schlagen. Keine losen Kabel, keine lieblos hineingepfuschten Komponenten. So hat ein Gerät von Fachfrauen gebaut auszusehen!
Ich könnte mich jetzt noch Ohrfeigen wenn ich daran denke wie oft ich für andere Firmen kostenlosen Support betrieben habe. Das dieses Firmen mit riesigem Kapital nicht mehr als Apple oder die Open Source Gemeinde zuwege bringen finde ich schon irgendwie traurig/lustig.
 

persil

Mitglied
Mitglied seit
22.05.2004
Beiträge
203
hmm.. das geht mir manchmal auch so. mac ist halt einfach... einfach toll! die sehen immer so schön aus und wie die fentser dann unten in das dock reinfliegen! hach, herlich!
 

nidhoegg

Mitglied
Mitglied seit
18.07.2004
Beiträge
803
um welche Werbung geht es eigentlich? :rolleyes:
Ich muß ganz ehrlich gestehen, daß ich noch nie Werbung von Apple gesehen habe. Machen die Werbung im TV? Kino? Auf Plakatwänden? Wenn ja, welche und wwarum hab ich sie bisher noch nie gesehen? Und wenn nein, warum eigentlich nicht!? :confused:
Die 3 Intel-Töne bekommt man doch auch ständig um die Ohren gehauen - und die bauen nicht mal Computer ...

Grüße

nidhoegg
 

BEASTIEPENDENT

Mitglied
Mitglied seit
26.10.2003
Beiträge
2.056
dachief schrieb:
Das Gefühl irgendwie etwas ehrliches zu kaufen (obwohl es das bestimmt nicht ist, denn ein mac kostet immer noch geld)??
wie? wenn etwas geld kostet, ist es nichts ehrliches? :confused:

Allein der Gedanke an einen neuen Imac bringt mich zum reiern da ich mit der kiste viel verbinde, ohne jemals einen gehabt zu haben (dafür aber ein ibook).
also kotzen müsste ich da nicht - ich find die eigentlich ganz hübsch. ;)
 

tridion

Mitglied
Mitglied seit
21.06.2003
Beiträge
7.283
erst die Liebe, dann die Werbung ....
du wirst doch sicher nicht über eine Werbung zum Mac gekommen sein. Du hast dich für Mac entschieden und hast nun eine Resonanz zu den Apple-Produkten ...

Das ist genauso, wenn du Fan eines bestimmten Autos bist. Wann immer du da eine Werbung siehst, wirst du mit ganz anderen Augen drauf schauen als auf eine vielleicht gar noch gelungenere Autowerbung.

Gruß tridion
 

Oetzi

Mitglied
Mitglied seit
15.12.2002
Beiträge
4.355
Eigentlich sollte ich vopn Berufswegen mich mehr mit der DOSè beschäftigen......Aber ich liebe diesen Apfel ;)
 

sengaja

MacUser Mitglied
Mitglied seit
29.03.2004
Beiträge
1.051
die einfache bedienbarkeit rührt doch ganz einfach daher, das man kaum möglichkeiten hat, im gegensatz zu windows. bei windows und linux muß man über tausend ecken denken, beim mac nicht, da es nichts gibt, wo man hindenken muß.

mfg
sengaja
 

lundehundt

abgemeldet
Mitglied seit
22.02.2003
Beiträge
19.147
ich bin ja auch ein bekennender Infizierter - aber wenn das stimmen soll was sengaja da schreibt (bei windows und linux muß man über tausend ecken denken, beim mac nicht, da es nichts gibt, wo man hindenken muß) dann frage ich mich ernsthaft, warum wir dieses Forum hier brauchen :cool:

Cheers,
Lunde
 
L

Lynhirr

Nun ja, die Intentionen bei Apple waren schon immer etwas anders. Da gab es eine Begeisterung, Idealismus und die Idee etwas Schönes für den Nutzer zu schaffen.

Und das kommt einfach auch heute noch ungebrochen rüber. Feeling, transportiert über Technik und Software. Mich hat das nun schon 18 Jahre gepackt. ;)

Zu der Werbung: Apple macht wenig Werbung, richtig. Aber dann meist wirklich gute. Ich habe auf meinem Mac 3 Movies, den renovierten 1984-Spot, einen Jaguar-Spot und Ellen Feist. :)

wavey

Lynhirr
 

sengaja

MacUser Mitglied
Mitglied seit
29.03.2004
Beiträge
1.051
lundehundt schrieb:
dann frage ich mich ernsthaft, warum wir dieses Forum hier brauchen :cool:
um sich gegenseitig die eier zu schaukeln… und um die probleme zu besprechen, die auch unter osX massenhaft auftauchen :rolleyes:

mfg
sengaja
 

DanielHH

Mitglied
Mitglied seit
25.05.2004
Beiträge
547
Na, Sengaja ist ja heut herzallerliebst.

Gut, dann schaukel ich mir die Eier jetzt mal wund, beim folgenden Link zur Powerbook-Werbung
Die find ich nämlich nur herrlich! :D
 

Ähnliche Themen