Apple Raid Karte ausbauen

Diskutiere das Thema Apple Raid Karte ausbauen im Forum Mac Pro, Power Mac, Cube.

  1. jesterrace

    jesterrace Thread Starter

    Hallo,

    ich habe einen 2008er Mac Pro mit apple Raid karte.

    Jedoch bin ich vom Raid 5 weg.

    Habe 3 Platten im Raid 0 und eine als Time Machine Vol.

    kann ich den Controller einfach ausbauen, und die Kabel ändern und mein System läuft dann?

    Oder wird das Raid 0 nicht so erkannt?
     
  2. Tzunami

    Tzunami Mitglied

    Beiträge:
    5.742
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    768
    Mitglied seit:
    18.10.2003
    verstehe ich nicht, du willst ein Hardwareraid gegen ein softwareraid ersetzen?
     
  3. rpoussin

    rpoussin Mitglied

    Beiträge:
    18.765
    Zustimmungen:
    1.438
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Brauchst Du Geld? Das wäre vermutlich das einzige Argument, das für den Ausbau der Karte spräche. Konfiguriere doch, wie Tzunami schon vorschlägt, Dein Nullerraid ebenfalls über die Raidkarte.
     
  4. jesterrace

    jesterrace Thread Starter

    Richtig ihr habt schon alle Recht, nur eine Sache bedenkt ihr nicht....

    Apple Raid Card = KEIN BOOTCAMP!




    Meine Ursprüngliche Überlegung war:
    4x750GB Samsung F1 ins Raid 5
    Nur da Time Machine so gut funktioniert und ich niemals so viel Datenbestand habe -> 3x Raid 0 + 1x JBOD Raid für Time Machine.

    Nur da jetzt Bootcamp eventuell noch auf das Time Machine Vol mit drauf soll, geht das so nicht mehr.

    Der Bootcamp Assistent bricht ab und sagt er kanns nicht partitionieren.

    Also logische Konsequenz:
    Software Raid 0 und das TM Vol als Single Drive mit Bootcamp drauf.
    Es sei denn euch fällt was besseres ein.
     
  5. rpoussin

    rpoussin Mitglied

    Beiträge:
    18.765
    Zustimmungen:
    1.438
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Platte 1 = MacOs + Bootcamp + Windows
    Platte 2 = TimeMachine Backup
    Plate 3+4 = Software-Raid0 für Daten

    Nur so als Vorschlag ...

    Apple Raidkarte an die Sonne hängen, die findet bestimmt einen Abnehmer.
     
  6. jesterrace

    jesterrace Thread Starter

    Abgelehnt ... :D
    bin Speed-Fanatiker. Ich will ein Raid 0 Boot LW aus 3 Platten für Maximale Performance.
    An der Art der Einrichtung werde ich nichts ändern.
    3x HDD zum Raid 0 + 1x HDD für Time Machine, das ist unumstösslich.

    Außerdem birgt dein Vorschlag mehrere Probleme, alleine schon das TM dann praktisch 2 Platten Backuppen muss, und wie verhält sich das dann bei einer totalen Recovery? -> Alles zu viele Variablen.
     
  7. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    50.868
    Zustimmungen:
    4.865
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    anderer vorschlag:
    mach die partition mit dem festplattendienstprogramm ;)
    das ist nicht so störrig wie der boot camp assistent und funktioniert genau so gut...
     
  8. trixter

    trixter Mitglied

    Beiträge:
    7.937
    Zustimmungen:
    197
    Mitglied seit:
    18.08.2004
    hast du schon probiert eine hd in den 5,25" zu packen und über den weiteren sata anschluss zu nutzen?
     
  9. Tzunami

    Tzunami Mitglied

    Beiträge:
    5.742
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    768
    Mitglied seit:
    18.10.2003
    Vorschlag: Benutze einen der 2 zusätzlichen SATA Anschüsse auf dem board und baller da einen Platte für Windows ran.
     
  10. jesterrace

    jesterrace Thread Starter

    hi,

    das mit der zusätzlichen platte habe ich mir auch schon überlegt...
    aber der 2. 5,25" ist verplant für ein BlueRay Drive....

    Alles nicht ganz so einfach ....
    Leider.

    oneOeight:
    Dein Vorschlag hört sich gut an, kannst du das etwas näher ausführen?
    Die Platte für TM hängt ja eh als JBOD drinnen, also sollte da eigentlich mein Bootcamp gehen?!
     
  11. arona.at

    arona.at Mitglied

    Beiträge:
    2.998
    Zustimmungen:
    173
    Mitglied seit:
    27.10.2005
    raid 0 fuer daten? is das dein ernst?

    du kannst ja einen der beiden übrigen sata anschlüsse nach außen ziehen und in nen ext. rahmen geben ...
     
  12. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    50.868
    Zustimmungen:
    4.865
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    mach das festplattendienstprogramm auf, wähle die tm platte, drück das plus und zieh die tm partition entsprechend kleiner...
    anschliessend nur noch die neue partition als fat oder ntfs formatieren und fertig.
    das einzige problem wird dann nur noch sein, ob die XP SP2 cd den controller mit der platte erkennt...
    ansonsten bleibt dir nur einen der internen SATA ports mit einer platte zu nutzen...
    aber das kannst du ja schon vor dem partitionieren mal durch einen boot mit der XP cd checken...
     
  13. Tzunami

    Tzunami Mitglied

    Beiträge:
    5.742
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    768
    Mitglied seit:
    18.10.2003
    OOOOOOOOOder

    1x Win
    3x raid
    1x Firewire für TM

    uuuuuuund ein Bier für mich, weil ich so viel überlegen muss^^
     
  14. trixter

    trixter Mitglied

    Beiträge:
    7.937
    Zustimmungen:
    197
    Mitglied seit:
    18.08.2004
    er will die karte ausnutzen, firewire nutzt ihm hier nichts
     
  15. Tzunami

    Tzunami Mitglied

    Beiträge:
    5.742
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    768
    Mitglied seit:
    18.10.2003
    Er will 3 Platten zum Raid 0 machen (Systemplatte) und ein als TM Platte.

    Die TM kann er auslagern auf eine externe HD und kann so den frei gewordenen HD Platz für Win nutzen.
     
  16. jesterrace

    jesterrace Thread Starter

    hallo?

    ich habe 3TB speicher....
    daran mangelt es mit sicherheit nicht!
    ich werde das mit der Partition mal testen.
     
  17. Tzunami

    Tzunami Mitglied

    Beiträge:
    5.742
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    768
    Mitglied seit:
    18.10.2003
    Ach du wirst gar nicht gefragt^^
     
  18. jesterrace

    jesterrace Thread Starter

    ja ich merke es ;-)

    aber macht ja nix nur ich habe das Problem.
    Ich teste gleich mal den Vorschlag der Partitionierung.
    Allerdings nicht mit XP sondern Vista.
     
  19. rpoussin

    rpoussin Mitglied

    Beiträge:
    18.765
    Zustimmungen:
    1.438
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    WAS??? spricht gegen ein Raid-0 zur Datenspeicherung? :mad:

    Eigentlich wollte er sie ja ausbauen :D
     
  20. Tzunami

    Tzunami Mitglied

    Beiträge:
    5.742
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    768
    Mitglied seit:
    18.10.2003
    Na dann viel Spass mit Vista, bei mir hat es beim Booten immer Fehlermeldungen geschmissen, weil meine Mac Partitionen nicht dem Vista Standard entsprechen.

    Dazu noch das ständige: Sind sie sich absolut sicher, dass Sie dieses Programm, dass Sie schon 100 mal benutzt haben, nochmal benutzen wollen? Ihr Rechner könnte explodieren!

    Schon war wieder XP drauf. Das reicht um sich gelegentlich aufzuregen^^
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...