Apple Pro Tastatur - Wie säubern?

joikem

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
06.03.2002
Beiträge
474
Punkte Reaktionen
0
Hi Forum.

Ist es bei euren Apple Pro Tastaturen auch so schlimm mit dem Schmutz? Meine ist jetzt ca 1,5 Jahre alt. und sieht eigentlich noch ganz gut aus, doch wenn man genauer hinschaut erkennt man superviele kleine Schmutzpartikel, teilweise sogar ganze Insekten. Das transparente Design sieht zwar geil aus hat aber eben diesen Nachteil.

Weiss jemand wie ich das Dingen aufgeschraubt bekomme? Kann ich damit auch einfach zu Gravis tigern und die machen das (für umsonst) sauber?

Gruss,
Johannes
 

apfiputz

Mitglied
Dabei seit
20.01.2003
Beiträge
56
Punkte Reaktionen
0
schräg halten und mit nem druckluftspray fest durchpusten. man glaubt gar nciht, was da alles rausfällt.... :D
 

leselicht

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.10.2002
Beiträge
1.279
Punkte Reaktionen
31
... auf der Cebit hab ich so Schutzfolien aus Silikon für Tataturen gesehen, die hat mein Metzger um die Ecke auch auf seiner Registrierkasse, damit das Blut nicht die Tasten verklebt....
Ne mal im Ernst: Ne sehr einfache Lösung: Ab und zu mal abpinseln und evtl vorher die Hände waschen? Soll ja auch helfen...
Die Schokoladenfinger auf den ständig wechselnden grauen Tastaturen in meiner alten Firma hab ich einfach mit nem feuchten Lappen oder Fensterputzer weggerubbelt. Sieht ja sonst ekelhaft aus, oder?
 

zettel

Mitglied
Dabei seit
17.10.2002
Beiträge
64
Punkte Reaktionen
0
Ich warte noch ein wenig, dann kann ich mir eine Ziggarette drehen
 

joikem

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
06.03.2002
Beiträge
474
Punkte Reaktionen
0
Ich kann bald einen Flozirkus dadrinnen aufmachen. Sind nur alle schon tot... ;-)
 

martyx

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.01.2003
Beiträge
2.792
Punkte Reaktionen
3
was auch sehr appetitlich ist, ist meine maus! ööörgh! am seitenrand, wo so schön bequem der daumen ruhen kann, da hat sich im laufe der zeit die halbe schreibtischoberfläche zu einer einzigen klebrigen masse (dunkelbraun mit hellen grünlich-schimmernden stellen) versammelt (natürlich innen!) ich schätze nicht, das ich da mit druckluftspray weiterkomme. ;-))
 

walwero

Mitglied
Dabei seit
17.07.2002
Beiträge
288
Punkte Reaktionen
0
Hi,

ich nehme nen Staubsauger mit nem Bürstenaufsatz. Das funzt sowohl auf nem Powerbook als auch auf USB-Tastaturen.

Ob er allerdings auch Mäuse aufsaugt....:D
 

mantouki

Mitglied
Dabei seit
05.06.2003
Beiträge
129
Punkte Reaktionen
0
Mein Kollege hat ein total quarzige / eklige Tastatur mal komplett in die Spühlmaschinen gesteck, sie kam wirklich sauber raus und nach ca. 3 Tagen ging sie auch wieder richtig. War allerdings ne billige PC Tastatur ...
 

no_n@me

Mitglied
Dabei seit
20.03.2006
Beiträge
762
Punkte Reaktionen
1
Tasten ausbauen, Dreck rauspulen, Tasten wieder einbauen. ;)
 

2nd

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.07.2004
Beiträge
9.020
Punkte Reaktionen
243
Ich habe alle Tasten abgebaut, die in Geschirrspüllösung eingeweicht, abgewischt und wieder alles zusammengebaut. Den Tastatur"grundkörper" kann man dadurch auch gut reinigen. Funktioniert hervorragend.

Siehe hier: https://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=127156

Suchfunktion benutzen!

Frank
 

box

Mitglied
Dabei seit
21.02.2003
Beiträge
873
Punkte Reaktionen
21
Man kriegt den Siff nur durch Demontage der Tastatur heraus. Zumindest die alten Pro-Tastaturen, bei denen die USB-Buchsen seitlich austreten, sind aber entsetzlich schwer zu zerlegen! Ich habe etwa 1/2 h gebraucht, um das Montageprinzip zu verstehen, und etwa 1 1/2 h zum zerlegen und Reinigen (allerdings nicht die tasten einzeln...), davon gingen etwa 30 min. fürs Fluchen drauf!
 

joikem

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
06.03.2002
Beiträge
474
Punkte Reaktionen
0
Schau mal auf das Datum 2nd...
 
Oben