apple mouse. welcher Untergrund?mauspad?

Shahat85

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
410
Hallo,

habe eine apple maus. die aber auf meinem lackierten Schreibtisch irgendwie keine gute Figur macht.
Ich brauche eine geeignete Unterlage.Normale mauspads sind viel zu unrutschig für die maus.

Ideen?was habt ihr?

Danke,
 

Feudalus

Aktives Mitglied
Mitglied seit
07.03.2011
Beiträge
1.775
Normales Mousepad und auf die "Kufen" der Mouse Tesafilm.
 

Shahat85

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
410
Kufen?
Mouse Tesafilm?
hört sich fummelig an!
 

Feudalus

Aktives Mitglied
Mitglied seit
07.03.2011
Beiträge
1.775
Nö,ist in 5 Minuten erledigt,wenn Du die Mouse umdrehst hast Du doch die Zwei schwarzen Gleitflächen,einfach das Batteriefach öffnen und den Tesafilm ganz am Ende der Gleitflächen ansetzen und dann nach links/rechts rüberkleben,was übersteht mit einem Cutter abschneiden.
 

Dorian Graywulf

Mitglied
Mitglied seit
03.07.2012
Beiträge
102
Tesafilm gibt IMHO auf Dauer nur Schmiererei wenn sich der Kleber verteilt, rutscht ausserdem nicht besonders gut und hält nicht lange
 

Feudalus

Aktives Mitglied
Mitglied seit
07.03.2011
Beiträge
1.775
Wenn man es nicht ordentlich macht.

Ist aber die günstigste Methode.
 

empreality

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.07.2007
Beiträge
2.958
sorry, aber wie wärs mit einer vernünftigen maus?

:Pfeif:
 

maccoX

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.344
Die Maus ist schon recht vernünftig, bloß die Kufen sind einfach grausig. Hartplastik, echt jetzt!?

Ich mach immer Tesa drunter da die Maus sonst auf meinem (eigentlich glatten) Holztisch wie verrückt kratzt, laut ist und nicht richtig rutscht. Bloß geht das Tesa immer verdammt schnell durch und ist viel zu dünn. Also mehrere Lagen auf einmal, bzw. noch etwas gefaltetes Papier drunter. Muss man leider immer wieder erneuern und wenn man die Batterien wechseln muss stört es oder geht halb ab. Ausserdem sammelt sich da immer Staub ... :(
 

Shahat85

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
410
die ikea dinger sind interessant. aber die wollen 9eur. versandgebühr. too much.
mal schauen ob es die irgendwo loka zu kaufen gibt!

ja vernünftige maus.hab mir halt die apple maus geholt. und die touch Funktionen sind ja auch sehr nett. ganz überzeugen tut sie mich aber auch nicht!
 

blue apple

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.12.2005
Beiträge
17.362
du hast eine apple maus... welche genau?
bei der mighty mouse musste ich mir so ein extra dünnes mauspad kaufen. für die magic mouse brauche ich nun hingegen keine unterlage mehr.
der tisch ist ein ganz normaler bürotisch, aber nicht lackiert...
 

Shahat85

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
410
tesa klappt echt besser.aber das teil kostet neu 60eur. oder so.
darf ja wohl echt nicht sein...
 

maccoX

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.344
tesa klappt echt besser.aber das teil kostet neu 60eur. oder so.
darf ja wohl echt nicht sein...
Tja, Apple halt...

Ich hab hier im Schrank noch eine Logitech MX Revolution... irgendwann gekauft, hatte vermutlich keine Garantie mehr und hab mich beim Logitech Support gemeldet, da die Teflon Füße abgenutzt waren ... mir wurden sofort neue geschickt, einfach so!

Wie gesagt, tolle Teflon Füße! Jede Maus hat irgendwelche Füße, selbst wenn nicht gerade aus Teflon, aber selbst die 5€ Kabelmaus vom Grabbeltisch hat keine Hartplastikkufen die auf einem normalen, glatten Holztisch kratzen und total schwergängig sind. Ich weis echt nicht was Apple sich da gedacht hat! Ansonsten finde ich die Maus nämlich recht gut muss ich sagen.