Apple Mail und GMX

Hubeph

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.07.2009
Beiträge
13
Hallo,

ich benutze schon seit langem GMX als Emailanbieter und Apple Mail als Mailprogramm auf meinem MAC Book Pro.(10.6.8) seit ca. 4 Tagen läßt sich keine Email aus dem Eingangspostfach mehr mit der Lösch-Taste oder mit Löschen in den Papierkorb verschieben. Das ging sonst problemlos.
Die Meldung heißt beständig:


Die E-Mail xxxxxxxx konnte nicht in das Postfach „Papierkorb — GMX“ bewegt werden.
Sie können keine E-Mails in das Postfach „Papierkorb — GMX“ verschieben.

Tja , die Löschung klappt nur noch mit Befehl und X, das ist lästig und die Gelöschten Mails sind auch gleich weg und nicht wie gewohnt im Papierkorb.

Was kann ich tun?
Hat jemand das Problem schon mal gehabt und gelöst, OHNE den Account zu löschen und neu anzumelden, denn dann verlier ich doch alle Emails , oder? Oder bleiben die , die ich in meinem Mail-Programm in den Ordnern gespeichert habe, erhalten?

Danke für die Antwort!
Mit Time mashine hab ich schon probiert zurückzufahren, aber das laden hat meine Geduld überfordert! Ach so:ich sollte evtl. noch sagen: es ist ein POP Account.
 

primelinus

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.12.2011
Beiträge
3.557
wieviel mails sind denn da auf der hd gespeichert? und warum richtest du dir kein imap ein?
 

mikrowellenpiet

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.07.2011
Beiträge
2.192
Man kann es aber inzwischen auch bei der Free Version einfach nutzen. Ist nicht gesperrt.
 

primelinus

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.12.2011
Beiträge
3.557
korrekt. benutze imap seit gut anderthalb jahren bei gmx. pop3 ist meiner meinung nach einfach nicht mehr zeitgemäß.
 

Hubeph

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.07.2009
Beiträge
13
Vielen Dank für die Beiträge, ich dachte immer , dass IMAP kostenpflichtig ist, WIE mach ich das nun? Den Account bei Apple Mail erst mal löschen, geht dann alles verloren, was ich an Mails gespeichert habe? Oder bei GMX auf IMAP umsteigen... Wie mach ich das ? Und dann noch: wo kann ich sehen, wie viel Kapazität die Emailspeicherung bei mir einnimmt?
Danke Euch! Grüße, Hubeph
 

primelinus

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.12.2011
Beiträge
3.557
ad imap
von pop3 auf imap umstellen geht nicht, soweit ich weiß. ich würde in mail den pop3 account bestehen lassen und einfach einen neuen imap-acount anlegen. nach erfolgter synchronisation, fehlende mails, ordner... vom pop3 account in den imap account ziehen. wenn der imap account läuft, den pop3 account löschen. backup davor und danach nicht vergessen.
 

Hubeph

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.07.2009
Beiträge
13
Vielen Dank Primelinus! Der link mit der Idee den deleted messages -ordner zu löschen in der library hat funktioniert!!
Hier noch mal die Anleitung, falls noch jemand solche Probleme hat. Der Tip war von EchoMAc! , dem ich hier auch DANKE sage. :p

bei mir hat es gereicht , den Ordner Deleted Messages zu löschen der den Papierkorb darstellt im Apple Mail!
aber bitte vorher das Programm Apple Mail schließen!

Pfad: User/Library/Mail/POP-xxx@xxx.xx/ und darin den DELETED Messages löschen.

Nach dem erneuten Öffnen des Apple Mail programms hat´s wieder funktioniert!

JA JA das geht!! Auch wenn ichs nicht verstehe...

Bin ganz glücklich.

Werde mir nun noch das IMAP -Teil bei gmx ansehen, habe allerdings gelesen ( eben) dass es kostenpflichtig wird nach einer Probezeit... na ja....
Danke noch mal und warmes WE, wo immer Ihr da draußen alle seid. hubeph.
 

gurusmi

Mitglied
Mitglied seit
17.06.2012
Beiträge
137
korrekt. benutze imap seit gut anderthalb jahren bei gmx. pop3 ist meiner meinung nach einfach nicht mehr zeitgemäß.
Nur gut, daß es auch andere Meinungen gibt. GMX wurde bereits von 1&1 übernommen. Web.de ebenso. Warum sollte ich meine Mails auf einem Server belassen, bei dem ich nichts beeinflussen kann. Lade ich mir die Mails mittels POP herunter, behalte ich die Hoheit über meine Daten. Aber dann jammern, wenn Apple Me.Com deaktiviert...
 

gurusmi

Mitglied
Mitglied seit
17.06.2012
Beiträge
137
korrekt. benutze imap seit gut anderthalb jahren bei gmx. pop3 ist meiner meinung nach einfach nicht mehr zeitgemäß.
Nur gut, daß es auch andere Meinungen gibt. GMX wurde bereits von 1&1 übernommen. Web.de ebenso. Warum sollte ich meine Mails auf einem Server belassen, bei dem ich nichts beeinflussen kann. Lade ich mir die Mails mittels POP herunter, behalte ich die Hoheit über meine Daten. Aber dann jammern, wenn Apple Me.Com deaktiviert...
 

primelinus

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.12.2011
Beiträge
3.557

Ähnliche Themen