Apple MacPro 2010 zweite CPU nachrüsten

Macschrauber

Aktives Mitglied
Registriert
08.02.2014
Beiträge
7.871
grundsätzlich ja, aber dann hätte er die gleiche seriennummer wie dein 5,1er
und die boardIDs stimmen nicht überein.

damit sind apple dienste (imassage, icloud, usw) nicht mehr nutzbar

Auch wenn das grundsätzlich funktioniert gibt es Probleme wenn beide Macs mit gleicher Seriennummer und unterschiedlichen MAC Adressen online sind.

Auf dem Board sind noch zwei Ethernet Controller die eine individuelle MAC Adresse haben, die wird in der ID berücksichtigt. Theoretisch kann Apple dann die Apple ID sperren weil sich unterschiedliche Macs mit verschiedener Ethernet ID (MAC Adresse) und gleicher Hardware ID anmelden.

Unbedingt vorher das Rom sichern bevor man damit spielt.

In der Firmware steckt auch noch die Seriennummer, die Board ID, die interne Bestellnummer und Jahr, Monat und Tag der Board Produktion. Es gibt diverse Checksummen die korrekt sein müssen. Das alles wird vermixt und der Apple ID zugeordnet. Plus die MAC Adresse des Ethernet Controllers.

Die MAC Adressen der Ethernet Controller stecken in zwei Chips auf der Unterseite des Backplane.



Bei Selbstversuchen mit der Firmware sollte man die Fähigkeit haben den Firmware Chip auszulöten und extern zu programmieren.

Im Board lässt sich das nicht programmieren, vermutlich wegen dem Hardware Schreibschutz der Firmware.
 

Indio

Aktives Mitglied
Registriert
16.06.2004
Beiträge
1.897
Das würde in einem Brick enden wenn den 4.1er LBSN Block mit dem Rom des 5.1er verheiratest.

ich meinte den cleanen FD51 und hier die daten deines rechners rein
so hatte mir der alex das erklärt.

und da ich von dem wenig ahnung habe, lass ich firmware sachen ja auch von dir machen +g*
 

OSsmacler

Mitglied
Registriert
03.04.2021
Beiträge
90
Hallo,

ich glaube es ist (noch) keinen eigenen Thread wert, Big Sur auf dem Pro 3.1.
Ich habe mir 1.5 Stunden Zeit genommen und bin auf diverse Probleme gestossen und betreibe gerade Catalina deswegen.
Es war dann soweit mit 2 patchern zu arbeiten und dann habe ich mir gesagt, ich warte einfach auf einen stable Release von BigMac auf Github.
Hat zufällig Jemand von euch einen 3.1 laufen mit Big Sur laufen und eine funktionale Lösung parat?
 

OSsmacler

Mitglied
Registriert
03.04.2021
Beiträge
90
Was mir auffällt, ich habe wie MacSchrauber tatsächlich die selben Mac's.
Ich habe auch einen Pro 1.1, 3.1, 4.1 und 5.1. Gut der 4.1 kommt erst bald per Versand und der 1.1 ist geflasht auf einen 2.1. (Sind alle mit 2 CPUs)
Ich habe mir mehr oder weniger vorgenommen mir alle Intel mCP's zu besorgen. Teilweise als Desktop, teilweise als Server dann genutzt.
Gerade stellt sich die Frage, welcher wird was machen und wann kommen weitere, sprich 2.1, 6.1 ins Haus :).
Dadurch das der 4.1 die schnellsten CPU's bisher verbaut bekommt, werde ich auf den Linux installieren damit man auch mal was zocken kann.
Andere Frage, ich weiss noch vom Hörensagen, es gab immer wieder Tools damit die Maus wie unter Windows und Linux sich "anfühlt" beim zocken.
Weil Out-of-the-Box fühlt sich ein Mac mit MacOS doch sehr komisch an bei Egoshootern z.B. Quake Xyz.
Vielleicht, kann jemand von euch mir sagen wie ich einwandfrei, vergleichbar vom Mausempfinden mit MacOS egoshooten kann.
 

OSsmacler

Mitglied
Registriert
03.04.2021
Beiträge
90
Ich habe den 4.1 mCP heute bekommen. Auf 5,1 geflasht mit dem ROM meines 5.1er und die CPU's eingebaut. Ist ohne grössere Zwischenfälle verlaufen.
Danke für eure Tipps.
 

Indio

Aktives Mitglied
Registriert
16.06.2004
Beiträge
1.897
ändert nichts daran das das bootROM nicht zur boardID passt!!!!

und ich hoffe du hast dein 4,1er ROM VORHER GESICHERT
 

OSsmacler

Mitglied
Registriert
03.04.2021
Beiträge
90
Hallo und Servus,

ich habe mit einem Hexeditor die Seriennummer vom 4.1 eingetragen und ein original ROM gebackupt.
KEINE SORGE! :))

Bisher läuft der 4.1 einwandfrei.

Gruss
 

Macschrauber

Aktives Mitglied
Registriert
08.02.2014
Beiträge
7.871
Hast eigentlich die Prüfsumme angepasst im Fsys Stream?

Wahrscheinlich nicht ;-)

Ich kann Dir helfen das rückgängig zu machen denn es braucht mehr wie die SN um den Mac zuzuordnen. Wenn das schief läuft sperren die Dir die ID.


Aus den 4.1 Rom Backup zaubere ich dir ein piksauberes 5.1 mit korrekten IDs und korrekten Prüfsummen.
 

Macschrauber

Aktives Mitglied
Registriert
08.02.2014
Beiträge
7.871
Screenshot 2021-04-14 at 22.34.31.png

Das kommt wenn man manuell Änderungen in der Firmware vornimmt, also bitte keiner nachmachen. Hat mich ehrlich gesagt gewundert dass der noch gestartet hat.
 
Oben