Apple Mac Monokultur...

below

Aktives Mitglied
Registriert
15.03.2004
Beiträge
13.564
Sowas ist nicht neu für mich :D

Aber das sind dann immer Mac Entwicklertreffen, wie z.B. die WWDC. Da ist das zu erwarten.

Alex
 

ugk

Mitglied
Registriert
06.01.2005
Beiträge
314
Also als Student hatte ich auch eine super Zeit. Danach ging es los: erst Windows 3.2, kein Kommentar. Ein paar Jährchen auf Performas - Erholung pur. Dann Dell-Desktops - ging ja optisch noch. Sahen zwar etwas nach Feldtelefon aus, die Kästen, aber die Tastatur war noch o.K. Da wo ich jetzt bin, stehen HPs rum - und die sehen echt aus wie Staying Alive - oder Mazda in den 80ern, Kasten pur. Die ersten Lenovos kommen auch schon angeschwemmt - Fischsterben im Yangste, designmäßig adäquat umgesetzt.
Hängt lieber ein Semester dran, bevor ihr euch in die Hölle des Alltags begebt! Oder geht in die Grafik, da bleibt ihr verschont...
 

ugk

Mitglied
Registriert
06.01.2005
Beiträge
314
Dann eben Windows 3.1 - macht es nicht besser.
obwohl: 3.2 gab es lt. wiki in China... aber da bin ich nicht gewesen. In diesem Leben.
 

Ren van Hoek

Aktives Mitglied
Registriert
18.08.2004
Beiträge
5.687
ihr wisst aber schon, dass in den USA von den Unis oft das Betriebssystem vorgeschrieben wird, und man dann auch von der Uni gesponserte Laptops beziehen kann/muss ;)
 
M

miguel_alemania

3. reihe, 2. von links… aber das bild ist :D

9489b70ab55692ffcac3ec776aa50a1f_img_6672s.jpg
 

danny87

Aktives Mitglied
Registriert
29.06.2005
Beiträge
1.026
Da passt der Spruch: "Apple - Think different" aber nicht mehr ;)
 
Oben