Apple Keyboard nach Reinigung kaputt

Diskutiere das Thema Apple Keyboard nach Reinigung kaputt im Forum Mac Zubehör.

  1. C4lvin

    C4lvin Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.08.2007
    Hallo,
    ich habe vor einiger Zeit meine Tastatur sauber gemacht (so richtig gründlich mit alle Tasten raus). Seitdem sind einige Tasten aneinander "gekoppelt". D.h. wenn ich A drücke dann wird irgendwie gleichzeitig caps lock aktiviert. Gleiches tritt bei shift und < sowie tab und Q und ^ und 1 auf (also alles nur nebeneinander liegende Tasten am linken Rand der Tastatur). Ich hatte beim Saubermachen unteranderem auch einen Staubsauger benutzt. Es könnte sein dass diese Gummimatte irgendwie verrutscht ist. Wenn mir jemand helfen könnte wäre ich sehr erfreut. Gruß

    C4lvin
    [​IMG]
     
  2. zeit.geist

    zeit.geist Mitglied

    Beiträge:
    2.174
    Zustimmungen:
    139
    Mitglied seit:
    17.05.2006
    Knibbel halt alle Tasten nochmal ab und schau ob die Matte richtig liegt. :noplan:
     
  3. simusch

    simusch Mitglied

    Beiträge:
    2.288
    Zustimmungen:
    195
    Mitglied seit:
    27.09.2004
    ich hab letzthin mein Keyboard gleich 2 mal in einer Woche auseinandergenommen... Beim ersten Mal wegen Dreck, beim zweiten Mal, weil mir jemand eine Tasse Tee darüber gekippt hat (am Tag nach der Reinigung... :( )

    Aber dass da etwas verrutscht, kann ich mir kaum vorstellen, ist doch alles genau positioniert und so...
    Aber wirst sie wohl nochmal auseinandernehmen müssen :(

    Grüsse Simu
     
  4. C4lvin

    C4lvin Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.08.2007
    hehe du bist gut...steve jobs hat die nur leider unantastbar gemacht. hatte das komplette ding schonmal zerlegt, nur leider kommt man an die matte nicht ram.
     
  5. Jools

    Jools Mitglied

    Beiträge:
    3.036
    Zustimmungen:
    46
    Mitglied seit:
    27.11.2005
    Dummerweise ist es keine Gummimatte sondern jede Taste hat ein eigenes Gummiteil. Dadurch verrutschen Sie auch leichter. Schöne Fummelei wenn man die Tastatur mal auseinander nimmt und dann wieder zusammensetzt :)
     
  6. C4lvin

    C4lvin Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.08.2007
    ne ahnung wie man an die gumminippel ran kommt?
     
  7. Jools

    Jools Mitglied

    Beiträge:
    3.036
    Zustimmungen:
    46
    Mitglied seit:
    27.11.2005
    äh Tastatur auseinanderbauen? Also aufschrauben.
     
  8. C4lvin

    C4lvin Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.08.2007
    jetzt muss ich erstmal mein torx set suchen
     
  9. Jools

    Jools Mitglied

    Beiträge:
    3.036
    Zustimmungen:
    46
    Mitglied seit:
    27.11.2005
    Aber sei gewarnt. Das kostet viel Zeit. Es sind über 25 Schräubchen und man muss höllisch aufpassen das kein Gummifüßchen verschwindet :)
     
  10. trixter

    trixter Mitglied

    Beiträge:
    7.937
    Zustimmungen:
    197
    Mitglied seit:
    18.08.2004
    wenn ich die tasta reinige, nehme ich nur die tasten ab und einmal mit feuchtentuch drüber, fertg :)
     
  11. Jools

    Jools Mitglied

    Beiträge:
    3.036
    Zustimmungen:
    46
    Mitglied seit:
    27.11.2005
    So mach ich das auch nur die Frage war wie man an die Gummifüßchen kommt. Nebenbei kriegt man so auch die Krümel aus dem Acrylunterteil heraus.
     
  12. simusch

    simusch Mitglied

    Beiträge:
    2.288
    Zustimmungen:
    195
    Mitglied seit:
    27.09.2004
    ich denke, die gummifüsschen lassen sich auch richten, ohne die tastatur auseinander zu nehmen... da ist wohl eines schief drin, aber das lässt sich richten, wenn du die taste wegnimmst...
     
  13. C4lvin

    C4lvin Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.08.2007
    ich denke, die gummifüsschen lassen sich auch richten, ohne die tastatur auseinander zu nehmen... da ist wohl eines schief drin, aber das lässt sich richten, wenn du die taste wegnimmst...

    nein! in zukunft bitte nur leute mit ahnung, danke ;)

    habe das ding auseinander genommen, und habe dann mal nur an den gummifüßchen die sache ausprobiert. das tritt der gleiche fehler auf. es muss wohl an der elektronik bzw an diesen plastikmatten liegen die unter den füßchen sind. help! ! !
     
  14. Evilution

    Evilution Mitglied

    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    11.06.2005
    Für die Zukunft merken:
    Die kabelgebundene Tastatur ist spülmaschinenfest :D
     
  15. simusch

    simusch Mitglied

    Beiträge:
    2.288
    Zustimmungen:
    195
    Mitglied seit:
    27.09.2004
    Witzbold ;) ich hab die Tastatur wie geschrieben 2mal komplett (!) demoniert, Es drang Wasser zwischen die 3 Plastikfolien ein und machte dort "Kurzschluss".

    Ich hab einfach alles auseinandergeschraubt:

    - Tasten entfernen
    - durchsichtige Rückseite entfernen
    - USB-Hub-Abdeckung
    - Alu-Blech auf der Rückseite entfernen (seehr viele Schrauben)
    - Die Plastikfolien sorgfältig segmentweise auseinander halten und mit Haushaltpapier dazwischen reinigen (Ich nehme an, bei dir liegt der Fehler auch dort)
    ACHTUNG: Die Folien sind an 2 Punkten zusammengeschweisst, dort nicht trennen, da sie sonst nicht mehr übereinstimmen.
    - Alles wieder sorgfältig zusammenbauen

    Viel Spass

    PS Genug Info? :)
     
  16. C4lvin

    C4lvin Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.08.2007
    sorry,

    also bei mir sind die folien nichtmehr aneinander geschweißt. sie sind einfach auseinander gefallen beim aufschrauben. es sind wahnsinnig viele schrauben :D frage mich ob die wirklich alle nötig waren. denkst du ich sollte die folien wieder zusammenbacken (schweißen natürlich^^) und geht das überhaupt so einfach?

    gruß
     
  17. marc2704

    marc2704 Mitglied

    Beiträge:
    10.680
    Zustimmungen:
    563
    Mitglied seit:
    23.08.2005
    Die neue Alu Tastatur gefällt dir doch bestimmt auch, oder?
     
  18. simusch

    simusch Mitglied

    Beiträge:
    2.288
    Zustimmungen:
    195
    Mitglied seit:
    27.09.2004
    wenn die Folien nicht mehr zusammenhalten ist es einfach sehr wichtig, dass die passgenau übereinanderliegen... vielleicht kannst du sie ja an ein paar Orten mit Klebeband fixieren...

    Und die Schrauben sind wahrscheinlich nötig, damit auch alle Tasten schön brav ihr Gummifüsschen treffen :)
     
  19. Tensai

    Tensai Mitglied

    Beiträge:
    11.027
    Zustimmungen:
    582
    Mitglied seit:
    02.11.2004
    Ich hab meine Tastatur auch mal auseinander genommen (Kaffee reingeleert) und beim Reinigen sind die Folien dann ebenfalls auseinander gegangen (Kaffeereste mussten schließlich raus). Mit Tesa hab ich die Folien an den Rändern fixiert und dann alle Noppen und 2500 Schrauben wieder reingedreht. Das war eine fuzzelige Arbeit. Das Ganze funktioniert bis heute.
     
  20. C4lvin

    C4lvin Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.08.2007
    also es reicht wenn man mal mit nem taschentuch zwischen den 3 folien und auf ihnen lang wischt. bei mir ist wieder alles fein und funktioniert wunderbar. endlich wieder ein vorbildlicher desktop:
    [​IMG]

    herrlich, dake euch für die nette unterstützung...

    gruß C4lvin
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...