Apple Garantie (APLA?)

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von asg, 17.02.2004.

  1. asg

    asg Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    21.10.2003
    Hallo.

    Ich würde meinem iBook gerne etwas mehr "Garantie" gönnen wenn man so liest was Reparaturen kosten, bzw. wie oft auch die G4 iBooks streiken.

    Hier: http://macuser.de/forum/showthread.php?s=&threadid=14389&highlight=apla
    habe ich dazu etwas gefunden, werde aber nicht wirklich Schlau draus da ich bei Apple nichts zu "APLA" (Apple Parts and Labour Agreement) finde.
    Um was handelt es sich denn dabei, und wo kann man sich diese "Garantiezeit" kaufen?
    Apple Care erscheint mir etwas teuer zu sein...
     
  2. e-micha

    e-micha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.10.2003
    APLA wurde vor kurzem von Apple eingestellt. Es war eine abgespeckte Version von Apple Care, d.h. man musste sein Gerät zum nächsten Apple-Partner bringen und wieder abholen.

    Allerdings soll der Mac@Campus-Partner JessenLenz noch einige Lizenzen vorrätig haben.
     
  3. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.879
    Zustimmungen:
    273
    Mitglied seit:
    18.05.2003
    Also ich werde mir vor Ende meiner einjährigen Garantie noch das Apple Care Packet holen. Bei mactrade kostet das zur Zeit glaube ich 249,- fürs ibook, günstiger habe ich es noch nicht gesehen.

    Für ein Notebook lohnt es sich imho, das weiss man nie wann mal was kaputt geht es wird ja auch stärkerer Belastung ausgesetzt. Außerdem bin ich für das nächste Jahr auf mein Notebook angewiesen.
     
  4. Kollar

    Kollar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.580
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.02.2004
  5. asg

    asg Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    21.10.2003
     

    Damit zufrieden gewesen?
    Ich weiss nie was in diesen günstigen Garantieverlängerungen nun drin ist oder auch nicht...
     
  6. Kollar

    Kollar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.580
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.02.2004
    habs noch nie gebraucht :) (bisher)

    bei groben unfug etc. hat man eigenanteil von ca. 500 EUR.. afaik.. APLA war mir einfach viel zu teuer!

    btw: in EU hat man doch immer 24 MOnate Garantie auf Fehler durch Produktion und Verschließ, oder?
     
  7. Scuidgy

    Scuidgy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    18.12.2002
    Ich habe über Umwege (wegen der Vorraussetzungen) Apla bekommen (noch zu haben bei fundk.com). Da spare ich unheimlich im Vergleich zum Apple Care fürs Powerbook (99 € zu 3xx €).
    Die Gravis Geschichte wäre sogar noch teurer gewesen, da nicht dort gekauft+Check.

    Wer noch Apla bekommt, sollte zugreifen.
     
  8. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.879
    Zustimmungen:
    273
    Mitglied seit:
    18.05.2003
     

    Da ist alles drin außer Akku. Der wird nicht abgedeckt. Hat zumindest ein Verkäufer bei Gravis so gesagt
     
  9. asg

    asg Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    21.10.2003
     

    Pfeifendeckel.Da:

    "Nur für den Bereich Forschung und Lehre mit Nachweis bestellbar! 3 Jahre APLA für PowerMac G4/G5, PowerBook, iBook, iMac, eMac und Monitore dieses Angebot kann nur von Berechtigten im Rahmen der Apple Forschung und Lehre Richtlinien bestellt werden. Ein gültiger EDU Nachweis muss zum Zeitpunkt der Bestellung vorgelegt bzw. mit eingereicht werden!"

    Schade, da bleibe ich dann wohl aussen vor...
     
  10. Scuidgy

    Scuidgy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    18.12.2002
    Naja, die Tochter meiner Nachbarin macht zur Zeit eine Ausbildung, läuft über ihren Namen ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen