Apple Care für MacBook sinnvoll?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von DanW, 27.05.2006.

  1. DanW

    DanW Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.06.2004
    Hi,
    ist es sinnvoll, die Apple Care Garantieverlängerung auf drei Jahre Support durch Apple beim Kauf eines MacBooks mitzubestellen?

    Oder anders gefragt: Wer von euch, der ein MB bestellt hat, hat auch Apple Care dazu gekauft?
    (bei Cyberport kostets momentan 229.- EUR abzügl. 50 EUR bei der momentan laufenden Cash Back Sonderaktion)

    Grüße,
    DanW
     
  2. Andis79

    Andis79 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.04.2006
    Bei Gravis gibts doch ne Verlängerung für insgesamt 120€, oder? Inklusive einer Absicherung durch Diebstahl und Schaden durch Eigenverschulden, dann allerdings mit 500€ Selbstbeteiligung. Gibts auch für Geräte die nicht bei Gravis gekauft wurden. Fand das bisher eigentlich recht überzeugend.

    http://www.gravis.de/safety/index.html
     
  3. RocketMan

    RocketMan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.026
    Zustimmungen:
    48
    MacUser seit:
    01.11.2003
    Klar ist das empfehlenswert! Hast aber noch 1 Jahr ab Kaufdatum des Macbooks, Apple Care zu kaufen!
     
  4. dbdrwdn

    dbdrwdn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    21.04.2006
    mir persönlich sagt die gravisgarantie mehr zu...kann man auchinnerhalb eines jahres kaufen
     
  5. Ist bei der Gravisgarantie auch die Airport Express/Extreme mitversichert? Bei der Applecare ist es ja so.
     
  6. Appler91

    Appler91 Banned

    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.05.2006
    Mal ne Frage an alle Apple-Notebook Besitzer?

    Wie ist denn die Tendenz, wenn in einem Jahr nichts kaputt geht, geht dann in den anderen 2 Jahren auch nichts kaputt?
     
  7. Galdo

    Galdo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.09.2004
    Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich mir keine Garantieverlängerung / Versicherung mehr zulegen werde. Ich habe sie bei meinem iBook nie gebraucht, und es war eine unnötige Investition für mich.

    Zumal man die Möglichkeit hat, sich noch später zu entscheiden, ist es bei der Anschaffung sicherlich noch keine Überlegung wert, und man kann das gesparte Geld wieder direkt in RAM reinvestieren ;)

    Galdo
     
  8. someDay

    someDay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    20.05.2006
    Hat irgendjemand mal versucht, sein nachtraeglich gekauftes Display mit Apple Care mitzuversichern?

    sD.
     
  9. tobyy

    tobyy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.08.2005
    Also da hätt ich jetzt auch ne Beispielfrage dazu:
    Heisst dieses Apple-Care/Gravis Pendant, dass wenn mir nach 2,8 Jahren die
    Farbe der Tastaturzeichen abgeht, oder das Display langsam altersschwach die
    Leuchtkraft einstellt, es Leseprobleme beim optischen Laufwerk auftreten etc.
    Mir das anstandslos repariert/ersetzt wird?
    Oder ist das nur eine Geldmacherei von Apple/Gravis Seite?

    Ansonnsten gilt in Deutschland ja immer noch die Gewährleistung (2Jahre),
    wobei man da ja immer den Mangel selbst nachweisen muss.

    mfg Tobyy
     
  10. Galdo

    Galdo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.09.2004
    Ich weiß es zwar nicht, denk aber nicht dass das geht. Du schliest doch die Zusatzgarantie nur für "ein Gerät" ab, und nicht für z.B. ne ganze Bestellung, oder?

    Galdo
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen