Apple BT Tastatur geht erst nach macOS Login mit Kabeltastatur

maccoX

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.484
Hallo,

ich hatte schon länger das Problem, das ich mich mit meinem original Apple BT Keyboard (älteres Alu Modell) nach einem Mac Neustart nicht einloggen konnte. Dachte immer ich vertipp mich da ich blind geschrieben hab und bin dann an die Kabeltastatur.

Eben hab ich jetzt entdeckt das die BT Tastatur im Login Screen ja keinen einzigen Buchstaben absetzt ... :suspect:

Nach dem Login (mit der Kabeltastatur) geht sie wie gewohnt wieder einwandfrei...

Was ist da los und wie bekomm ich das in den Griff? Denn die Kabeltastatur muss jetzt erst mal weg und macht meinem Home Office PC platz.
 

maccoX

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.484
:iconfused:

Ja, FileVault ist aktiviert... und soll es auch bleiben.
Aber ich verstehs nicht, soll es dann normal sein das meine Tastatur nicht für den Login funktioniert?

Das ist doch nicht praktikabel, es hat ja wohl kaum jemand eine zweite Kabeltastaur angeschlossen :iconfused:
 

pc-bastler

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.06.2005
Beiträge
3.313
Also mir FileVault hat es definitiv nix zu tun, ich nutze auch die BT-Tastatur UND FileVault.

Es kann evtl. nur sein, dass du "zu schnell" bist. Bei mir dauert es ein paar Sekunden bis die BT-Geräte (Tastatur und Trackpad) nach dem Einschalten verfügbar sind. Manchmal muss ich auch erstmal irgendwas drücken (Taste an Tastatur und/oder Trackpad), bis versucht wird, die Verbindung aufzubauen.
Diese "Probleme" treten beim Einschalten des Mac auf, NICHT beim Wecken aus dem Ruhezustand.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

pc-bastler

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.06.2005
Beiträge
3.313
Neustart = Einschalten... hier laufen die gleichen Routinen ab, u.a. müssen BT-Verbindungen erst initialisiert werden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

cb4

Mitglied
Mitglied seit
20.03.2009
Beiträge
448
Auch ich habe das "Problem", dass eine Dritthersteller-Tastatur (Satechi) im Anmeldefenster nach Neustart im Bluetooth-Modus nicht nutzbar ist. Ich konnte dieses Verhalten auch wie schon oben beschrieben mit FileVault in Verbindung bringen (selbst getestet).

Mit Apple-Original-BT-Tastaturen sollte es aber funktionieren. Bei mir ist es jedenfalls so (an einem MacMini2011, MBPro 2013 und MacPro2013), ebenfalls das ältere Modell ohne Lightning-Stecker.
 

WeDoTheRest

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.10.2012
Beiträge
6.072
Welches OSX nutzt Du denn? Ich würde das einfach noch mal drüber installieren und auch mal einen PRAM-Reset machen.
Die Batterien der Tastatur werden ja wohl voll sein... :D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

maccoX

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.484
Ich hab einen Mini 2012 mit dem aktuellen Mojave OS und der Apple Original BT Tastatur von 2012 (also keine aktuelle).

Batterien gehn natürlich weil danach geht sie ja aber nach Mac Start kann ich beim Login Screen ewig warten, die Tastatur geht nicht, auch nicht wenn ich eine Taste drücke.

Da ich nicht oft neu starte und dann wie gesagt wegen blindem Tippen (da beim Booten mein ext. TV noch nicht da ist) bisher dachte ich würde mich vertippen bin ich halt immer schnell rüber zur Kabeltastatur in den Computerecke (wo auch der Mac dran hängt). Hat mich zwar gestört, hab es aber nicht weiter beachtet.

Jetzt muss die Kabeltastatur aber weg und ehrlich gesagt sollte die Original Apple BT Tastatur ja auch allein langen um den Mac bedienen und starten zu können... wie kann so was denn sein?
 

picknicker1971

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.06.2005
Beiträge
4.834
Neustart = Einschalten... hier laufen die gleichen Routinen ab, u.a. müssen BT-Verbindungen erst initialisiert werden.
Was willst Du mir sagen?
TS hat ein Problem nach dem Einschalten/Neustart und das liegt an FileVault - wurde (nicht nur) hier schon mehrfach diskutiert.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
55.176
Ist die Kabel Tastatur dauerhaft dran?
Normal sucht der ja nach BT Maus/Tastatur, wenn keine erkannt wird.
Falls man das nicht in den Systemeinstellungen deaktiviert hat.
 

maccoX

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.484
Normalerweise ist sie dauerhaft dran (zumindest bisher), zu letzt war sie nicht dran und ich musste sie anstecken da es eben wie immer mit der BT Tastatur nicht ging.
 

Macschrauber

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
6.787
usb Taste weg,
bt Taste vorher durch einen Tastendruck aufwecken,
TV an,
Mac an.

sollte klappen, wenn nicht dann mal das nvram zappen und neu pairen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

maccoX

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.484
Weder ein PRAM/NVRAM Reset noch ein neu Koppeln der Tastatur hat was gebracht.

das gibts doch nicht....

Es kann doch nicht sein das alle die einen Mac mit Original Apple BT Tastauren haben, z.B. auch standardmäßig alle iMac Besitzer sich nach dem Aktivieren von FileVault nicht mehr einloggen können??? :iconfused:
 

Macschrauber

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
6.787
Probier mal, auch wenns wahrscheinlich nix bringt einen triple nvram reset.

Am Mac Pro löscht das mehr in den nvram streams und baut neu auf. Keine Ahnung ob das bei andern Macs auch was bewirkt:

Mit usb Tastatur die Tastenkombination für nvram reset so lange unmittelbar nach dem Kaltstart gedrückt halten bis er das vierte mal gongt. Also schon etliche Zeit.

Nicht lachen oder lästern. Wenns nix bringt wars für die Wissenschaft.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf
Oben