Aktivierung von Office 2011 generell nicht mehr möglich?

stekarch

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.12.2003
Beiträge
116
Mein MacBook 2015 wurde in Garantie grundlegend repariert und bekam eine neue Hauptplatine. Alles wieder hergestellt, MacOS 10.13.5. Nun das Problem: Bekomme mein Office nicht mehr aktiviert, weder über Product Key noch telefonisch. Hängt das mit der Einstellung des Supports am 10.10.2017 zusammen? D. h. ich bin gezwungen Office 2016 oder 365 zu erwerben? Auf meinen anderen Macs läuft Office 2011 übrigens einwandfrei...
 

noodyn

Mitglied
Mitglied seit
16.08.2008
Beiträge
12.198
Hängt das mit der Einstellung des Supports am 10.10.2017 zusammen?
Nein. Die Beendigung des Supports heißt ja nicht, dass man das Produkt nicht mehr installieren kann.
Kann es einfach sein, dass die Lizenz auf zuvielen Geräten installiert ist? Hast du sie vor dem Tausch der Platine auf dem Rechner deaktiviert? Wenn nein, dann mal an den MS Support wenden
 

iPhill

Mitglied
Mitglied seit
26.02.2011
Beiträge
8.873
Dann ruf den MS-Kundendienst an bzw. füll das Kontaktformular aus. :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: jteschner

fa66

Mitglied
Mitglied seit
16.04.2009
Beiträge
13.020
Die Reaktionen bei der Aktivierung sind so (schnell)
Ja, und was passiert bei der angebotenen Option der telefonischen Aktivierung?
Mo–Fr tagsüber ggf. mit pers. Ansprechpartner; sonst per Sprachcomputer.

Ansonsten:
Falls Programminstallationsdaten von Rechner A nach Rechner B kopiert sein sollten – oder signifikante Hardwareänderungen erfolgt sind, müssen bisweilen die früheren Aktivierungsdateien manuell beseitigt werden, bevor eine Neuaktivierung möglich ist. Das betrifft isb.:
/Library/Preferences/com.microsoft.office.licensing.plist
und
/Library/LaunchDaemons/com.microsoft.office.licensing.helper.plist
 

yew

Mitglied
Mitglied seit
29.02.2004
Beiträge
7.113
@stekarch

bist du schon weiter gekommen?

Gruß yew
 

ma2412

Mitglied
Mitglied seit
17.03.2013
Beiträge
590
Ja, und was passiert bei der angebotenen Option der telefonischen Aktivierung?
Mo–Fr tagsüber ggf. mit pers. Ansprechpartner; sonst per Sprachcomputer.

Ansonsten:
Falls Programminstallationsdaten von Rechner A nach Rechner B kopiert sein sollten – oder signifikante Hardwareänderungen erfolgt sind, müssen bisweilen die früheren Aktivierungsdateien manuell beseitigt werden, bevor eine Neuaktivierung möglich ist. Das betrifft isb.:
/Library/Preferences/com.microsoft.office.licensing.plist
und
/Library/LaunchDaemons/com.microsoft.office.licensing.helper.plist
mist, eben erst gelesen...
ich habe bereits office gelöscht und neu installiert, brachte aber auch nix.

Habt ihr eine Lösung gefunden, oder muss ich jetzt bereits auf Apple Software wecheln (Office 2011 funktioniert ja in spät. 16 Monaten sowieso nicht mehr)
 

ma2412

Mitglied
Mitglied seit
17.03.2013
Beiträge
590
die erste habe ich nun gelöscht, die 2. gibts bei mir nicht.
diesmal kam dann sogar ein Fenster mit den Bestimmungen der Lizenz - jedoch war der Aktivierungsserver wieder nicht erreichbar - konnte aber auf "später erinnern" klicken und nun habe ich 15 tage zeit.
Ich bezweifle, dass es wirklich am Server liegt und es binnen 15 Tagen klappt...
 

tocotronaut

Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
23.622
Hatte interessanterweise vorgestern auch das Problem, dass der autoupdater nicht nach updates schauen konnte. (Keine Verbindung zum Server)
Wir haben dann (ohne länger nach dem Fehler zu suchen) das Letzte Update für Office 2011 manuell geladen und installiert.

Hast du Version 14.7.7 schon installiert? Vielleicht ist bei dir noch eine veraltete aktivierungssoftware am Start.
Und gerade nach einer Neuinstallation ist oft eine alte office Version auf dem Rechner.

Schau am besten mal nach welches Office 2011 du genau installiert hast.

Einfach ein Programm z.b. Word starten und dann in der Menüleiste -> Word -> Über Word auswählen.

Beginnt die Version mit 14.0.x brauchst du erstmal das SP1
Zu laden Hier: https://www.microsoft.com/de-de/download/details.aspx?id=17198

Ist die Version größer oder gleich 14.1.0 kannst du direkt das letzte Update (14.7.7) für Office 2011 drüberinstallieren.
Download: https://www.microsoft.com/de-de/download/details.aspx?id=55942

Ansonsten ist das Löschen der Lizenzinformationen auch ein vielversprechender weg.
 

yew

Mitglied
Mitglied seit
29.02.2004
Beiträge
7.113
Hi
hatte auch vor ein paar Tagen Office 2011 am MP komplett neu installiert und gleich das Update auf die letzte Version gemacht. Update hatte ich separat gespeichert, deswegen war dies auch kein Problem. Office war auf diesem System noch nie droben.
Wenn ich allerdings ein Office-Programm gestartet hatte, war auch nach Eingabe des Registrierungscodes der Aktivierungsserver nicht erreichbar. Hatte es mehrfach versucht, immer das gleiche.

Da am MP jetzt allerdings (vermutlich) das Netzteil defekt ist, hab ich die Platte ausgebaut und an das MBP gehängt und davon gebootet.
Aktivierungsserver nicht erreichbar (Stand Donnerstag).
Heute noch keine Zeit dazu gehabt.

Gruß yew
 

ma2412

Mitglied
Mitglied seit
17.03.2013
Beiträge
590
Danke tocotronaut für die Links!

Habe das obige Update auf 14.7.7. ausgeführt und die com.microsoft.licence.plist (oder so) gelöscht, danach zB. Excel gestartet, dann musst ich wieder die Bedingungen akzeptieren, den Code eingeben, dann kam wieder Server nicht erreichbar. Das gleiche kommt auch, wenn ich manuell auf Updates prüfen.

*edit*
habe mir jetzt meinen damaligen Downloadlink rausgesucht und wollte das Office2011 nochmals runterladen (hatte zuvor immer die von mir gespeicherte .dmg verwendet) und da schreibt er nun folgendes:
Ihr Aktivierungslink ist abgelaufen, aber Sie können dennoch über das Home Use Program einkaufen. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse erneut ein, um einen neuen Aktivierungslink zu erhalten.
sieht also schlecht aus und ist eine riesen Schweinerei von MS, so bereits vorzeitig alles abzudrehen...
 

Fidefux

Mitglied
Mitglied seit
17.08.2010
Beiträge
5.977
Kann leider auch nicht weiterhelfen, nur sagen, dass ich das gleiche Problem hatte.

Nach dem Update auf High Sierra vor einem Monat wurde auf meinem älteren Mac Mini die bestehende Installation von Office 2011 deaktiviert. Auch hier funktionierte weder die Onlineaktivierung (Aktivierungsserver nicht erreichbar) noch die telefonische Aktivierung (unbekanntes Problem). Das Einspielen aller Updates oder eine Neuinstallation von Office 2011 haben nichts gebracht.

Nach Rücksprache mit dem Microsoft-Support kam heraus, dass (wenn ich mich richtig erinnere), irgendeine Art Installationskennung („Service-ID“) auf dem Rechner fehlen würde. Der Aktivierungsserver (ob online oder Telefon) von Microsoft weiß angeblich beim Aktivierungsversuch nicht, was überhaupt genau aktiviert werden soll. Deswegen bricht der Versuch ab. Genaueres dazu wusste der Support allerdings auch nicht. Ich sollte also den Rechner komplett neuinstallieren, was ich aber sein lassen habe. Seitdem versuch ich es nicht weiter auf dem alten Rechner.
 

ma2412

Mitglied
Mitglied seit
17.03.2013
Beiträge
590
Danke für die Info. Dann werde ich mich wohl mit Numbers und Pages anfreunden müssen - soll ja auch nicht so schlecht sein
 

icetiger991

Mitglied
Mitglied seit
12.07.2014
Beiträge
1.039
Die folgenden Links habe ich gespeichert …

Die Links zu den Aktualisierungen gab es immer in diesem Thread:
https://www.macuser.de/threads/micr...011-14-5-4-update.730709/page-11#post-9374766

Troubleshoot Office 2011 for Mac issues by completely uninstalling before you reinstall:
https://support.office.com/en-us/ar...einstall-ba8d8d13-0015-4eea-b60b-7719c2cedd17

Download and install or reinstall Office for Mac 2011:
https://support.office.com/en-us/ar...2d7-b5e0-7e9fba838053?ui=en-US&rs=en-US&ad=US

Activate Office for Mac 2011:
https://support.office.com/en-us/ar...mac-2011-7d2fe037-7a2f-4381-9a65-3f40e7915b79

Download Earlier Versions of Office:
https://www.microsoft.com/en-us/software-download/office

… und zuletzt vor 2 1/2 Monaten auf meinem MBA mit High Sierra völlig problemfrei Office 2011 for Mac [MS OFFICE MAC HOME STUDENT 2011-GBR] wieder mal entfernt, neu heruntergeladen und installiert.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Macothan

ma2412

Mitglied
Mitglied seit
17.03.2013
Beiträge
590
Ich habe es nun deinstalliert - je früher, desto besser...
 

SirVikon

Mitglied
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
7.436
Also ich verstehe es vielleicht auch einfach nicht, warum machst Du die Aktivierung nicht telefonisch? Da bekommst Du dann ich glaube 9 Mal 6 Ziffern genannt und Office ist dann aktiviert? Und das wurde doch auch mindestens 3 Mal geraten ...
 

ma2412

Mitglied
Mitglied seit
17.03.2013
Beiträge
590
klar kann man das machen - habe ich vor Jahren mal beim Windows gemacht mit der automatischen Ansage etc. - muss nicht nochmal sein, denn das war damals mega-umständlich, die ganzen Nummern etappenweise einzugeben und dann wieder ansagen zu lassen etc.

Da der MS-Rotz sowieso ab Ende 2019 nicht mehr funktioniert (weil 32bit), dann lieber gleich weg - sie wollen es ja scheinbar so, da ich mir den 365-Mist nicht antuen werde.

Trotzdem danke für eure Hilfe!
 

SirVikon

Mitglied
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
7.436
Dann mal viel Spasß mit Pages und Numbers ... wenn man Office auch nur annähernd etwas professioneller nutzt, dann wirst Du über kurz oder lang ehh wieder zu MS-Office zurück ;)
 
Oben