Airport Extreme und Tiscali

HeckMeck

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.11.2002
Beiträge
2.538
Hi Leute, ich hab heute die neue Airport Extreme Station bekommen, aber ich schaffe es nicht damit ins Internet zu kommen. Meine Frage ist: Gibt es irgendjemanden der mit Tiscali DSL Flat ins Netz geht und bei dem Airport funktioniert?

Merkwürdig ist auch das sie nicht einwandfrei zu arbeiten scheint. Mein iBook erkennt sie nicht immer. Wer kann mir weiterhelfen?

Danke
 

HeckMeck

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.11.2002
Beiträge
2.538
Die Verbindung mit tiscali flat funktioniert leider nicht!
 

mailto-sven

Mitglied
Mitglied seit
14.12.2002
Beiträge
80
Hi,
ich habe einen Router mit WirelessLan Karte und gehe mit Tiscali DSLFlat über Airport ins Netz. Funktioniert wunderbar! Kann mir nicht vorstellen, dass das mit der Extreme Basisstation nicht gehen sollte!!!

Grüße,
Sven
 

HeckMeck

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.11.2002
Beiträge
2.538
Hmm... ich hatte folgendes Problem:
Die Basisstation hat sich automatisch eingewählt und blieb auch mit dem Internet verbunden solange bis man ein Programm gestartet hat das direkt auf das Internet zugegriffen hat...z.Bsp: Safari, Mail, Icq, etc....stürtzte die Basisstation ab und der Verbindungsdauerzähler blieb stehen. Vorher war pingen aber möglich.

Mit einem t-online-Account den ich jetzt mal ausprobiert habe gibt es dieses Problem nicht,
 

hope13

Mitglied
Mitglied seit
20.03.2003
Beiträge
481
mhhhhh ich frag mal so was für eine Firmware hast du auf deiner station drauf ich verwende die Version 5.1 da ich probleme hatte mit der Version 5.3 . Wenn du auf die 5.1 kommen willst einfach deine station aktualisieren dann geht er auf die 5.1 zurück...ich frage mich nur war sie diese anbieten weil woll mit der neuen noch probleme gibt. Versuchs mal auf 5.2 zurück zu gehen das hat bei mir geholfen...an sonsten schreib mir eine pn dann können wir mal telefonieren...
 

HeckMeck

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.11.2002
Beiträge
2.538
und es läuft und läuft nicht...

ich hab jetzt meine Station auf 5.1 aktualisiert, aber es funktioniert immer noch nicht. Bin langsam echt verzweifelt und weiss nicht mehr was ich sonst noch machen könnte, der Fehler ist immer der selbe, die Station wählt sich ins Netz ein und stürzt ab sobald man mit z.Bsp. Safari auf macuser.de gehen will.

Für Hilfe wär ich echt dankbar...
 

marcbodon

Registriert
Mitglied seit
22.05.2003
Beiträge
1
Tiscali funktioniert bei mir auch nicht ...

Hallo, habe genau das gleiche Problem auch, die Basisstation wählt sich bei Tiscali ein, aber sobald safari, Explorer etc. auf diese Verbindung zugreifen will bricht diese ab und die Verbindung mit der Basisstation ist dauerhaft gestört (da hilft nur noch Stecker rausziehen). T-Online funktioniert bei mir auch einwandfrei. Weiß jemand da mehr ...? bitte antworten, den bei Tiscali spart man im Vergleich zu T-Online 10 Euro pro Monat und außerdem mag ich T-Online nicht. Weiß vielleicht jemand einen anderen günstigen Provider für DSL-Flat der mit Airport funkt ...?
 

grummlich

Mitglied
Mitglied seit
21.05.2003
Beiträge
157
Guten Tag.

Ich habe genau das gleiche Problem bei Tiscali und Tiscali selber sagt, die machen keinen Support für Mac's. Also werd ich wohl vorerst noch bei t-online bleiben (müssen).


Beste Grüße . . . Karsten
 

banz

Mitglied
Mitglied seit
26.05.2003
Beiträge
408
hab tiscali aber noch kein Wlan

Tach auch,
wie sieht`s aus, gibt's das Problem nur mit der Airport Station oder auch mit anderen Accespoints? Bin nämlich am Überlegen ob ich meine Kablnetze einmote, aber das hier klingt nicht schön.
Bin übrigens auch bei Tiscali und eigentlich bis jetzt recht zufrieden.
Vielleicht hat ja jemand mit anderen Marken Erfahrung?
 

stuffan

Registriert
Mitglied seit
06.08.2003
Beiträge
1
Hallo,
hat mittlerweile jemand eine Lösung dieses Problems gefunden?
Apple sagt nichts und verweist auf den Provider und Tiscali sagt, sie machen keinerlei Mac-Support. Ich habe das gleiche Problem, nach ca. 2 Sekunden erscheint die Meldung "Warten auf das Zurücksetzen des Modems". Ich wäre für jede Hilfe dankbar.
Stefan
 

blalalama

Mitglied
Mitglied seit
29.05.2003
Beiträge
863
hi,

wie wärs damit: hängt noch einen router (bspw. www.fli4l.de wenn man nen alten pc rumstehen hat) dazwischen und lasst den die verbindung wählen. die airport-basisstation sollte dann nur als bridge arbeiten.

gruß
blalalama
 

nafets

Mitglied
Mitglied seit
21.04.2003
Beiträge
91
Tiscali und Airport Extreme geht nicht?

DAS PROBLEM:
Als ich diese (wirklich deprimierenden) Beiträge zum Thema Tiscali-DSL flat las hätte ich beinahe aufgegeben. Bin nämlich gerade heute von T-Online (ging wunderbar war nur mit 29,90 Flat zu teuer geworden) auf Tiscali (ging nicht war dafür billig 15,90) umgestiegen. Was also tun? Meine AirportExtrem Basis bei ebay verhökern und einen anderen WLAN Router kaufen? Anderer Provider? Keiner ist auch nur annähernd bei der Flat so billig! Mag der Support auch schlecht sein T-Online ist auch schlecht. Willkommen in der Servicewüste. :( motz

DIE LÖSUNG:
Oben wird was von Airport und Firmware erzählt. Meine Airportbasis hatte 5.2 drauf. Da ich unter macnews zur Update der "alten" 5.1 Firmware den Kommentar gelesen: "Mist DSL geht nicht mehr."
Darauf hin dachte ich: Vielleicht war das ja ein Tiscali-Nutzer ;) und lud mir bei Apple die Firmware 5.0.4

Official Apple Support

und ES GEHT!!! TISCALI AIRPORT EXTREME LÄUFT. :)

(ich teste jetzt mal alle Firmware Versionen, 5.1, 5.1.1, 5.1.3 ;) )
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

nafets

Mitglied
Mitglied seit
21.04.2003
Beiträge
91
Original geschrieben von nafets
Tiscali und Airport Extreme geht nicht?

(ich teste jetzt mal alle Firmware Versionen, 5.1, 5.1.1, 5.1.3 ;) )
Also definitiv keine FW nach 5.0.4 läuft. Also da bleibt nur 5.0.4.

PS: Dankt mir bloß nicht alle auf einmal, Leute ;)
 

plantagoo

Mitglied
Mitglied seit
25.03.2003
Beiträge
447
Hi Folks,

ich habe das Problem mal über meine "Connections" an Tiscali weitergereicht. Sobald ich was erfahre, melde ich mich.

Irgendwie kann ich mir so gar nicht vorstellen (in meinem "jugendlichen Leichtsinn") warum das nicht funktioniert. Das PPP-Protokoll ist doch vereinheitlicht und die Anmeldedaten werden doch auch standardisiert ausgetauscht. Oder ist das etwa nicht so?!

Gruß
plant
 

nafets

Mitglied
Mitglied seit
21.04.2003
Beiträge
91
Original geschrieben von plantagoo
Hi Folks,

ich habe das Problem mal über meine "Connections" an Tiscali weitergereicht. Sobald ich was erfahre, melde ich mich.

Irgendwie kann ich mir so gar nicht vorstellen (in meinem "jugendlichen Leichtsinn") warum das nicht funktioniert. Das PPP-Protokoll ist doch vereinheitlicht und die Anmeldedaten werden doch auch standardisiert ausgetauscht. Oder ist das etwa nicht so?!

Gruß
plant
:D

Konnte ich auch nicht glauben, habs aber (leider) selbst erlebt! :D

Wüsste auch zu gern, was an Tiscalis PPPoE anders konfiguriert ist als als bei T-Online, zumal beide ja über die gleiche Telekom-DSL-Leitung und das gleiche DSL-Modem gingen?

Und was hat Apple bloß von 5.0.4 zu 5.1 geändert, das es nicht mehr funzt.???!!!

Ich hab das Prob Tiscali schon gemailt. Habe keine Beziehungen und rechne auch mit keiner Antwort.
 

Tea8tsch

Registriert
Mitglied seit
20.11.2003
Beiträge
2
hiiiiiiiiiiilfe,
bei mir funktioniert es leider auch mit 5.0.4 nicht.
was tun?
bin echt verzweifelt
gruss
tea8tsch
 

nafets

Mitglied
Mitglied seit
21.04.2003
Beiträge
91
5.0.4. geht nicht (Airport EXTREME?)

dann liegt der Fehler eventuell woanders?

Geht es denn direkt - über Ethernet und OSX - PPPoE?

Ging es mit einem anderen Provider (eventuell mal Call by Call by T-Online oder freenet.de anmelden?)
 

Tea8tsch

Registriert
Mitglied seit
20.11.2003
Beiträge
2
also über ethernet geht es. über anderen provider weiss ich nicht so schnell, da ich nicht angemeldet bin. geht ja leider nicht so schnell wie beim isdn-call-by-call.
habt ihr eine idee, wo der fehler sonst liegen könnte?
gruss
tea8tsch
 

Stefan Roettger

Registriert
Mitglied seit
25.11.2003
Beiträge
4
Hallo Leute,

ich hatte dasselbe Problem mit Tiscali: Die T-Online Flatrate ist
mir zu teuer geworden, deswegen kam mir die Tiscali Flatrate
gerade recht. Schnell angemeldet und ausprobiert und siehe
da: tut nicht. Grmblfix. Die Basstation schmiert unweigerlich
ab, wenn man via PPPoE verbindet. Sichtbar daran, dass der
Zeitzaehler bei 00:00 stehen bleibt.

Ich habe dann spasseshalber mal wie vorgeschlagen die
alte Firmware 5.0.4 draufgeladen und siehe da: tut nicht.
Die Basestation ist so abgeschmiert, dass ich die Hersteller-
einstellungen wiederherstellen musste (durch >5s Druecken
des kleinen Knopfes an der Rueckseite). So und dann habe
ich es spasseshalber nochmal probiert und siehe da:

ES TUT!!!!!!!!!!!!!!

Ich war ganz baff, dass es tatsaechlich geklappt, hat nach dem
vielen hin und herprobieren ;)

Also nochmal zum Mitschreiben:

Meine Ausgangsbasis war Airport Extreme Basis mit aktueller Firmware 5.2 und MaxOSX 10.3.1 Panther. Dann Firmware 5.0.4 installieren, die ganze Basestation resetten und neu konfigurieren (ich habe bis auf die PPPoe-Config und WEP alles so gelassen wie es defaultmaessig war).

Hier nochmal der Firmware Link:


Viel Erfolg,
Stefan

PS: Ich spar mir jetzt pro Monat satte 14 EUR! |-)
 

Stefan Roettger

Registriert
Mitglied seit
25.11.2003
Beiträge
4
Hallo nochmal,

ein kleines (oder doch groesseres) Problem hab ich noch zu melden:

Vorrausgesetzt man hat die Basestation frisch eingeschaltet und
hat die Verbindung so eingestellt, dass erst bei Bedarf verbunden wird
und dann nicht automatisch wieder unterbrochen wird.

Dann funktioniert der ganze Dreck mit Firmware 5.0.4.

Sobald man aber die Verbindung unterbricht und neu aufbaut,
haengt sich die Basestation mit ziemlicher Sicherheit immer
noch auf, d.h. muss man mal wieder den Stecker ziehen.

Dasselbe passiert auch bei "Immer verbunden bleiben", hab ich aber
nicht ausfuehrlich getestet.

Das Problem liegt nun darin, dass bei T-DSL die Verbindung
automatisch alle 24 h unterbrochen wird. Wenn die Basestation
danach also wieder benutzt wird, stuerzt sie ab.

Meine zugegebenermassen nicht wirklich ueberzeugende Loesung
ist nun eine Zeitschaltuhr zu benutzen, die sagen wir zwischen 2 und 3
Uhr nachts die Basis ausschaltet, sodass man tags darauf einmal
verbindet und dann die naechsten 24 h immer verbunden bleibt.

Fuer Dauersauger ist das natuerlich ein Krampf. Vielen Dank,
tiscali und Apple, fuer transparent implementierte Protokolle
und nen Sch....dreck von Support.

-> ALSO NOCHMAL DIE WARNUNG: Wer damit leben kann, die Basis
-> regelmaessig ein und auszuschalten, der kann es mit der
-> tiscali Flatrate versuchen, alle anderen lassen lieber die Finger
-> davon!!!!!!!!!!!!

Mir hat es jedenfalls schon mehr als genug Aerger eingehandelt,
und ob die Loesung mit der Zeitschaltuhr sich in der Praxis bewaehrt
muss sich erst noch herausstellen. Ich werde fuers erste meinen
T-DSL Tarif auf Volumen umstellen, so dass er mich nichts kostet,
wenn ich testweise ueber tiscali surfe. Falls der ganze Kram doch noch
zu laestig wird, oder noch andere Probleme auftreten, werde
ich tiscali wieder kuendigen, und wieder auf die 30 EUR Flatrate beim
Gilb umstellen (und ich dachte schon ich waere T-Online los).

Gruesse,
Stefan