Airport Express und Router

baumbart

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.08.2004
Beiträge
366
Hallo Forum,

habe mir soeben Airport Express bestellt. In den Spezifikationen sehe ich gerade folgendes:

10/100BASE-T Ethernet-WAN-Anschluss Ja
10/100BASE-T Ethernet-LAN-Anschluss Nein

bedeutet dieses, dass ich die AP-Express Station nicht an meinen Router hängen kann?
Wenn nein, ist das über "Umwege" möglich??
 

MAC2214JV

Mitglied
Mitglied seit
07.05.2004
Beiträge
899
Hallo baumbart!
Doch natuerlich kannst Du sie an den Router haengen. Habe es hier auch so.
WAN nicht verwechseln mit wlan. WAN steht fuer wide area network. Also Deinem Zugang zur Aussenwelt, sprich Router oder direkt DSL Modem/cable box.
Gruss
 

Jabba

Mitglied
Mitglied seit
21.11.2003
Beiträge
4.499
Hai baumbart,

Deine Macs kommen damit klar. Ich habe die AirportExtreme mit beiden Anschlüssen.
Je nachdem ich das Netzwerkkabel ans LAN/WAN stöpsle, vergibt die Station eigene IPs (WAN) oder beim LAN passt sie sich an die LAN Struktur an.

Wenn Dein MAC auf auto Konfiguration steht, ist es völlig egal.

HTH
 

baumbart

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.08.2004
Beiträge
366
Dankeschön für die schnellen Antworten.

Dachte schon, dass ich die Bestellung bei Apple stornieren muss.
 
M

morten

baumbart schrieb:
bedeutet dieses, dass ich die AP-Express Station nicht an meinen Router hängen kann?
...das bedeutet aber auch, daß alle deine Rechner über WLAN ins Netz müssen, da du den einen Port für das Modem brauchst.

Ich betreibe das hier mit DSL und 3 Macs, keine Probleme :)

Edit: Achso, ich habe überlesen, daß du einen Router hast.
 

baumbart

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.08.2004
Beiträge
366
Um keinen neuen Fred aufzumachen:

Ist es möglich eine USB-Festplatte an der AP-Express Station zu betreiben? Zur Zeit verbinde ich die USB-Platte mit meiner Dose und gebe diese dann im Netzwerk frei.

Das klappt auch ganz ordentlich, nur muss leider die ganze Zeit die Dose eben eingeschaltet sein.
 

Iceangel

Mitglied
Mitglied seit
21.12.2004
Beiträge
13
hallo forum, ich bin neu hier, habe aber diese diskussionen bereits verfolgt.

ich habe auch ein kleines verständnisproblem. ich hab hier zu hause eine airport extreme basis-station für mein ibook im wlan. ich suche derzeit ein gerät, an das ich per netzwerkkabel eine spielkonsole anschließen kann. das ganze soll in einem anderen raum stattfinden, in dem auch die stereoanlage steht. da ich keine kabel legen kann, will ich also im endeffekt einen per wlan verbundenen ethernetkabel-anschluß in dem anderen zimmer anlegen. da die anlage wie gesagt auch da steht, würde eine airport express hier also zusätzlich sinn machen, aber nur, wenn ich die in das bestehende airport-netz einbinden kann und dann noch das ethernetkabel der spielkonsole anschließen kann, so daß die ins internet kommt.
da ich auch absolut keine ahnung von den fachtermini habe, weiß ich jetzt nicht, inwiefern das möglich ist. hat da schon irgendwer erfahrung mit??
 

MAC2214JV

Mitglied
Mitglied seit
07.05.2004
Beiträge
899
Hallo Iceangel!
Einbinden kannste die Airport Express in ein bestehendes Airport Netz schon, aber leider nicht mit der von dir gewuenschten Funktion. Die AExpress hat nur einen WAN Anschluss fuer das Ethernetkabel. Da kannst Du die Spielkonsole nicht fuer diesen Zweck anschliessen. Du braeuchtest einen WLAN-Router mit zusaetzlichen LAN (Ethernet-) Ports. Diesen dann als Bridge einsetzen, dann muesste es funzen.

Gruss
mgwschmitz
 

Iceangel

Mitglied
Mitglied seit
21.12.2004
Beiträge
13
danke für die schnelle antwort. dann werde ich das mal so machen und leider auf drahtlose musik verzichten. eigentlich schade

einen schönen abend noch

christoph
 

ESMA

Mitglied
Mitglied seit
26.02.2003
Beiträge
426
@Iceangel:

Wenn sich die Spielekonsole als eigenständiges Gerät im LAN verhält (Netzwerk-IP automatisch beziehen etc.), dürfte es eigentlich kein Problem geben: Die Konsole integriert sich dann genauso wie ein Laptop, PowerMac o.ä.

Man kann nur nicht alles gleichzeitig anschließen (Spielekonsole, Stereoanlage, USB-Drucker), weil bei der AirPort Express immer nur eine Funktion aktiv ist.

Vielleicht zwei AirPort's kaufen ...? ;-)

Gruß,
ESMA
 

Iceangel

Mitglied
Mitglied seit
21.12.2004
Beiträge
13
also es ist eine xbox und soweit ich informiert bin, holt die sich ihre ip auf jeden fall selbst. worum es mir geht, ist die frage, ob ich die express in das bestehende airport extreme basis- netzwerk als bridge einhängen kann und dann an den angesprochenen wan-port die xbox mit kabel anhängen kann, sodaß die dann auf das internet hinter der extreme basis zugreifen kann.

kann ich denn alles anschließen und dann jeweils nur eins nutzen (daddeln oder airtunes) oder geht das auch nicht??

gruß c.

PS: das hab ich aus dem apple forum und das deutet doch irgendwie daraufhin, daß die express mit einer extreme basis als bridge funktionieren sollte.

1. the Airport Express will not work as a wireless-to-wired bridge with any Netgear wireless router. To do this your wireless router must be either an Airport Extreme Base Station, another Airport Express, or one of a few third-party wireless routers that support Apple's implementation of a "wireless distribution system". You certainly can get the Express to join your Netgear router's wireless network as a "client", which allows wireless printing and iTunes streaming to take place between any device connected to the Netgear router and the Airport Express.
 
Zuletzt bearbeitet:

Iceangel

Mitglied
Mitglied seit
21.12.2004
Beiträge
13
nach weiterer recherche in den offiziellen apple foren, scheint es nur ein problem mit express als bridge bei nicht-apple-routern zu geben. solang man eine extreme basis oder einen router der wds unterstützt besitzt, kann man den wan port als lan port nutzen.
ich werde diesbezüglich dann wohl mal eine express kaufen und schauen, ob es klappt.
es wäre aber trotzdem nett, wenn, sollte hier noch einer eine idee oder auch vorbehalte haben, diese mir noch mitgeteilt würden, bevor ich 150 euro auf den tisch lege ;)

in diesem sinn bis später
 
Zuletzt bearbeitet:

ESMA

Mitglied
Mitglied seit
26.02.2003
Beiträge
426
Korrekt. WDS ist mit reinen AirPort-Produkten auf jeden Fall möglich.

Gruß,
ESMA
 

hazweioo

Mitglied
Mitglied seit
09.11.2004
Beiträge
88
Hej ho,

@Iceangel

also ich weiss nicht was du da gelesen hast, von wegen Probleme mit anderen Routern
und der AirportExpress als Brigde, solange du die AE via Lankabel an nen Router oder
Switch haengst und diese als Brigde von LAN << zu >> WLAN nutzt gibt es keine
Probleme. Ich denke das gemeint war wenn du die AE mit Wlanrouter anderer
Hersteller nutzt das es dann ggf. Probleme geben kann wenn du eine Reichweiten-
vergroesserung nutzen willst aller WDS (also Repeater).

Auch sind die Aussagen voellig unbegruendet du kannst immer nur eine Funktion
der AirportExpress nutzen. Du kannst natuerlich n USB Drucker, deine HiFi-Anlage
und n Lankabel anschliessen und auch alles gleichzeit nutzen, also im Netz surfen,
ein Bild ausdrucken und gleichzeit via iTunes/AirTunes Musik hoeren, also ich hab
das bisher so machen koennen ohne Probleme.

Also ich denke du wirst es nicht bereuhen das Geld dafuer ausgegeben zu haben.

ahoi till
 
Zuletzt bearbeitet:

Iceangel

Mitglied
Mitglied seit
21.12.2004
Beiträge
13
hey till,

das scheint hier rein verständnismäßig etwas drunter und drüber zu gehen.

Also ich möchte die express in ein bestehendes ap extreme netzwerk mit extreme basis einbinden. das ist natürlich kein problem und auch airtunes ist kein problem.
worum es mir geht, ist die möglichkeit des anschlusses an den ethernetport der express. da will ich nämlich die xbox anstöpseln und die soll dann über die express sozusagen wireless ins internet. und das scheint wohl nur zu gehen, wenn man eine extreme basis hat. ich zitiere mal aus den apple faq zur express:

Frage: Können netzwerkfähige Spielekonsolen und digitale Videorecorder via AirPort Express auf mein Netzwerk zugreifen?

Antwort: Ja, vorausgesetzt Sie verfügen über die richtigen Netzwerkadapter für Ihre Geräte und haben diese korrekt konfiguriert. Wenn AirPort Express Ihre einzige Basisstation ist oder sie sich im WDS-Modus befindet, können diese Geräte eine Verbindung drahtlos herstellen. Eine Verbindung via Kabel ist möglich, wenn es sich bei der AirPort Express Basisstation um eine entfernte WDS-Station handelt. (Der Grund dafür wird in der Antwort auf die nächste Frage beschrieben.) Befindet sich die AirPort Express Basisstation im Client-Modus ist eine Verbindung nicht möglich, egal ob via Kabel oder drahtlos.

Frage: Die AirPort Express Basisstation besitzt nur einen Ethernet-Anschluss. Fungiert dieser Anschluss als LAN-Anschluss, als WAN-Anschluss oder als beide Anschlussformen?

Antwort: Abhängig davon, wie sie ihn konfiguriert haben, kann der Ethernet-Anschluss der AirPort Express Basisstation als LAN-Anschluss (entweder als einfache Überbrückung oder für die gemeinsame Nutzung Ihrer Internet-Verbindung via NAT) oder als WAN-Anschluss (Verbindungen zu Ihrem Breitband-Internet-Anbieter oder vorgeschaltetem Router) fungieren. Allerdings kann er nie gleichzeitig LAN- und WAN-Anschluss sein wie bei der Original AirPort Basisstation (Graphite). Arbeitet die AirPort Express Basisstation mit Netzwerkadressumsetzung, handelt es sich beim Ethernet-Anschluss um einen WAN-Anschluss. Bei Konfiguration der Basisstation als entfernte WDS-Station kann der Anschluss als LAN-Anschluss verwendet werden. Angenommen, Ihr Internet-Anbieter stellt Ihnen nur eine IP-Adresse zur Verfügung (was für den Privatgebrauch der gängigste Fall ist). Dies bedeutet, dass die AirPort Express Basisstation nur dann verkabelte Clients bedienen kann, wenn sie als entfernte WDS- Station oder als Brücke eingesetzt wird. Aus diesem Grund empfiehlt sich die Anschaffung einer AirPort Extreme Basisstation, wenn Sie verkabelte Clients unterstützten müssen und nur eine Basisstation (oder nur einen Router, da in diesem Fall die Routing-Fähigkeiten der AirPort Express Basisstation relevant sind) verwenden möchten.
das ist genau das, was ich will. und dafür möchte ich eben gerne die express nehmen, um airtunes zu nutzen.

gruß christoph
 

hexhector

Mitglied
Mitglied seit
01.08.2003
Beiträge
94
Öhm, kann das jemand nochmal für Netzwerk-Noobs erklären?

Wie ich das verstanden habe:
Wenn ich AExpress jetzt z.B. an einen der LAN-Ports meines Routers hänge, dann fungiert AExpress als Access-Point, nicht? In einem vorhandenen WLAN-Netzwerk kann AExpress einerseits wie ein WLAN-Adapter fungieren (z.B. die XBOX oder anderes Endgerät drahtlos ans Netzwerk anbinden) und andererseits auch als Bridge/Repeater (wo ist eigentlich der Unterschied?), wobei man dann aber den LAN/WAN-Anschluss der AExpress nicht nutzen kann!? Und diese Bridge-Funktionalität wird nur in Airport-Netzwerken bzw. mit nur wenigen WLAN-Router/Access-Points anderer Hersteller bereitgestellt!? Was ist WDS?

Gruß,
hector
 

MAC2214JV

Mitglied
Mitglied seit
07.05.2004
Beiträge
899
hexhector schrieb:
Öhm, kann das jemand nochmal für Netzwerk-Noobs erklären?

Was ist WDS?
Wireless Distribution System :Nur in Airport Netzen kann die AEx ihren Ethernet-Port bereitstellen.

Im "Client" Mode kann die AEx auch in wlan-Netzen von Drittanbietern arbeiten, aber nicht als wlan-Access Point und ohne ethernet-Unterstuetzung, sondern nur als Drucker-port (USB) und fuer AirTunes.

mgwschmitz
 

hexhector

Mitglied
Mitglied seit
01.08.2003
Beiträge
94
Aber wieso spricht Apple auf ihrer Website davon, dass man die AExpress z.B. in Hotels nur via Kabel an die Ethernetdose und an den Strom hängen muss, und man kann wireless mit seinem Book surfen!?

Gruß,
hector
 

hazweioo

Mitglied
Mitglied seit
09.11.2004
Beiträge
88
hej ho,

wenn du die AE als WDS Repeater nutzt sollte es kein Problem geben den Lan Anschluss
der AE fuer die XBox zu nutzen, habs noch nicht ausprobiert aber warm sollte es nicht
so funktionieren?! Habe hier in unteranderem ne WLan mit zwei Lancom Geraetern
der eine ist mit seinem Lan Anschluss am Cablemodem der andere Accesspoint ist
via "WDS" (heisst bei Lancom was anders) angebunden und an dessen Lan haengt n
Swicht fuer Kabelgeundene Geraete...

Ich lasse mich gerne eines besseren belehren wenn es bei der AE nicht funktionieren
sollte. Habe zur zeit leider keine Zweite hier um es zu probieren. Alternativ muesste
es aber gehen wenn du aus der AE ein Client machst also nich via WDS sonder die
WDS kann so tun als waere sie n "Computer" dann kannste auch Musik hoeren und
den Lan Anschluss mit deiner XBox nutzen.

ahoi till