AirPlay-Empfänger wird von Mountain Lion nicht registriert...

claus17

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.06.2010
Beiträge
312
Beim iPhone klappt's, jedoch das MacBook merkt nichts.
Hat jemand die gleichen Probleme?
Oder sogar Lösungen?
 

Gerri31

Registriert
Mitglied seit
11.12.2010
Beiträge
1
Das neue Aiplay Mirroring ist erst ab 2011er Macs unterstützt http://www.apple.com/de/osx/specs/
guck doch mal ob dein Mac hier beschrieben ist.

Ich hab mal gelesen, dass es aber vielleicht irgendwann geupdated wird und andere Modelle auch gehen...

Beste Grüße
 

Mac-Bene

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.03.2006
Beiträge
5.578
Nur nicht zu viel Information...
Was fuer ein AirPlay Empfaenger? Meinst du das Apple TV oder die AirPort Express oder ein Geraet eines Drittanbieters?
Welcher Mac genau? Wenn du Display Mirroring von Mountain Lion nutzen willst, brauchst du einen relativ aktuellen Mac.
Wie ist das Netzwerk aufgebaut?
 

claus17

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.06.2010
Beiträge
312
Lieber Gerry,
Dein erster Beitrag und ein erstes Dankeschön.
Genau daran lag's.

@Mac-Bene.
Danke, aber manchmal bringt eine Antwort mehr als 4 Fragen
 

claus17

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.06.2010
Beiträge
312
Ich hab gehört, da gibt es eine entsprechende App für ältere MacBooks
Kennt jemand eine solche App?
Ich such mal weiter.
Ich denke, das Thema betrifft bestimmt einige, die sich auf Apple TV freuen.
 

Italiano Vero

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.01.2007
Beiträge
1.577
Ich kann das einfach nicht glauben! Ich besitze einen iMac Mid 2010 und was sehe ich in dieser liste das mein iMac nicht Unterstützt wird für Mirroring!
HALLLLOOOOOOOO der Rechner ist erst 2 Jahre alt! Die haben doch eine an der Klatsche!!!!!!!!!

meiner ist ein 2,8 GHz Intel Core i5 (Quad-Core) was soll an diesem Rechner schlechter sein als an einem 2011? Was kann er dann nicht? Ich hasse Apple von tag zu tag immer wie mehr!
Vor 2 Jahren hätte ich meinen letzten Knopf ausgegeben für einen Apple Produkt aber seit einiger Zeit kann ich ihre Philosophie nicht mehr unterstützen!

Das ist nichts anders als eine Methode um Geld zu machen.
 

bishop

Mitglied
Mitglied seit
30.12.2006
Beiträge
375
Claus17 wenn es dir nur um Audio Airplay geht, drück mal mit gedrückter alt taste mit der maus auf deinen Lautstärkeregler oben und wähle dann als Ausgabegerät das entsprechende Airplay gerät aus.
Falls es Video sein muss, meinst du sicherlich Airparrot :)
 

mikrowellenpiet

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.07.2011
Beiträge
2.192
meiner ist ein 2,8 GHz Intel Core i5 (Quad-Core) was soll an diesem Rechner schlechter sein als an einem 2011? Was kann er dann nicht? Ich hasse Apple von tag zu tag immer wie mehr!
Vor 2 Jahren hätte ich meinen letzten Knopf ausgegeben für einen Apple Produkt aber seit einiger Zeit kann ich ihre Philosophie nicht mehr unterstützen!
http://www.cultofmac.com/178460/the...e-airplay-mirroring-in-mountain-lion-feature/

Deine GPU unterstützt halt kein h264.
Ist bei mir auch so (hab den gleichen iMac) aber ich finde die Philosophie von Apple trotzdem sinnvoll. Ich nutze Apple weil sie keine Kompromisse bei der Funktion machen.
 

claus17

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.06.2010
Beiträge
312
Also gut, dann bleib ich mit meinem alten Gerät einfach bei den guten, alten Kabeln zum TV.
Airparrot wär die Alternative, ich muss mal die Berichte der Nutzer lesen.
 

donquichotte

unregistriert
Mitglied seit
11.03.2010
Beiträge
1.525
Mein iMac ist leider auch zu "alt" für Apples mirroring -> mit airparrot oder ähnlichen Progrämmchen dürfte es aber klappen.
Heisst das, ich kann damit jeden Film aufs Apple TV streamen, auch Filme die nicht iTunes kompatibel sind, sondern nur über MPlayerX oder Quicktime (mit Perian) laufen? Dann würde ich mir doch noch einen Apple TV kaufen, denn mich hat immer diese Einschränkung auf iTunes Filme gestört.
 

claus17

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.06.2010
Beiträge
312
Gute Wahl! Ich hab Apple TV und das läuft spitze.
 

Italiano Vero

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.01.2007
Beiträge
1.577
Nur so als Info:

Auf meinem 2010 iMac läuft Mirroring nicht also habe ich auf Empfehlung Airparrot getestet.
Airparrot funktioniert aber die Darbietung Qualität des Desktop über ATV2 ist mehr als bescheiden auch mit Maximaler eingestellter Auflösung.
Die Schrift kann man kaum erkennen!

Bezüglich Filme schauen schaut es schon besser aus... Bei voller Auflösung schaut die Qualität des Bild recht gut aus, ich hatte aber immer Film Unterbrüche trotz das der Streaming über Netzwerk "Giga-Lan" Laufen lies! Ich gehe mal davon aus das die Problematik in dem liegt das ich meine Full-HD Videos auf dem Qnap-Nas liegen und das Netzwerk stark überlastet ist mit dem ganzen hin und her senden der Daten. Das konnte ich auch im Aktivität Manager nachschauen der zeigte das mein Netzwerk völlig ausgelastet wahr der iMac hingegen überhaupt nicht.

Deshalb gehe ich mal davon aus das wenn die Filme direkt auf meinem iMac gespeichert währen dann würde Airparrot eine gute Arbeit leisten aber wenn die Filme so wie bei mir Auf dem NAS liegen kann man diese Funktion nicht gebrauchen. Ich denke sogar das auch die Mirroring Funktion von Apple nicht funktionieren würde zumindest nicht gut!

Also muss eine andere Lösung her für mein vorhaben!
 

bishop

Mitglied
Mitglied seit
30.12.2006
Beiträge
375
Nur so als Info:

Auf meinem 2010 iMac läuft Mirroring nicht also habe ich auf Empfehlung Airparrot getestet.
Airparrot funktioniert aber die Darbietung Qualität des Desktop über ATV2 ist mehr als bescheiden auch mit Maximaler eingestellter Auflösung.
Die Schrift kann man kaum erkennen!

Bezüglich Filme schauen schaut es schon besser aus... Bei voller Auflösung schaut die Qualität des Bild recht gut aus, ich hatte aber immer Film Unterbrüche trotz das der Streaming über Netzwerk "Giga-Lan" Laufen lies! Ich gehe mal davon aus das die Problematik in dem liegt das ich meine Full-HD Videos auf dem Qnap-Nas liegen und das Netzwerk stark überlastet ist mit dem ganzen hin und her senden der Daten. Das konnte ich auch im Aktivität Manager nachschauen der zeigte das mein Netzwerk völlig ausgelastet wahr der iMac hingegen überhaupt nicht.

Deshalb gehe ich mal davon aus das wenn die Filme direkt auf meinem iMac gespeichert währen dann würde Airparrot eine gute Arbeit leisten aber wenn die Filme so wie bei mir Auf dem NAS liegen kann man diese Funktion nicht gebrauchen. Ich denke sogar das auch die Mirroring Funktion von Apple nicht funktionieren würde zumindest nicht gut!

Also muss eine andere Lösung her für mein vorhaben!
Ich kann mir kaum vorstellen dass das Apple Airplay Mirroring das Gigabit LAN ausreizt, ich selber war noch nie über 5mb / s
 

Italiano Vero

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.01.2007
Beiträge
1.577
Ich kann mir kaum vorstellen dass das Apple Airplay Mirroring das Gigabit LAN ausreizt, ich selber war noch nie über 5mb / s
Mirroring alleine nicht aber Streaming von Nas-Server zu iMac und von iMac über Airparrot zu Apple TV reizt das Netzwerk schon praktisch komplett aus.

Dazu kommt noch darauf an ob es HD oder Full-HD oder SD Material wahr. Bei mir handelt es sich um Full-HD material in bester Qualität. Wenn du natürlich deine Video Dateien schon auf dienem Mac hast und dazu noch SD oder HD sind dann grinst das Giga-LAN nur aber wie ich vorgegangen hat er nur noch geschwitzt ;)

Dazu weiss ich nicht wie sich Mirroring von Apple verhält ob die Daten komprimierter zur Apple TV eintreffen... ich habe bei Airparrot alles auf maximal gestellt!
 

claus17

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.06.2010
Beiträge
312
Mir geht's nur um Filme, bzw. Bilder.
Beides auf dem Rechner. Das würde ich dann via Airparrott auf Apple TV streamen.
Wer hat noch Erfahrungen dabei mit
1. Youtube
2. HD- Filmen

auf einer Scala von 1 (mies) bis 10?
 

Mac-Bene

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.03.2006
Beiträge
5.578
Youtube kann das Apple TV doch selbst ;)

Und bei den Filmen: diese kannst du direkt beim Apple TV auswählen und auf dieses Streamen, sofern sie in iTunes verwaltet sind. Mirroring wäre da nur nötig wenn es Dateiformate sind, die iTunes/Quicktime nicht kann und daher ein anderer Player nötig wird.
 

Italiano Vero

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.01.2007
Beiträge
1.577
Wenn du in Besitz einer ATV bist kannst du das selber testen denn auf der Airparrott seite kann man eine 20 Minuten Trial Version Downloaden und testen!
Ich würde aber davor alles planen denn die 20 Minuten sind sehr schnell vorbei!
 

AchimB

Mitglied
Mitglied seit
16.04.2007
Beiträge
589
Ich kann das einfach nicht glauben! Ich besitze einen iMac Mid 2010 und was sehe ich in dieser liste das mein iMac nicht Unterstützt wird für Mirroring!
HALLLLOOOOOOOO der Rechner ist erst 2 Jahre alt! Die haben doch eine an der Klatsche!!!!!!!!!

meiner ist ein 2,8 GHz Intel Core i5 (Quad-Core) was soll an diesem Rechner schlechter sein als an einem 2011? Was kann er dann nicht? Ich hasse Apple von tag zu tag immer wie mehr!


Vor 2 Jahren hätte ich meinen letzten Knopf ausgegeben für einen Apple Produkt aber seit einiger Zeit kann ich ihre Philosophie nicht mehr unterstützen!

Das ist nichts anders als eine Methode um Geld zu machen.
Dem kann ich nur zustimmen. Ich habe mich darüber genau so geärgert. Damit bleibt eigentlich kein großer Vorteil des neuen Systems mehr. Trotzdem werden es bald alle kaufen müssen, wenn nämlich apple die Unterstützung, d. h. die Aktualisierung, der alten Systeme einstellt. Mir scheint, apple ist wie damals der Konkurrenz MS der Erfolg zu Kopf gestiegen.

Achim