Account löschen - mails weg??

Diskutiere das Thema Account löschen - mails weg?? im Forum Mac OS Apps.

  1. florff

    florff Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    18.01.2004
    Abend!

    ich habe größere Probleme mit einem meiner mail-Accounts und wollte diesen Account gerne einmal löschen und dann neu anlegen - manchmal hilft das ja...

    Frage:
    sind dann alle in "mail" archivierten mails diesen Accounts auch weg? Ich habe einige hundert wichtige Mail in Ordnern und Unterordnern in "mail" gespeichert, die ich natürlich auch weiterhin brauche.

    Time Machine Back-up ist natürlich vorhanden.
    OSX 10.13.6.
    Macbook Air Earl 2015
    mail 11.5.

    Danke!
     
  2. ekki161

    ekki161 Mitglied

    Beiträge:
    19.376
    Zustimmungen:
    2.619
    Mitglied seit:
    29.06.2007
    POP- oder IMAP-Account?

    Bei POP wären die Mails komplett weg, da sie alle lokal auf dem Rechner sind und nicht mehr auf dem Mailserver vorgehalten werden. Da gibt es aber einen deutlichen Hinweis von Mail.

    Bei IMAP ist der Mailserver das Entscheidende. Da kannst du den Account einfach im Mailprogramm löschen und neu einrichten. Da werden Mails dann wieder mit dem Mailserver synchronisiert.

    Immer gut.
     
  3. Retnueg

    Retnueg Mitglied

    Beiträge:
    15.270
    Zustimmungen:
    1.013
    Mitglied seit:
    23.11.2008
    Hallo florff,
    das ist aberglaube, Du solltest doch lange genug dabei sein, um zu wissen, dass das meistens Blödsinn ist.
    Die Mühe solltest Du dir sparen, ob die Mails weg sind, kann ich nicht sagen, weil ich in all den Jahren so etwas nie gemacht habe,

    denn es lag sehr oft an den Providern, ((Leitungsnetze überlastet, Schalteinheiten defekt oder überlastet, usw.... Technische Mängel gibt es zuhauf, dann kommt noch die Software der Provider oben drauf, die am allermeisten Probleme machen))) dass es hakte, erkundige dich lieber erst mal dort, oder kontrolliere gründlichst alle Einstellungen,

    das löschen bringt meiner Meinung überhaupt nichts, dann solltest Du besser beim selben Provider einen neuen Mailaccount zusätzlich ausprobieren, sollte das besser klappen, liegt es sehr wahrscheinlich an den Einstellungen, ;)
     
  4. KOJOTE

    KOJOTE Mitglied

    Beiträge:
    4.630
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    863
    Mitglied seit:
    06.11.2004
    Wobei, wenn die E-Mails archiviert wurden, sollten sie doch lokal auf dem Mac vorhanden sein und dürften nicht * mit dem Vorgang des Account löschens gelöscht werden. Du kannst zur Sicherheit vorher aber diese lokalten Postfächer zusätzlich als .mbox in ein lokales oder externes Mail-Backup legen.
     
  5. ekki161

    ekki161 Mitglied

    Beiträge:
    19.376
    Zustimmungen:
    2.619
    Mitglied seit:
    29.06.2007
    Ja klar, wenn die Mails lokal in anderen Postfächern gesichert sind, ist das Löschen des Accounts kein Problem. ;)

    Aber sicher ist sicher. ;)
     
  6. KOJOTE

    KOJOTE Mitglied

    Beiträge:
    4.630
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    863
    Mitglied seit:
    06.11.2004
    Wie stellen sich die Probleme denn dar?
     
  7. florff

    florff Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    18.01.2004
    Pop-Account.
    gibt es eine Möglichkeit, im Nachhinein von Time-Machine wieder zu importieren?
    also Account löschen, neu anlegen und dann wieder von TM importieren?
    Ich vertraue dem nicht so ganz... wenn ich TM öffne zeigt er mir nur ca. 100 mails an, die auch schon 1 Jahr alt sind, keine Ahnung wieso. Und meine Ordner/Unterordner-Struktur (abgelegt in mail unter "lokal") wird auch auch nicht angezeigt.
     
  8. ekki161

    ekki161 Mitglied

    Beiträge:
    19.376
    Zustimmungen:
    2.619
    Mitglied seit:
    29.06.2007
    Machst du das direkt in Mail?
     
  9. KOJOTE

    KOJOTE Mitglied

    Beiträge:
    4.630
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    863
    Mitglied seit:
    06.11.2004
    Ich denke schon.
    Mit dem von mir vorher beschriebenen Möglichkeit, Postfächer zu archivieren, also als .mbox abzuspeichern, geht das auf jeden Fall. Das kannst du ja testweise auch leicht nachstellen. ;)
     
  10. tocotronaut

    tocotronaut Mitglied

    Beiträge:
    20.565
    Zustimmungen:
    2.906
    Mitglied seit:
    14.01.2006
    Einen POP3 Account würde ich zuerst umbenennen und dann deaktivieren. NICHT Löschen.

    Wenn dann das Konto sauber als IMAP eingerichtet ist kann man die emails vom pop3 Account übertragen oder lokal sichern.

    Ist es nicht - apple hat mittlerweile schon einige male die art geändert, wie die konten in der schlüsselbundverwaltung gespeichert sind.
    Teilweise habe ich konten, die nach einer passwortänderung nicht mehr aktiviert werden können. Man kann das passwort nicht abspeichern, weil apple konten nur noch sichert, wenn alles korrekt ist.
    Dann gibt es noch etliche probleme im zusammenspiel mit dem iCloud schlüsselbund - ist das aktiviert kann man zum teil den SMTP-server nicht ändern - er springt nach wenigen sekunden wieder zurück.

    Dann hilft nur: Konto komplett löschen und neu anlegen.
     
  11. Schattentanz

    Schattentanz Mitglied

    Beiträge:
    2.861
    Zustimmungen:
    791
    Mitglied seit:
    10.04.2006
    Den Account als mit IMAP einrichten, Mails importieren?
     
  12. Retnueg

    Retnueg Mitglied

    Beiträge:
    15.270
    Zustimmungen:
    1.013
    Mitglied seit:
    23.11.2008
    na toll, war mir auch neu und im halben jahr wieder derselbe Schlamassel, kann ja echt nicht wahr sein, was soll denn der Scheiss von Apple, trotzdem verstehe ich nicht, wenn du neu anlegst und wieder die alten identischen Eingaben machst, warum es dann klappen soll,
    können die nicht mal ihre Wi...... griffel stille halten und bewährte Sachen so lassen wie sie funktionieren.

    Ich habe mit POP bislang soche Probleme nie gehabt, ein wenig liegt es auch m.M.n. an der Providern

    @florff beschreibe doch mal deine Problematik
     
  13. florff

    florff Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    18.01.2004
    ja, ich habe mail offen und öffne dann Time Machine.
     
  14. Retnueg

    Retnueg Mitglied

    Beiträge:
    15.270
    Zustimmungen:
    1.013
    Mitglied seit:
    23.11.2008

    noch einmal ! beschreibe doch B I T T E mal deine Problematik mit Mail, evtl. ist das einfacher zu beheben, als dein gesamtes Vorhaben ;)
     
  15. florff

    florff Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    18.01.2004
    ich weiß ja gar nicht, wo ich anfangen soll...
    ich habe einen privaten mail-account und einen dienstlichen - alles Pop-Acounts. Alle Accounts sind auf dem macbook, einem iPhone und einem iPad eingerichtet. Ich habe das ganz gerne, dass ich alle mails mehrfach bekomme, deswegen Pop-Acounts. mit imap habe ich mich nicht so wohl gefühlt...
    die privaten mails bekomme ich seit einiger Zeit nicht mehr auf allen Geräten - kein Ahnung warum, die kommen mal da, mal da, mal überall. Etwas nervig, aber noch zu ertragen.
    Die dienstlichen mails kommen seit einigen Tagen gar nicht mehr, manchmal noch, wenn ich nicht über mein privates wlan unterwegs bin, sondern zB über einen Hotspot oder in andern wlans; aber auch dann nicht immer. Höchst nervig.

    Dazu kommt - aber das ist ein anderes Thema - dass plötzlich Apple-Music nicht mehr geht, meine Playlisten einfach so auf dem iPhone und iPad nicht mehr vorhabenden sind. Keine Ahnung, wieso. Ich nehme schon an, dass ich da unbewusst irgendwas verstellt haben muss, es hat ja jahrelang funktioniert. Keine Ahnung.
    Es liegt also vieles im Argen mit den Accounts - egal ob mail oder Apple-ID oder sonstwas.
    Deswegen überlege ich jetzt auf 10.14. umzusteigen, aber das mit einem clean-Install zu machen und alles neu aufzusetzen. Dazu müsste ich nur sicher sein, dass die Mails auch wirklich wieder importiert werden können.

    Ich habe auch mal versuchsweise einen meiner mail-Ordner exportiert und auf einer externen HD gespeichert. Da kommt dann eine .mbox.-Datei. Beim Versuch, diese aber zurück zu importieren, bin ich kläglich gescheitert. Deswegen traue ich mich nicht wirklich über diesen Clean-Install.

    So schaut's aus bei mir.
     
  16. Retnueg

    Retnueg Mitglied

    Beiträge:
    15.270
    Zustimmungen:
    1.013
    Mitglied seit:
    23.11.2008
    Dann wäre es aus meiner Sicht klüger, ALLE Einstellungen zu kontrollieren /ggf. korrigieren, auch wenn es Mühe und Zeit kostet,

    besser
    als den Mac komplett neu zu installieren, das ist eine Menge Arbeit mehr, das muss GUUUUUUUUUT überlegt sein,

    Ich würde es lassen, ;)
     
  17. ekki161

    ekki161 Mitglied

    Beiträge:
    19.376
    Zustimmungen:
    2.619
    Mitglied seit:
    29.06.2007
    POP-Accounts mit mehreren Geräten/Clients kann nur irgendwann zu 'Chaos' führen. ;)

     
  18. florff

    florff Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    18.01.2004
    mag sein - hat halt jetzt 10 Jahre lang gut funktioniert.

    stimmt schon; das für mich Seltsame ist halt, dass ich alle privaten mails auf allen Geräten immer mal wieder bekommen; also stimmen die Einstellungen grundsätzlich schon.
     
  19. Holger721

    Holger721 Mitglied

    Beiträge:
    3.550
    Zustimmungen:
    1.060
    Mitglied seit:
    16.01.2010
    Wenn bei einem POP Account ein Client die Mails abruft, sind diese auf dem Client. Alle anderen Clients bekommen die Mail also nicht mehr. So kenne ich das. Mehrere Clients machen nur Sinn bei IMAP.
     
  20. florff

    florff Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    18.01.2004
    wie gesagt, hat jahrelang so funktioniert - aber vielleicht steige ich jetzt wirklich mal um auf imap.

    kleine Nachfrage: wie kann ich eine extern gespeicherte .mbox-Datei wieder zurückimportierten?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Account löschen mails
  1. sn0wleo
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    852
  2. Airac
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    2.286
  3. Herr Felix
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    934
  4. MiStErJaC
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    984
  5. FrauP
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    631
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...