Absturz durch Google Earth und Photo Booth

  1. lancista84

    lancista84 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.01.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    letztens habe ich meinen neuen Intel-iMac mit OS X 10.4.8 3x zum Absturz gebracht, indem ich Google Earth gestartet habe und kurz darauf Photo Booth. Nach einige Sekunden reagierte nichts mehr. Der Mauszeiger bewegt sich zwar noch, aber das "Sofort Beenden"-Fenster wurde nicht mehr geöffnet und ich musste den Mac neustarten, indem ich den Einschalt-Knopf 6 Sekunden lang gedrückt hielt.
    Ist das schon mal jemanden passiert? Liegt wohl an der Google Software.
     
    lancista84, 13.01.2007
    #1
  2. Cadel

    Cadel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    9.181
    Zustimmungen:
    438
    nö ist mir nicht passiert.
    hilft dir das weiter? ;)
     
    Cadel, 13.01.2007
    #2
  3. k-mile

    k-mile MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.02.2006
    Beiträge:
    2.983
    Zustimmungen:
    76
    Bei mir ist auch alles in Ordnung. Es hab aber hier mal einen ähnlichen Thread, wo durch die Kombi der beiden Apps der Mac extrem verlangsamt war.
     
    k-mile, 13.01.2007
    #3
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Absturz durch Google
  1. quasim1
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    207
    quasim1
    27.01.2017
  2. mysteria
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    264
    mysteria
    11.12.2016
  3. pultquäler
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    190
    pultquäler
    26.09.2016
  4. ruegge
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.236
    rechnerteam
    05.08.2016
  5. Hafenjunge75
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    1.497
    Olivetti
    06.03.2016