ableton-quicktime synthesizer

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von ramon, 08.01.2005.

  1. ramon

    ramon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.09.2003
    hat jemand eine ahnung ob man den quicktime synthi per midi bzw über ableton (oder andere apps)ansteuern kann?
    wäre doch schade diesen nicht zu nutzen,
    bringt er doch ein paar lustige bis gut verwertbare sounds..

    zb mit einem au plug in der dann den quicktime synth ansteuert.
    gibts so was`?
    wenn nicht sollte das schnell einer basteln... :D

    grüsse :cool:
     
  2. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.591
    Zustimmungen:
    61
    MacUser seit:
    21.10.2003
    Probier's doch aus ... dann weisst Du es.

    In meinem Live läuft der Quicktime Synth nicht.

    :cool:
     
  3. ramon

    ramon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.09.2003
    scherzkeks.

    natürlich hab ich es schon versucht,
    geht aber nicht.

    deshalb frag ich ja hier im forum nach ob jemand ne ahnung hat...
     
  4. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.591
    Zustimmungen:
    61
    MacUser seit:
    21.10.2003
    habe selber mal geschaut und habe einen software-midi-router gefunden:
    defekter Link entfernt

    vielleicht klappt's damit - ich werde es auf jeden fall mal ausprobieren...
     
  5. ramon

    ramon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.09.2003
    ok,mit der patchbay hab ich es noch nicht probiert.

    wäre aber nicht so optimal für mich,
    wegen cpu usw.

    super wäre ein au plugin der das komfortabel löst.
    mit sound umschalten per control change und so.
    den sound selbstkann man ja glaube ich nicht beeinflussen.

    das da noch niemand drauf gekommen ist?

    obwohl ,es gibt ja tausend andere plugs die wesendlich besser ausgestattet sind... :rolleyes:

    :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2005
  6. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.591
    Zustimmungen:
    61
    MacUser seit:
    21.10.2003
    Es gibt Plugins, die sich den Quicktime-Synth zunutze machen.
    Die "DLS Music Device" (ein Teil von Garageband) findest Du in der AU-Plugin-Liste.
    Die verwendet den Quicktime Synth...
    Laut Apple ist die auch in der Lage Soundfonts zu spielen, was ich noch viel interessanter finde, denn die gibt es im Tonnenmaßstab frei zum download.

    Leider habe ich es noch nicht geschafft, die DLS M. D. zum Soundfont-spielen zu überreden.
    :(

    Bin dankbar für sachdienliche Hinweise!
     
  7. ramon

    ramon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.09.2003
    also ,
    hab das plug dls music device in ableton geladen.
    kann auch problemlos per midi triggen.
    aber nur den piano sound nr 1.
    kann nicht die sounds durchschalten,
    warum nicht? :rolleyes:
    in anderen apps gehts doch auch...

    ps.www.open-tuning.com
     
  8. ramon

    ramon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.09.2003
    auch hier der vollständigkeit halber...

    hab geupdatet auf 10.38
    nun funzt es mit program change.

    ok,die sounds sind nicht der hammer,
    aber als wellenform für ableton efx -schweinereien
    ganz brauchbar. :D :) :cool:

    cheers
     
  9. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.591
    Zustimmungen:
    61
    MacUser seit:
    21.10.2003
    Um die Soundfonts in der dls music device verfügbar zu machen, müssen sie in des Verzeichnis library/audio/sounds/banks.

    Ich habe gemerkt, daß nicht alle sf2 Files mit dem Plugin laufen - aber wenn's nicht sein soll, kann man sich bei IK Multimedia immer noch den (kostenlosten) Sampletank2 runterladen.
    Der kann mit sie alle ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen