14" iBook oder 12" PowerBook?

NiLS-Da-BuBi

Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.11.2003
Beiträge
712
Tag,

nun ist es also soweit. Mein absoluter austritt aus der Windows Welt. Zumindest Privat.

Mein DELL Notebook wird nächsten Samstag ver"schenkt" und ich werde mir ein Apfeliges Notebook zulegen - natürlich nicht vor der Keynote am 11. ;)

Nur kann ich mich einfach nicht entscheiden. Nehm ich das 12" PowerBook oder das 14" iBook.

Eigentlich bin ich Auflösungfetischist... aber das ganz große PowerBook ist einfach zu teuer. Also ein günstiges Book - so da wäre das 14" iBook in meiner Klasse und als gegenstück das PowerBook - jedoch 12" - Auflösung bleibt bei popligen 1024.

Die Grafikkarte ist besser im PowerBook - aber brauch ich die? Ich will das dingen nicht zum Spiele verwenden - auch wird es wohl nie an einen Monitor oder ähnliches angeschlossen. Also wozu die "bessere" Grafikkarte? Nicht nötig.

Bluetooth ist schon integriert im PowerBook... hmmm hat das 12" auch ne Beleuchtete Tastatur?

Wofür würdet Ihr euch entscheiden... und warum? Nennen wir das hier so ne art Brainstorming :)

Danke.
 

Ölch78

Mitglied
Registriert
01.12.2004
Beiträge
249
also ich würde das ibook vorziehen, da sich die preise von den aktuellen pbooks nicht ganz rechnen, es kommt allerdings auch drauf an wo der zukünftige apfel eingesetzt werden soll.

kannst ja mal kurz dein einsatzgebiet schildern und dann bekommst du bestimmt einige anregungen bzw. pros & cons.

greetz
 

suzuki

Mitglied
Registriert
26.09.2002
Beiträge
203
Kann Dir zum Ibook leider nichts sagen.. Aber das 12" PowerBook kann einiges!! Ich habe es jetzt seit knapp zwei Monaten und bereue nicht, dass ich es mir gekauft habe! Super-schnell, Super-leise und Super-hübsch zum angucken! :)
 

Tobsta

Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
182
Hattest du mitbekommen, dass Apple gerade gestern die Preise runtergeschraubt hat?

Also, ich werde mir (nach der MWSF) ein 15" Powerbook zulegen; vielleicht ist das in anbetracht der gestrigen Preissenkung ja auch was für dich ;o)
 

NiLS-Da-BuBi

Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.11.2003
Beiträge
712
Tja... im grunde so ne Art PDA als Alltagsbegeleiter - deswegen bin ich ja von den 12" Maßen garnicht so abgeneigt. Also Adressbuch, Kalender ect. dann natürlich als Photobuch und gelegentlich ein wenig photoshoppen und Websites erstellen.

Die anderen Arbeiten Video-Edit, DVD Author. ect hab ich garnicht vor zu probieren. Aber eben für diese kleinen alltäglichen Aufgaben.

Da fällt mir ein das ich doch noch nach Navigationserfahrungen im Forum suche - weil das wäre dann wirklich der einziege grund warum ich noch einen PocketPC habe - Und wenn das mit dem Mac gut klappt - hossa - noch ein wenig mehr Geld dank PocketPC Verkauf :p
 

NiLS-Da-BuBi

Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.11.2003
Beiträge
712
Tobsta schrieb:
Hattest du mitbekommen, dass Apple gerade gestern die Preise runtergeschraubt hat?

Also, ich werde mir (nach der MWSF) ein 15" Powerbook zulegen; vielleicht ist das in anbetracht der gestrigen Preissenkung ja auch was für dich ;o)

Ich wollte an der 1.500 Eur Grenze bleiben +/- 250 Eur
 

Ölch78

Mitglied
Registriert
01.12.2004
Beiträge
249
also ich weiß nicht, 1.452,- € sind nicht gerade billig in meinen augen. wieviel sind die books billiger geworden (ibook & powerbook)?

greetz
 

Blaubierhund

Aktives Mitglied
Registriert
05.01.2005
Beiträge
1.011
also wenn du eher was kleines mobiles brauchst, dann würd ich dir das 12" ibook empfehlen. bluetooth bekommste da für nur 49 euro aufpreis und ne 60gb platte schägt auch grad mal mit 50euro zu buche. da du auch keine besondere grafikleistung benötigst steht das kleine ibook dem pb in kaum was nach, das display ist das gleiche, außerdem hat das ibook ne längere akkulaufzeit (rund 6 stunden, je nach anwendung).

so oder so würde ich dem ding aber mindestens 512mb arbeitsspeicher spendieren. allerdings nicht aus dem apple-store, der ist da exorbitant teuer. bei dsp-memory gibts nen 512er riegel für knapp unter 100euro...
 

Tobsta

Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
182
iBook G4:
12,1 Zoll-Modell mit 1,2 GHz: 979 statt 1059 Euro,
14,1 Zoll-Modell mit 1,33 GHz und Combo-Laufwerk: 1269 statt 1369 Euro;
14,1 Zoll-Modell mit 1,33 GHz und SuperDrive: 1459 statt 1589 Euro.

Power Book G4:
12,1 Zoll-Modell mit Combo-Drive: 1579 statt 1738,44 Euro;
12,1 Zoll-Modell mit SuperDrive: 1779 statt 1979,84 Euro;
15 Zoll-Modell mit Combo-Drive: 1939 statt 2086,84 Euro;
15 Zoll-Modell mit SuperDrive: 2419 statt 2666,84 Euro;
17 Zoll-Modell: 2719 statt 2898,84 Euro.
 

Tobsta

Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
182
Seh grad, dass du wie ich 81er Baujahr bist.

Wenn du Schüler oder Student bist, dann kriegste die Books nochmal um die 200,- bis 300,- Euronen günstiger.
 

Ölch78

Mitglied
Registriert
01.12.2004
Beiträge
249
ich würde dir, für dein einsatzgebiet, ein 12'' ibook vorschlagen, da du nicht unbedingt die rechenleistung eines powerbooks brauchst. wenn du mal überlegst was ein pb kostet und du stattdessen das geld nimmst und ein ib mit zusätzlich ram und einer größeren festplatte nimmst und dabei immer noch billiger wegkommst.

ich hab mir ein 12'' ib geholt und mache fast das selbe wie du, nur programmiere ich noch (studium bedingt) und mir langt es alle mal, hab nur 512mb ram noch nachgerüstet.

greetz
 

NiLS-Da-BuBi

Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.11.2003
Beiträge
712
Ölch78 schrieb:
ich würde dir, für dein einsatzgebiet, ein 12'' ibook vorschlagen, da du nicht unbedingt die rechenleistung eines powerbooks brauchst. wenn du mal überlegst was ein pb kostet und du stattdessen das geld nimmst und ein ib mit zusätzlich ram und einer größeren festplatte nimmst und dabei immer noch billiger wegkommst.

ich hab mir ein 12'' ib geholt und mache fast das selbe wie du, nur programmiere ich noch (studium bedingt) und mir langt es alle mal, hab nur 512mb ram noch nachgerüstet.

greetz

Ja ich bin ausgebildeter Programmierer :p - und wollte mit dem Apfelbuch endlich mal in die MacProgrammierung eintauchen.

Hmmm also das der Speicher ausgebaut wird war von anfang an klar und ne größere Platte sollte es auch werden.

Student bin ich allerdings nicht - aber meine Freundin. Die hatte ich sowieso schon im Hinterkopf - die hab ich eigentlich immer im Hinterkopf ;)

Hmm gut. Danke für eure Ratschläge! Nun warten wir mal die Keynote ab und wenn es dort nicht gerade ein G5 PowerBook 15" für 1,5 k€ gibt werd ich wohl ein günstiges iBook kaufen. Passt sowieso viel besser zu meinem iMac, iPod.

Schönen abend noch allen!
 

elastico

Aktives Mitglied
Registriert
25.08.2004
Beiträge
5.156
hat denn nicht nur das 17" die beleuchtete Tastatur? Oder schon das 15"? Auf keinen Fall das 12"!

Mir persönlich sind 12" für ein Notebook genug. Aber das hängt von jedem Einzelnen ab was er damit machen möchte. 1024er reicht mir (habe noch windows) zum surfen und arbeiten (hatte vorher einen Dell I8200 mit 15" 1600x1200 - das war eine echte Umstellung - die aber nur wenige Tage gedauert hat)

Hat das 12" Powerbook PC-Card-Slot? (PCMCIA). Wenn ja, würde ich das vorziehen wg. der Erweiterbarkeit (z.B. mit Adapter mal schnell eine CompactFlash-Karte aus einer DigiCam rein - ohne immer USB-Kabel rumzuschleppen etc.)
 

Kaiser

Aktives Mitglied
Registriert
31.10.2004
Beiträge
2.732
ihr mit eurer beleuchteteten tastatur...
also ich habse, aber das ich nicht auf sie verzichten möchte, kann ich nicht unbedingt sagen. ich glaube, bei den günstigeren kraftbüchern gibts die nur für teures geld bto...
@garfield: hängt von den erweiterungen ab, die du evtl. noch vorhast...
z.b. ist der dvi port ganz nett und du kannst mehr ram reinpacken...
 

NiLS-Da-BuBi

Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.11.2003
Beiträge
712
elastico schrieb:
hat denn nicht nur das 17" die beleuchtete Tastatur? Oder schon das 15"? Auf keinen Fall das 12"!

Mir persönlich sind 12" für ein Notebook genug. Aber das hängt von jedem Einzelnen ab was er damit machen möchte. 1024er reicht mir (habe noch windows) zum surfen und arbeiten (hatte vorher einen Dell I8200 mit 15" 1600x1200 - das war eine echte Umstellung - die aber nur wenige Tage gedauert hat)

Hat das 12" Powerbook PC-Card-Slot? (PCMCIA). Wenn ja, würde ich das vorziehen wg. der Erweiterbarkeit (z.B. mit Adapter mal schnell eine CompactFlash-Karte aus einer DigiCam rein - ohne immer USB-Kabel rumzuschleppen etc.)


Hey genau das DELL Notebook hab ich auch - und die 1600px waren damals meine Kaufentscheidung für dieses Teil. Und ich war erstaunt wie scharf diese riesenauflösung dargestellt wurde. Hmmm... naja ab dem Wochenende wird das DELL verkauft - mal sehen was zusammenkommt - dann noch die Keynote und ich werde sehen was draus wird.
 

Mac_Neuling

Aktives Mitglied
Registriert
13.12.2004
Beiträge
1.495
Hallo,

ich war heute bei Gravis und habe mir alle Books mal genauer angeschau, und werde mir auch ein 12" iBook holen (siehe Signatur), da es ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis hat (bin auch nur Student)!

Das 12" PB hat keinen PC-Card-Slot.

Frage: Was soll man bei einem 12" Book, mit mehr als 1024x* Pixel, wenn man nicht gerade mit der Lupe (besser Microskop :D ) vor dem Book sitzt?
 

elastico

Aktives Mitglied
Registriert
25.08.2004
Beiträge
5.156
mir war das Dell irgendwann einfach zu schwer. Ich wollte was mobiles. Der Nachfolger ist jetzt ein IBM X40 geworden. Geiles Teil! (ja, ich brauche Windows für meine (Programmier-)Arbeit)

Von daher: wenn Du mobil sein willst würde ich zu einerm 12" raten. Passt auf jeden Bistro-Tisch neben die Tee-Tasse :)
 

Blaubierhund

Aktives Mitglied
Registriert
05.01.2005
Beiträge
1.011
addicted2mac schrieb:
ihr mit eurer beleuchteteten tastatur...
also ich habse,

die tastaturen bei den powerbooks sind doch ziemlich leicht auszubauen. könnte man da nicht einfach ne erstatztastatur kaufen und die in son 12" pb einbauen, oder benötigt die nen zusätzlichen stromanschluss oder sowas???
 

Mystras

Mitglied
Registriert
09.05.2004
Beiträge
953
Tobsta schrieb:
Seh grad, dass du wie ich 81er Baujahr bist.

Wenn du Schüler oder Student bist, dann kriegste die Books nochmal um die 200,- bis 300,- Euronen günstiger.

So gunstig sind die nicht!!! Man bekommt 8% Rabat.
 
Oben