Zugriffsrechte auf externe Festplatte

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von ecaps81, 24.05.2005.

  1. ecaps81

    ecaps81 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.05.2005
    Hi ich hab eine externe Festplatte angeschlossen und hab nur read rechte drauf.
    Kann ich irgendwas machen ausser die Festplatte zu formatieren damit ich write rechte irgendwie bekomme?
    wäre zb auch toll einen Ordner machen zu können.
    (Warum hab ich das Prob beim USB stick nicht?)
    thx cya
     
  2. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.461
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    Wie ist denn die externe Platte formatiert? OS X kann HFS, HFS+ und Fat32 schreiben und lesen - NTFS nur lesen.

    Cheers,
    Lunde
     
  3. ecaps81

    ecaps81 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.05.2005
    hm

    das könnte es sein muss ich überprüfen
     
  4. ecaps81

    ecaps81 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.05.2005
    wenn ich die festplatte im Mac os X format formatier, kann sie dann von windows rechnern gelesen werden?
     
  5. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.461
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    nein - du muesstest FAT32 formatieren um auf dem PC lesen und schreiben zu koennne. Du kannst auch verschiedene Partitionen einrichten. Wenn du FAT32 am Mac formatierst ist die Platte aber nicht mehr am PC bootfaehig. Umgekehrt ist eine am PC formatierte FAT32 Platte nicht mehr am Mac bootfaehig. Das liegt an den master boot record der nicht kompatibel zwischen Mac und PC ist.

    Cheers,
    Lunde
     
  6. Psybenzon

    Psybenzon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.06.2005
    Ich habe auch das Problem mit NTFS! Kurzerhand hab ich dann auf FAT32 formatiert... Aber leider ist jetzt das Problem, das ich keine Dateien größer als 4 GB speichern kann! Wie zum beispiel gerenderte DV Filme aus meiner Analog-Grabberbox vom Windows, welche ich dann gerne mit dem Mac bearbeiten möchte!

    Gibt es ein Tool für Windows 2000 mit dem ich HFS+ etc. lesen bzw. beschreiben kann? ..gibt es sonst noch eine andere Lösung?
     
  7. öpfeli

    öpfeli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.12.2004
    das ist genau das problem am fat32 die dateigrösse ist beschränkt. für windows gibts defekter Link entfernt , um mit hfs+ umgehen zu können (leider nicht freeware). weiss aber nicht wie gut es ist...
    eine andere lösung gibts soviel ich weiss nicht...
     
  8. TobiB

    TobiB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    20.02.2005
    Ich hänge mein Problem mal hier an...

    Folgendes: Ich habe seit gestern eine externe 160GB HDD. Weil ich darauf einige Dateien mit mir rumtrage, die größer als 4GB sind, habe ich sie an meinem Windows-PC mit NTFS formatiert. Dass ich damit vom Mac aus nur lesen kann, ist mir klar - vorerst genügt mir das, da ich die Dateien von meiner Windows-Maschine auf den Mac bringen will.

    Wenn ich die Platte jetzt an meinen Mac anstecke, zeigt er mir ein Hinweisfenster mit der Meldung "Die eingelegte CD/DVD konnte von diesem Computer nicht gelesen werden" an. Die Festplatte erscheint nicht auf dem Schreibtisch und ich kann nicht darauf zugreifen.

    Was kann ich da tun?

    Edit: Dieser Thread
    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=110676&highlight=ntfs
    hat mich leider auch nicht viel weitergebracht...
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2005
  9. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.461
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    Wo steckst du denn die Platte an - die Fehlermeldung sieht ja so aus als ob du die Platte ins optische Laufwerk gesteckt hast :)

    Ist die Platte ueber USB oder Firewire connected. Hast du schon mal einen re-set aufs Parameter Ram gemacht (wenn es eine FW Platte ist). Dazu musst du beim booten apfel+alt+p+r gedrueckt halten bis der Startgong zum 2ten mal kommt.

    Die Fehlermeldung kommt wirklich als direkte Folge des Ansteckens der Platte?
     
  10. TobiB

    TobiB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    20.02.2005
    Es ist eine USB-Platte, die ich nicht ins optische Laufwerk gepfriemelt habe :D .

    Die Fehlermeldung kommt, wenn ich die Platte mit dem Mac verbinde - mehrfach reproduziert.

    Das optische LW ist übrigens leer...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen