Word stürzt dauernd ab - HILFE

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von BeateB, 04.09.2005.

  1. BeateB

    BeateB Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.09.2005
    liebe menschen!

    ich hab eine superdringendes problem:
    Bin gerade dabei eine Seminar-Arbeit zu schreiben und aus mir unerfindlichen Gründen stürzt mein Word andauernd ab!
    d.h. ich schreibe irgendwas und plötzlich erscheint dieser bunde färbige Kreis und dreht sich. und hört aber nicht mehr auf. irgendwann kommt dann eine nachricht, dass das zeitlimit überschritten wurde und ich muss das programm schließen. und das ist nun ca. 4 mal hintereinander passiert!

    Was ist da los??? was soll ich tun??? bin ein mac-neuling und kenn mich überhaupt nicht aus!

    BITTE BITTE um ganz dringende HILFE!

    allerliebsten dank im voraus,
    Beate :(
     
  2. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    Benutze NeoOffice/J, appleworks (falls es dabei ist), oder OpenOffice um deine Seminararbeit zu Ende zu bringen.

    Danach ziehst du es in den papierkorb rechts unten, und installierst dir latex, pages, ragtime oder ein anderes Textverarbeitungsprogramm deiner Wahl.

    Word taugt nicht viel. Falls du es reparieren willst, kannst du es mit einer Word Neuinstallation versuchen. Und lad dir unbedingt alle Patches und Bugfixes für Word von der MS Homepage runter.
     
  3. peterg

    peterg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.752
    Zustimmungen:
    184
    MacUser seit:
    02.03.2005
    hallo,

    hast Du vielleicht noch einige Infos? Welches OS, welches Office?

    Peter
     
  4. dannycool

    dannycool MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.485
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    02.02.2005
    Besorg Dir die aktuelle Version. Ich hab sowas schon öfter über Word auf Mac OS X ab 10.3.9 oder so gehört, mit Office 2004 trat das dann nicht mehr auf.
     
  5. BeateB

    BeateB Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.09.2005
    hallo peter!

    OS X, Version 10.3.9. und Word mac v.x.
    reicht das?
     
  6. BeateB

    BeateB Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.09.2005
    ich denke, das ist office 2004...
     
  7. peterg

    peterg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.752
    Zustimmungen:
    184
    MacUser seit:
    02.03.2005
    Hallo,

    das ganze hat aber schon problemlos funktioniert? Machst Du irgendetwas, was Du vorher nicht gemacht hast (Grafik eingebunden, fremdsprachige Texte, ...)?

    ach ja - klingt dringend. bei Bedarf icq 103566719
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.09.2005
  8. flo_da_ho

    flo_da_ho MacUser Mitglied

    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    26.01.2005
    Latex als "Verbesserung" vorzuschlagen halte ich für mehr als nur daneben. Dieses Gestöpsel und Gebastel ist doch auf keiner Weise mit Word zu vergleichen.

    Mein Tipp: Deinstalliere Office mal komplett und installiere es dann mit dem Installer (also nicht per Drag & Drop) erneut. Vielleicht geht es dann. Und versuche auch mal alle Updates zu installieren.

    Mein Word geht auch perfekt. Daran liegt es also nicht.

    MfG Florian
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.09.2005
  9. BeateB

    BeateB Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.09.2005
    ich mach gar nix anders als sonst. .... es hat bis heute immer problemlos funktioniert...ich hab nix downgeloadet ...hab keine anderen programme offen, sondern versuche einfach nur zu schreiben....hab keine pics oder sonstiges eingefügt.....


    ist dieses update für office v.x zu empfehlen? könnte das sinn machen?
     
  10. NickdieErdnuss

    NickdieErdnuss MacUser Mitglied

    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    11.10.2003
    Updates sind eigentlich fast nie verkehrt und machen daher Sinn. Schließlich versucht der Hersteller damit ja bekannte Fehler auszumerzen und Schwachstellen zu schließen. Außerdem hast du im Moment ja wohl nichts zu verlieren.

    Aber so einfache Sachen wie einfach mal den Mac neu starten und die Rechte zu reparieren hast du bestimmt schon probiert?

    Nick die Erdnuss

    Ach ja, Office v. X ist der Vorgänger von Office mac: 2004.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen