Welche DAW Hard/Software für meine Band?

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von Ronie, 20.02.2006.

  1. Ronie

    Ronie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    02.02.2006
    Hey Ihr!

    Ich bin ganz frisch auf MAC umgestiegen und habe nun ein Paar Fragen.

    Ich bin in einer Rockband und wir wollten so langsam mal anfangen, unsere eigenen Sachen aufzunehmen.

    1. Ist ein 1,33GHz G4 PPC dafür überhaupt geeignet?
    2. Da das ibook kein Mic-In hat, brauche ich irgendeine DAW USB/FIREWIRE Box. Welche könnt ihr empfehlen? (300-500€)
    3. Mit welcher Software erziehlt man gute Ergebnisse? Ich liebäugle da mit Steinbergs Cubase, da man als Student richtig gute Rabatte bekommt.
    4. Welche Cubase Version ist empfehlenswert?
    5. Brauche ich sonst noch etwas, damit wir uns eine Demo basteln können?

    liebe Grüße

    Greg
     
  2. helgeh

    helgeh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    18.11.2004
    Du musst dir halt überlegen was für Anforderungen du hast.
    Wieviele getrennte Spuren willst du gleichzeitig aufnehmen? Dann weisst du schon mal wie viele Eingänge du brauchst.
    Ob FW oder USB hängt dann vom Preis ab. FW ist besser aber auch teurer. Und in den meisten Fällen tut es sicher auch USB.
    Du kannst ja mal bei M-Audio gucken. Die haben ganz ordentliche Sachen.
    An Software solltest du dir auf jeden Fall auch noch mal Logic Express angucken. Auf der Seite von Apple gibt es auch eine 30 Tage Trial Version. Aber bei vielen Audio Interfaces sind auch schon Recording-PRogramme dabei.

    helgeh
     
  3. seikos

    seikos MacUser Mitglied

    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    06.06.2005
    Ich empfehle von Grund auf schonmal RME Firewire. Ist zwar immer etwas teurer aber auch mit das Beste auf dem Markt. Zumal Du mit einem Mic Eingang nicht die beste Quali erziehlst. Wichtig ist eben, dass Du eine mehrspur-aufnahmefähige Software hast. Cubase würde ich von Grund auf beim Mac nicht nutzen :) Apple zu Apple eben - also Logic. Das Express ist eine nette erfindung, aber doch sehr abgespeckt. Für Deine Zwecke allerdings denke ich es sollte reichen, wenn Du eh nur die Summe aufnehmen willst.

    Für vernünftige Aufnahmen in denen Du anschließend auch noch komfortabel "rumfummeln" möchtest ist eben eine Mehrspuraufnahme nötig, es sei denn Du hast ein vernünftiges Pult davor und verwendest externe Kompressoren.
     
  4. fred-der-biber

    fred-der-biber MacUser Mitglied

    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.02.2006
    Als Student sind die Rabatte von Apple bei Logic auch nicht zu verachten, es ist immerhin gut ein Drittel billiger (Logic Pro kostet 650 statt 1040 und Logic Express 200 statt 320).
     
  5. Kevin Delaney

    Kevin Delaney MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.771
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    09.11.2004

    :o

    würd ich nicht sagen, Cubase läuft auch ganz anständig am Mac ;)
     
  6. seikos

    seikos MacUser Mitglied

    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    06.06.2005
    Ich habe es noch nicht probiert. Arbeite im Studio noch mit Cubase, da dort noch kein mac steht. Unterwegs auf nem iBook mit Logic Express, dessen Kauf ich aber bereue, weil an den falschen stellen gekürzt wurde. Sidechaining ist z.B. nicht möglich. Ansonsten muß ich sagen ist Logoc komfortabler.
     
  7. Kevin Delaney

    Kevin Delaney MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.771
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    09.11.2004
    ich hab mir logic express geholt, es aber bald wieder verkauft, nach der ersten euphorie musste ich feststellen, dass es leide nicht so meine welt ist :(
    naja, bleib ich (noch) lieber bei Cubase ;)
     
  8. seikos

    seikos MacUser Mitglied

    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    06.06.2005
    Na gut, der Umstieg war etwas kompliziert und bei einigem muß ich ab und zu noch in der Hilfe nachsehen. Aber im großen und ganzen bin ich so zufrieden, dass endlich auch noch die letzte Dose aus dem Haus verbannt werden kann :)
     
  9. Kevin Delaney

    Kevin Delaney MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.771
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    09.11.2004
    naja, bei mir wollte express nicht ganz mit meiner audiokarte, konnte die fehler nie ausfindig machen, und eigentlich hatte ich das geld nicht wirklich, also eh besser :p
     
  10. Ronie

    Ronie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    02.02.2006
    wir haben ein mischpult mit locker 16 eingängen zur verfügung. so könnte man das schlagzeug ja per mischpult an die daw hardware stöpseln und könnte somit die spurbegrenzung übergehen. ansonsten reichen 2 spuren simultan für uns aus.

    könnt ihr mir hier mal ein paar links zu geeigneten geräten posten?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen