Welche Blauzahn-Maus ist empfehlenswert?

Diskutiere mit über: Welche Blauzahn-Maus ist empfehlenswert? im Peripherie Forum

  1. burglar

    burglar Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    14.12.2004
    Hallo zusammen!

    Ich hoffe das Thema kam noch nicht allzu oft auf, über die Suchfunktion bin ich zumindest noch nicht viel schlauer geworden, aber manchmal hat man ja Tomaten auf den Augen. :D

    Folgende Mäuse sind bei mir bis jetzt in der engeren Auswahl:

    MacMice BT-Mouse
    Sehr schön anzusehen, allerdings soll sie recht träge sein und qualitativ nicht gerade überzeugen. Habt ihr da Erfahrungen?

    Radtech BT-500
    Bluetake BT-500
    Die beiden Mäuse scheinen Baugleich zu sein, schauen zumindest bis auf das Hersteller-Logo gleich aus, die Bluetake bekommt man bei Gravis für 39€ und die Radtech bei Arktis für 59€. Gibt es da irgendwelche Unterschiede? Zumindest das Radtech-Modell soll ja laut verschiedenen Reviews ganz ordentlich sein, nur das Design gefällt mir nicht sonderlich...

    Kensington PocketMouse 2.0 Wireless
    Ist das wirklich eine Bluetooth Maus? Die Maclife 01/05 behauptet dies, jedoch ist auf der Homepage nichts darüber zu lesen, es ist nur von Wireless die Rede... Wäre aber sehr nett, gefällt mir optisch bis jetzt am besten und das Laden über USB höhrt sich genial an. Hat die Maus schon jemand oder hat wer nen Review-Link? Falls es wirklich kein Bluetooth haben sollte: Wie gross ist der Empfänger? Falls er so unauffällig wie ein USB-Speicherstick wäre, würde es noch in Ordnung gehen, aber für ein Monster ala Microsoft oder Logitech hab ich keinen Platz...

    Die originale Apple BT-Maus sieht zwar toll aus, aber wenn dann hätt ich doch schon gern 2 Tasten und ein Scrollrad...

    Wäre nett wenn ihr ein paar Tipps bzw Empfehlungen für mich habt :)

    gruss,
    burglar
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.10.2015
  2. burglar

    burglar Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    14.12.2004
    Hat keiner hier eine von diesen Mäusen? :(
     
  3. current

    current MacUser Mitglied

    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    02.10.2004
    Also ich habe die Apple Bluetooth Maus und bin damit sehr zufrieden. Das Fehlen des Scrollrades stört mich (bisher) nicht. Die zweite Maustaste brauch ich auch nicht.
     
  4. elritmo

    elritmo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.12.2003
    also die apple BT Maus hab ich wieder verkauft, da ich immer das GEfühl hatte, mein Ziel, das ich mit dem Mauszeiger erreichen wollte erstmal zu umkreisen...was ich meine ist, dass die handhabung für exactes Arbeiten etwas mühsam und träge ist.

    Ist zwar zum kotzen, aber ich bin im Büro auf die grottigste microsoft optical billig maus mit 2 tasten und scrollrad zurück, da kann ich gut mit arbeiten, privat, die normale apple maus in weiss. bin aber am überlegen mir die macmice zu holen, allerdings mit usb-kabel, bluetooth setz ich nur bei der tastatur ein, funzt!

    die anderen mäuse kenn ich net!

    Gruss
     
  5. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.029
    Zustimmungen:
    1.314
    Registriert seit:
    13.09.2004
    Mich störte das fehlende Scrollrad! Habe mir die Logitech MX900 zugelegt. Für einen Desktop-Computer eine gute Mouse, als Book-Mouse sicher etwas zu groß!
     
  6. minerva

    minerva MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.01.2004
    Tach

    Also ich finde auch einfach keine cool BT MAUS. Also wenn nicht langsam mal was vernünftiges auf den Markt kommt dann werde ich mir die Apple BT Maus kaufen. Denn die missgestalteten Mäuse sprechen mich nicht an, und diese MINI-Mäuse für Notebooks finde ich voll daneben, was soll das? Mini-Mäuse damit kann man doch nicht richtig arbeiten... naja mal schaun..
     
  7. CubeiBook

    CubeiBook MacUser Mitglied

    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    40
    Registriert seit:
    14.01.2004
    Ich kann die Microsoft Intellimouse Explorer for Bluetooth nur empfehlen. Die liegt wunderbar in der Hand und funktioniert einwandfrei. Die zwei zusätzlichen Tasten an der Seite lassen sich wunderbar für Expose benutzen.

    Carsten
     
  8. Unixx

    Unixx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    19
    Registriert seit:
    25.08.2004
    Also ich habe die Apple Bluetooth Maus und bin zufrieden. Ein Scrollrad brauche ich nicht. Manchmal (recht selten) könnte man doch noch eine zweite Maustaste gebrauchen.
     
  9. MacHei

    MacHei MacUser Mitglied

    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    12.12.2003
    ich bin doch seeeehr erstaunt, wie viele user sich mit einer "eintastenmaus" abmuehen. wenn man einen rechner ernsthafter nutzt, sind zwei tasten und scrollrad doch ein muss...... eintastenmaeuse stammen ja noch aus dem letzten jahrhundert ;)

    schoen aussehen tun die apple-maeuse ja schon, aber ich will das teil ja nicht nur ansehen, sondern damit arbeiten.

    gruss heiko
     
  10. McFly

    McFly MacUser Mitglied

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.03.2003
    Also ich habe zwar ebenfalls keine Bluetooth Maus, aber die Logitech MX700 und seit dieser Maus kommt mir nichts anderes mehr ins Haus, als Logitech.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Welche Blauzahn Maus Forum Datum
Ext. Festplatte, egal welche OS Version? Peripherie 21.11.2016
Welche Maus nutzt ihr? Peripherie 09.09.2016
Apple TV 3. Generation - Welche Möglichkeiten habe ich? Peripherie 23.08.2016
Sound Setup MBA - welche Boxen? Peripherie 07.08.2016
Welche externe Festplatte für Backup Peripherie 04.06.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche