Während der Installation System zeballert...

Diskutiere mit über: Während der Installation System zeballert... im Mac OS X Forum

  1. Pyksi

    Pyksi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    16.05.2004
    Hallo, Forum!

    Zum ersten Mal habe ich ein wirkliches Problem mit meinem PB. Ich habe während der Installation (es fehlten nur noch wenige Millimeter) einen USB-Stick reingesteckt, woraufhin sich das System mit einem mehrsprachigen grauen Schirm verabschiedete und nur noch ein Kaltstart möglich war. Nach dem Neustart fährt das System jetzt bis zum blauen Schirm hoch und bleibt dann hängen - nix geht mehr. Wie komme ich jetzt an meine Daten ran? Kann ich da was retten? Sachdienliche Hinweise, die zur Ergreifung des Betriebssystems führen (speziell der Maildaten), werden dankend entgegengenommen.

    Bis denne, Michael
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.11.2005
  2. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.865
    Registriert seit:
    19.12.2003
    Von der CD/DVD starten mit appel und c Taste gedrückt halten und mit dem Festplattendienstprogramm reparieren.

    Geht das nicht PRAM zurücksetzen

    alt appel p r gleichzeitig drücken, starten bis 4 x der Gong kommt..

    Dann sehen wir weiter
     
  3. Pyksi

    Pyksi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    16.05.2004
    Werde ich gleich morgen früh probieren, denn meine Installations-CD liegt natürlich auf der Arbeit...
    Kann ich das Festplattendienstprogramm auch "überspringen" und gleich das mit dem PRAM versuchen, oder doch lieber warten?

    Bis denne, Michael
     
  4. hagbard86

    hagbard86 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.947
    Zustimmungen:
    42
    Registriert seit:
    30.03.2005
    bleibt das system wirklich komplett hängen? oder bist du nur zu bequem ein bisschen zu warten?

    ich glaub nämlich das das pb probiert vom stick zu starten. ka aber als ich bei mir das wlan eingerichtet hab war als startvolume auch das netzwerk angewählt und das booten hat ewig gedauert.
     
  5. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.865
    Registriert seit:
    19.12.2003
    P RAM kannst du auch jetzt machen, das setzt im "BIOS" die Einstellungen zurück..
     
  6. Pyksi

    Pyksi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    16.05.2004
    Gleich mal probieren...
    Nein, daran liegt es nicht. Das PB rödelt ja auch fein auf der Festplatte rum, nur gehts dann halt nach dem "Drehding" weiter zum blauen Schirm und dann hängt es halt.

    Trotzdem vielen Dank, Michael
     
  7. Pyksi

    Pyksi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    16.05.2004
    PRAM zurücksetzen hilft auch nicht, jetzt holde ich die CD von der Arbeit.

    Bis gleich, Michael
     
  8. Pyksi

    Pyksi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    16.05.2004
    Das kann ja lustig werden... Jetzt habe ich versucht, von der Tiger-CD mit Apfel + C zu booten, aber auch hier komme ich nur bis zum blauen Schirm (also der nach dem grauen mit dem Apfel und dem Drehding). PRAM war vorher zurückgesetzt. Ich habe es jedenfalls 4 Gongen lassen...
    Und wat nu? Mir ist die Installation als solche recht wurscht, aber meine Mails und und was so unter Dokumente liegt wäre halt nett wieder zu bekommen.

    Bis denne, Michael
     
  9. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.865
    Registriert seit:
    19.12.2003
    Hm sehr komisch..

    Nehme an du hast appel und c lange festgehalten?
     
  10. Pyksi

    Pyksi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    16.05.2004
    Kurz, lang, laaaaang, alles...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche