Videos von einem DVD-Camcorder schneiden

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von merg, 15.01.2007.

  1. merg

    merg Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.01.2007
    Ich bin nun glücklicher Besitzer eines MacMini und wollte meine Videodateien, die ich mit einem Canon DVD Camcorder (DC 100) erstellt habe, nachbearbeiten. Geht aber nicht! Apple Support aus Kassel sagte mir, DVD Camcorder kann ich nicht nachbearbeiten, brauche einen Camcorder mit MiniDV. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es kein Programm für den Mac gibt mit dem ich die Video-Dateien von meinem Camcorder bearbeiten kann
    (Dateien mit den Endungen: .ifo, .bob, .vob )Kann mir da einer helfen! Vielen Dank
     
  2. Jools

    Jools MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    46
    MacUser seit:
    27.11.2005
    Da hat der Apple Support garnicht so Unrecht. Schau mal hier im DVD und Videoforum da gibt es massig solcher Anfragen.

    Es gibt keine zufriedenstellende Lösung zum Mpeg2 schneiden auf dem Mac.
    Nur über Umwege inkl. umwandeln ist es möglich.
     
  3. Smurf511

    Smurf511 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    81
    MacUser seit:
    19.06.2004
    Nun denn, die ganze iMovie/FinalCut-Kiste geht von einem DV-Material aus. Diese DVD-Rekorder sind nicht mein Fall, weil eben eine fertige "gemuxte" DVD entsteht, die wieder auseinandergepackt werden muss, um geschnitten zu werden.

    Mein Rat:
    Kauf Dir eine preiswerte Digital 8-Videokamera und freu Dich an der fertigen DVD, die daraus entstehen kann, anstatt eine fusselige DVD fertig aufzunehmen, auf der jeder Schwenk und Fehler zu sehen ist......

    ...denkt der Smurf, der in diesem Fall immer nach der 2/3 Regel arbeitet. Mindesten 2/3tel eines rohen Films kann man entfernen....
     
  4. Istari 3of5

    Istari 3of5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.525
    Zustimmungen:
    690
    MacUser seit:
    05.01.2005
    Diese DVD-Camcorder sind nun mal für Leute gedacht, die ihre Videos ohne Weiterbearbeitung aufnehmen wollen. Meiner Meinung nach gehören die aber nahezu verboten, da selten ein Händler darauf hinweist, daß sie für eine Nachbearbeitung deutlich ungeeignet sind. Selbst wenn Du Programme finden solltest, die das umwandeln können, wirst Du kaum Spaß daran haben, da eine Umwandlung nur über Umwege möglich ist, und die sowieso meist eher schlechte Qualität der Videos dieser Kameras noch mehr Verlust erleidet.

    Du müsstest die DVD wahrscheinlich zuerst normales mpg2 und dann in DV umwandeln, um es mit iMovie zu bearbeiten und dann mittels iDVD wieder in DVD-konformes mpg2 zu wandeln.

    Wie gesagt ist dieser Weg zeitintensiv, von Qualitätsverlust behaftet und macht keinen Spaß.

    Ich möchte mich deshalb gar nicht mit Softwarelösungen diesbezüglich beschäftigen, da ich froh bin, daß die Zeiten von komplizierten VCD und DVD Erstellen am PC meiner Vergangenheit angehören. Deshalb kann ich Dir auch diesbezüglich keine Empfehlungen geben.

    Einzige Empfehlung: Verkaufe die Camera, solange Du noch gutes Geld dafür bekommst und hole Dir eine richtige DV-Camera. Die zeichnet unkomprimiertes DV-Material auf, das direkt in iMovie importiert werden kann. Würde Modelle von Panasonic oder Sony empfehlen. Canon liegt auch noch im brauchbaren Bereich.

    Sorry, daß ich nicht antworte was Du wahrscheinlich hören wolltest, aber alles andere fände ich mehr als Augenwischerei und könnte ich nicht vertreten.
     
  5. k_munic

    k_munic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    1.101
    MacUser seit:
    23.07.2006
    schließe mich den Vorreden an...- dvd ist ein "delivery format", nicht gemacht und gedacht zum schneiden.. (Bsp: dvds speichern nicht jedes frame eines videos... nu' schneid das mal...).

    sehr Mac-like:
    DVD2dv
    http://www.dvdxdv.com/NewFolderLookSite/Products/DVDxDV.overview.htm

    oder, beliebte combo
    mpeg2-plug-in von apple.de (20$)
    und
    http://www.squared5.com/
    Streamclip (free)

    und zum direkten bearbeiten gibt es wohl noch
    http://www.pixela.co.jp/en/products/authoring/capty_mpeg_edit_ex/index.html

    ......... macht aber alles nur Riesenaufwand, und schöner werden die Bilder dadurch auch nicht ("Wandlungsverluste") ...

    kauf dir ne schöne miniDV (zB Panasonics 3ccd)... und schon fluppt das mit iLife wie Tzau... ;)
     
  6. merg

    merg Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.01.2007
    Vielen Dank für alle eure Antworten. Ich hab´es mir fast gedacht, dass es so ausgehen wird. SO ist das halt mit Geschenken, werde also den DVD Camcorder verkaufen und mir einen DV Camcorder kaufen. Wenn jemand von euch mir einen für 300 -400 € empfehlen kann, wäre super. Vielen Dank
     
  7. Istari 3of5

    Istari 3of5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.525
    Zustimmungen:
    690
    MacUser seit:
    05.01.2005
    Es gab mal hier vor einiger Zeit einen passenden Thread, wo Empfehlungen ausgesprochen wurden. Habe den Link jetzt gerade nicht parat, vielleicht hilft die Suche.

    Gerne empfehle ich auch das Forum von http://www.slashcam.de/

    Da habe ich zahlreiche Infos gefunden, die mir beim Kauf meiner ersten DV-Cam geholfen haben (4 Jahre alte Sony für 100,–€ bei ebay :dance: ).


    Ich würde jedenfalls darauf achten, daß die Camera die Möglichkeit bietet ein externes Micro anzustöpseln. Sonst wirst Du Dich irgendwann über Windgeräusche bei Aussenaufnahmen ärgern, was mir mit einer geliehenen JVC mal passiert ist.

    Die beste Qualität bieten wohl Panasonic und Sony. JVC ist für eher schlechtes Preis/Lestungsverhältnis bekannt. Canon ist so Mittelfeld. Ich persönlich sehe aus eigener Erfahrung Panasonic und Sony als ebenbürtig. Offiziell werden wohl mehr Leute Panasonic den Vorzug geben.

    Eine recht gute Preisübersicht bekommt man wohl bei Amazon. Damit kann man wenigstens schon mal eine Grundauswahl treffen, was so in Frage kommt und dann weitere Preise einholen.
     
  8. Plebejer

    Plebejer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.899
    Zustimmungen:
    166
    MacUser seit:
    12.09.2004
    Grundsätzlich gebe ich dir recht, aber mit dem oben genannten Teil hast du Unrecht, denn DV ist immer komprimiert.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen