Unfaire Behandlung von Europa beim Mac Mini

Diskutiere mit über: Unfaire Behandlung von Europa beim Mac Mini im iMac, Mac Mini Forum

  1. Einsteinno1

    Einsteinno1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.02.2005
    Hi,

    Also ich finde es so unfair das der Mac Mini in Amerika 489 $ kostet in der Standard Version und bei uns 489 €. Normal nach dem € Kurs würde der Mac Mini bei uns 350 € kosten und das wäre wirklich ein super angebot.

    Ich habe mal geguckt wenn man den Mac Mini mit 1,42 Ghz holt, dazu 512 Mb Ram, DVD Brenner, dazu Airport Extreme und Bluetooth kommt man in USA auf 873 $ bei uns in Deutschland kostet das gleiche Paket 869 €. Bei dem heutigen € Kurs würde der Mac Mini aber nur umgerechnet 611 € kosten und da würde man mehr als 200 € sparen.

    Also wiso machen die uns den Mac Mini so teuer denken die, die Europaer wären reich. Selbst wenn man den Mac Mini in Amerika bestellt und 35 $ ( 25 € ) Versandkosten bezahlen würde käme man noch billiger raus.

    Deshalb meine Frage wäre es möglich den Mac in Amerika zu bestellen der hat doch bestimmt ein anderes Netzteil nicht die 220 V aber das kann man doch bestimmt hier in Deutschland nachbestellen und die Software wäre auch in Englisch aber egal. Nur ob der Zoll das abfängt ist die Frage weil dann muss man einwenig blechen.

    ????
     
  2. emjaywap

    emjaywap MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.06.2003
    da kommen noch die 17 % mwst und die neuen Gebühren der deutschen Musikindustrie darauf. wenn du's billiger willst musst du mal in der schweiz vorbeischauen
     
  3. alaska

    alaska MacUser Mitglied

    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    01.11.2003
    Hatten wir das Thema nicht schon öfter? Hast Du beim Ami-Shop die Steuern draufgerechnet? Die Preise da sind doch "withour sales tax"!

    Grüsse

    AL
     
  4. Blaubär

    Blaubär MacUser Mitglied

    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.10.2004
    Bedenke dass die Preise in Amerika immer ohne MWST sind. Die kommen also noch dazu. Wenn du dir den mini importierst kommen auch noch Zollgebühren drauf. Am Schluss ist es nicht viel günstiger. ;)
     
  5. bebo

    bebo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.11.2003
    Die Nettopreise der Schweiz und Deutschland sind identisch!

    Außerdem sind die Amipreise immer netto. Hinzu kommt bei uns MwSt, Shipping-Kosten und Sonstige abgaben an die EU. Apples Nettopreise sind ungefähr gleich.
     
  6. LordVader

    LordVader MacUser Mitglied

    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.11.2001
    Hat da der Zoll nicht auch noch ein Wörtchen mitzureden?
    Zur Not: Rüberfliegen, MacMini in den Rucksack, zurückfliegen und hoffen am Flughafen den Rucksack nicht öffnen zu müssen. ;)
     
  7. Einsteinno1

    Einsteinno1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.02.2005
    genau ich frage aber mal einen kumpel der kommt aus den Philipienen und dort gibts auch immer die PC teile zu USA Preisen und der fährt nächsten Monat dahin in Urlaub wäre doch gelacht wenn ich nicht noch 200 € sparen kann.

    ich habe mal geguckt in der Schweiz kostet mein Wunschsystem wie oben 820 € das ist auch schon mal eine Ersparniss wenn man nichts am Zoll zallen muss.


    Zur not hole ich mir den Mac mIni hier aber dann als Student dann kriegt man den auch nochmal ein Stück billiger nur dieser Link dafür die verstecken den so gut rechts steht für FORSCHUNG & LEHRE dann gibt man seine Uni ein und kommt wieder in den Store nur das der Mac Mini jetzt ca. 40 € billiger ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.02.2005
  8. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    Aso ich finde es ziemlich daemlich, dass mein BMW in Amerika ungefaehr $10.000,- mehr kosten soll als bei uns in Deutschland. Vielleicht schreib ich mal einen Beschwerdebrief an BMW und sammle vorher noch ein paar Unterschriften.

    Ich habe auch gehoert, dass Nudelsuppen in Bangkok umgerechnet nur ca. 0,30 Euro kosten, eine 5 Minuten Terrine bei uns aber 1,20 Euro. Die glauben echt, die koennten uns abzocken, die Asiaten.

    Cheers,
    Lunde
     
  9. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.776
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    dann beeil dich aber mit dem schweiz ausflug, wie ich gelesen hab, sollen da demnächst richtig "mörderische" urheberrechtsabgaben kommen, da sind die deutschen abgaben ein trinkgeld gegen...
     
  10. bebo

    bebo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.11.2003
    Es wird dort diskutiert. Ob es durchkommt ist noch eine andere Frage.
     

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche