....technisch total veralteten G5 prozessor der selbst in der 4 revision....

Diskutiere mit über: ....technisch total veralteten G5 prozessor der selbst in der 4 revision.... im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. McNTosh

    McNTosh Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.11.2005
    Hallo!

    Ich bin neu hier und möchte mich über apple-systeme informieren, weil ich von den Windows-abhängigen Systemen weg will!

    Nun habe ich mich auch noch in anderen Foren informiert und bin gleich auf diesem Kommentar gestoßen (Zitat):

    "ähm entschuldige bitte, aber meinst du mit "besser" den technisch total veralteten G5 prozessor der selbst in der 4 revision immer noch so heiß wird wie ein pentium 4 northwood der 1.generation?

    an apple ist eine sache hin und wieder mal gut: das design. das gelingt denen gelegentlich wirklich gut aber was die performance in jeglicher hinsicht angeht, so haben die erwähnten "bill-gates-abhängigen-rechner" lichtjahre vorsprung (warum will mr.jobs denn urplötzlich auch intel prozessoren in seinem obst verbauen?!)"



    Könnt ihr mir dazu etwas sagen, ob daran eine Tatsache liegt oder nur wieder irgendwelche Gerüchte!

    Danke!

    MfG
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.2005
  2. howy

    howy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    09.04.2005
    Typischer PC User, der NIE eine AudioCD in seinen Rechner gelegt hat und iTunes jeden Titel in weniger als 4 Sekunden in MP3 wandelt.... :D :D :D :D

    Wenn Du nen PowerMac oder iMac kaufen willst, nimm jetzt einen. Bei allen anderen würde ich Januar abwarten...

    Howy
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.2005
  3. Junior-c

    Junior-c Gast

    LOL... So ein Bullshit... Naja, lies mal ein paar hundert Threads hier im Forum und überleg dann nochmal... ;)

    MfG, juniorclub.
     
  4. r.tosh

    r.tosh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.03.2003
    na dann mal willkommen ! hab ich jetzt einen bruder/schwester??:D
    zu diesem thema wirst du hier reichlich bedient werden ... ;)
     
  5. Lutzifer1960

    Lutzifer1960 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.532
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    04.01.2005
    Jetzt greift Ihn doch nicht gleich an, geht doch auch netter.

    Geh mal auf die Suche hier im Forum, dass Thema wurde in der Tat schon sehr oft behandelt. ;)
     
  6. Rakor

    Rakor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    05.11.2003
    Naja... Ich würde sagen die Aussagen sind etwas schwach technisch belegt. Wenn einer sagen will IBM hätte keine Ahnung von Prozessordesign... Oha... ;) Richtig ist jedoch, dass der G5 recht viel Verlustleistung produziert ist jedoch ein moderneres Design als die x86er Kisten die noch immer ihre 386er-Altlast mit sich führen.

    Keine Performancevergleiche.... Richtig, dass Apple auf Intel umsteigt (unter anderem ein wirtschaftlicher Grund wie ich vermute) aber warum steigt Microsoft mit der XBox auf PPC-Architektur um? ;)
     
  7. SCAMPER

    SCAMPER MacUser Mitglied

    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    31.05.2004
    Der größte Vorteil eines Apples ist meines Erachtens auch nicht die Hardware - obwohl die auch alles andere als schlecht ist - sondern das Betriebssystem. Wer einmal die Einfachheit und Funktionalität von OSX erlebt hat, will in der Regel kein Windows mehr. Ist bei mir zumindest so.
     
  8. Anri2004

    Anri2004 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    07.05.2005
    Absolut korrekt, ich für meinen Teil kaufe einen Rechner, weil ich damit effizient arbeiten muss. Mich interessiert nicht ob der eine Prozessor den anderen in irgendwelchen synthetischen Benchmarks schlägt. Ich komme übrigens ursprünglich auch aus dem Wintel/ AMD Lager.
     
  9. herrmueller

    herrmueller MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.694
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.05.2004
    Also, ich würde für wenig Geld einen 10x schnelleren Pentium/Athlon Rechner bekommen als mein betagter G3. Aber ich will nicht meinen Tiger missen. Im Hause ist noch ein Aldi P4 mit 2,66 Ghz. Da bin ich nur dran um mein Handy zu flashen, das ist alles. Der kann mir sonst gestohlen bleiben.
     
  10. Loki Mephisto

    Loki Mephisto MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.869
    Zustimmungen:
    99
    Registriert seit:
    07.02.2005
    In der Tat ist dies nicht korrekt. Der G5 ist ungefähr auf Augenhöhe der besten AMD/Intel - CPUs. In manchen Anwendungen ist er schneller, in anderen langsamer, alles in allem ungefähr gleich.

    Der Umstieg auf Intel hat eher mit ZUKÜNFTIGEN Prozessoren zu tun, Intel hat da einfach ambitioniertere Pläne. Möglicherweise hat auch das Engagement von IBM (dem Hersteller des G5) bei Microsofts XBox 360 damit zu tun.

    Aktuell ist der G5 vorne mit dabei und sicher keine schlechtere Wahl als Intels.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - technisch total veralteten Forum Datum
Neues Macbook Air 13" und total viele Fragezeichen... Mac Einsteiger und Umsteiger 19.09.2012
ClamXav: Was bedeutet "Total errors" in der Zusammenfassung? Mac Einsteiger und Umsteiger 14.07.2011
Mac Buch für TOTAL Anfänger Mac Einsteiger und Umsteiger 03.12.2009
Firewire 800 am MBP und Übertragung total lahm Mac Einsteiger und Umsteiger 17.07.2008
Total neu Mac Einsteiger und Umsteiger 03.02.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche