support in hamburg?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von DonDisco, 10.12.2006.

  1. DonDisco

    DonDisco Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    07.05.2005
    ich hab mein macbook über unimall gekauft. nun nach einer woche macht mein cdlaufwerk beim abspielen von cd immer häufiger brummende geräusche + vibrieren. am anfang hat es noch nichts dergleichen gemacht. dann war zum erstenmal bei einer gekauften hörspiel cd beim anlaufen bzw. einlesen in itunes ein lautes brummen für ca 1 bis 2 sekunden zu vernehmen, dann wars wieder ruhig. nun hört man das brummen, zwar leiser, aber durchgehend bei allen musikcds die ich abspiele.

    wo kann ich in hamburg hingehen um das überprüfen zu lassen?
    oder muss ich das an apple zurückschicken?
    momentan würde mir eine lange reparaturgeschicte garnicht passen, da ich das book unbedingt für die uni brauche.


    hier nochmal das geräusch welches ich meine ausm anderen thread.
    http://www.macuser.de/forum/showpost.php?p=2469194&postcount=10
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.12.2006
  2. Commander

    Commander MacUser Mitglied

    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    12.05.2005
    Hier findest Du alle in Deiner Nähe.

    Hamburg4 würde ich aber nicht empfehlen. Tragen ihre Nase höher als sie es verdienen.
     
  3. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.476
    Zustimmungen:
    585
    MacUser seit:
    01.11.2005
    Ich war stets zufrieden mit M&M Trading
    in der Herderstrasse.

    defekter Link entfernt

    Gruss Jürgen
     
  4. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    du musst das dort reparieren lassen wo du esgekauft hast oder es direkt an apple schicken. so sind die gerantiebestimmungen.

    wo ist denn hamburg4 hochnäsig? wir kaufen da schon ewig und werden immer vorzüglich behandelt.
     
  5. DonDisco

    DonDisco Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    07.05.2005
    da ich es über unimall gekauft habe, die direkt mit apple zusammenarbeiten dürfte es doch kein problem darstellen, mit dem book zu einem offiziellen servicepartner von apple zu gehen und denen mein problem zu zeigen oder nicht?
     
  6. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    11.02.2003
    Ich persönlich bin Stammkunde bei H4... habe bisher immer perfekten Service erhalten. Rechnerreparaturen u.ä. haben nie länger als 3 Werktage gedauert, und auch bei Software Problemen wurde mir immer weitergeholfen.
    Ich kann H4 auf jeden Fall empfehlen.
     
  7. Emagdnim

    Emagdnim MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.115
    Zustimmungen:
    230
    MacUser seit:
    01.10.2005
    dann geh du mal schön weiter zu gravis... :mad:
     
  8. Commander

    Commander MacUser Mitglied

    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    12.05.2005
    @nicolas-eric, KonBon, emagdnim

    Das mag bei euch ja durchaus nun alles auch stimmen. Meine Erfahrungen sind jedoch andere Gewesen. Zu bemängeln finde ich ja auch nicht die Qualität der Leistung, sondern eher das Zwischenmenschliche.

    Und dort habe ich eben die Erfahrung machen müssen nicht zurückgerufen zu werden und das Gefühl bekommen zu haben kein vollwertiger Kunde zu sein, nur da ich den Artikel nicht in dem Geschäft gekauft habe. Außerdem bin ich es leid ständig von Verkaufspersonal (falsch) über Gewährleistungsrecht belehrt zu werden.

    Von daher wähle ich nun lieber einen der zahlreichen anderen Service Provider in Hamburg. Das muss auch nicht Gravis sein.

    Dies soll niemanden ärgern und die von mir wahrgenommenen Umstände sind wohl auch nicht empirisch feststellbar, aber es ist nunmal meine subjektive Meinung.
     
  9. Commander

    Commander MacUser Mitglied

    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    12.05.2005
    Nein muss er nicht. Dafür gibt es eben die Service Provider (wie HH4 oder M&M). Dort wird das Gerät entgegen genommen und repariert bzw. gegebenenfalls eingeschickt. Falls es sich um einen Garantiefall handelt läuft die Vergütung des Händlers dann über die Apple eigene Reparaturnummer, die der Kunde vom Apple Service erhalten hat.
     
  10. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.476
    Zustimmungen:
    585
    MacUser seit:
    01.11.2005

    Guten Morgen Nicolas-Eric,

    das kann so nicht stimmen! Als langjähriger Apple-
    Kunde benötigte ich zwar noch nie Support/Reparatur,
    doch dürfte es sich hier ebenso wie bei anderen höher
    preisigen Gütern (Z.B. Autos) verhalten. Bei Problemen
    suche ich eine Vertragswerkstatt auf und diese regulieren
    ihre Kosten mit dem Hersteller.


    Gruss Jürgen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen