Sonnet Encore/ST G4 in Digital Audio

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von Sven312, 17.08.2006.

  1. Sven312

    Sven312 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.06.2003
    Hallo,

    endlich habe ich mir die Sonnet Encore/ST G4 - 1800 für meinen G4 Digital Audio zugelegt. Doch die Installation der Sonnet-Software läuft nicht auf meinem Rechner.

    Ich kann zwar die Software starten und bis zum Reboot läuft auch alles normal. Doch dann kommt das Problem. Wenn der Firmwarepatch ablaufen und am Ende (nach dem Neustart) die Dialogbox mit der positiven Meldung erscheinen soll, erscheint bei mir nur eine Dialogbox mit der Meldung, daß der Patch nicht installiert worden sei. Aber keine Angabe warum oder weshalb!
    Den Ablauf des Firmwarepatches selbst kann ich leider nicht wie beschrieben sehen, da der Bildschirm da noch schwarz ist. Der Rechner bootet aber am Ende des Patches von selbst, wie in der Anleitung beschrieben.

    Hat jemand diesen Fall ebenfalls gehabt und eine Lösung dafür gefunden?

    Zur Info, OS 9.2.2 verwende ich natürlich und auch die Firmware des Rechners ist genau wie gefordert. Das kann es also wohl nicht sein. Auch habe ich nur mit den original OS 9.2 Erweiterungen gebootet - das gleiche Ergebnis.

    Ohne die richtige Installation der Sonnet-Software funktioniert der Rechner aber nicht mit dem neuen G4 1800.

    Wäre über Hilfe dankbar, da ich das Upgrade gerne verwenden würde!
     
  2. Blaupunkt

    Blaupunkt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    31
    MacUser seit:
    03.02.2005
    Hallo,

    startest du den Rechner von ner PCI-Karte oder hängt die Festplatte am internen BUS?

    MfG Blaupunkt
     
  3. Sven312

    Sven312 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.06.2003
    startest du den Rechner von ner PCI-Karte oder hängt die Festplatte am internen BUS?

    Ich habe nur eine eingebaute HD, die an einem Acard 133-Controller hängt. Also eine PCI-Karte. Macht das für das Sonnet Programm einen Unterschied?
     
  4. Blaupunkt

    Blaupunkt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    31
    MacUser seit:
    03.02.2005
    Ich hab ebenfalls einen DA und ich mein, dass war bei mir damals auch das Problem. Häng einfach mal ne Platte an den internen BUS.

    MfG Blaupunkt
     
  5. Sven312

    Sven312 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.06.2003
    Ich hab ebenfalls einen DA und ich mein, dass war bei mir damals auch das Problem.

    Du verwendest also auch ein Sonnet Upgrade in Deinem DA? Um welches Upgrade handelt es sich dabei?

    Häng einfach mal ne Platte an den internen BUS.

    Ohne von dieser zu booten? Nur damit eine Platte angeschlossen ist?
     
  6. dsquared2

    dsquared2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    17.10.2005
    mhh... DU sollst einfach mal die festplatte am Mainboard einstecken und nicht auf der PCI karte, dann sollte es funktionieren..
     
  7. Sven312

    Sven312 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.06.2003
    Das wird mit der verwendeten Platte nicht gehen, da diese 160 GB groß ist und am Mainboard nur 120 GB unterstützt werden. Ich müßte also eine weitere (kleinere) HD anschließen.

    Welche Datei ist eigentlich von dem Patch betroffen? Könnte ich diese danach wieder auf die HD am Acard Controller kopieren?

    Dann könnte ich ja nur für das Upgrade eiine weitere HD anschließen, da ich noch eine 120 GB Platte habe.
     
  8. Blaupunkt

    Blaupunkt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    31
    MacUser seit:
    03.02.2005
    Mein DA ist ein ehemaliger 466er und ich verwende eine passiv gekühltes 1,4 GHz Upgrade. Deine Platte sollte aber nicht größer 128 GB sein, sonst gibt es Probleme am internen Anschluss. Am besten irgendeine kleine Platte nehmen und einen OS9 Systemordner drauf und gut ist. Dann sollte es auch mit der Sonnet gehen.

    MfG Blaupunkt
     
  9. Sven312

    Sven312 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.06.2003
    also wie meiner - schön!

    Klar, hatte ich ja auch oben geschrieben.

    Soll ich dann nur von der kleinen Platte booten und das Sonnet Programm bearbeitet den Systemordner auf meiner großen Platte?
    Wie stellst Du Dir nun den genauen Ablauf vor?
     
  10. Blaupunkt

    Blaupunkt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    31
    MacUser seit:
    03.02.2005
    Öhmm, das ist bei mir schon so lange her...ich mein, dass der Patch ins BootROM des Rechners geschrieben wird. Danach kannst du dann ganz normal mit der großen Platte arbeiten. Ich hab nämlich auch keine Platte mehr am internen Anschluss hängen und es geht trotzdem...

    Also, kleine Platte dran..booten..Patch ausführen und alles wieder zurückbauen...fertich!

    Ich auch, geh jetzt ins Bett...viel Erfolg noch...

    n8 Blaupunkt
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen