Soll beim Computerkauf beraten...PC oder MAc?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von tzippy, 17.11.2003.

  1. tzippy

    tzippy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    03.06.2003
    okay, ich hoffe ihr schlagt mich nich gleich tot :)
    ich soll meiner tante beim computerkauf helfen. sie will meinen 3 cousinen (13,12,10 jahre) einen gemeinsamen computer kaufen. jetzt stellt sich mir die frage, mac oder pc? was meint ihr? meine tante wollte gleich den am mittwoch angebotenen aldi pc kaufen, davon hab ich erstmal abgeraten um nix zu überstürzen...



    mfg
     
  2. gfc

    gfc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.10.2003
    Ui... also, meine Meinung:

    Der Aldi PC ist für deine Tante total oversized! Hast du dir die Maschine mal angesehen? das is was für Hardcore fps Jäger aber für 99.99999% der User overkill.. Wenn du ihr einen PC antun willst, hol ihr lieber einen qualitativ hochwertigen Marken PC mit weniger leistung.. ist günstiger und sie wird wohl mehr freude dran haben. Wer behauptet, zum Briefe schreiben und Surfen brauche jemand mehr als 700MHz hat einen an der Schüssel..

    das ist dann auch das Argument pro Apple:
    Sie sind zwar fps mässig sicher schlechter, aber für deine Tante immernoch völlig ausreichend. Ausserdem kommt beim Mac nochwas dazu: SPAAAAASS und einfachere Bedienung...
     
  3. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.510
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    09.02.2003
    Naja, je nach dem zu was du rätst, es ist eh die falsche entscheidung. Am Mac wird über mangelnde Spielekompatibilität gemosert und bei Windows über Viren. Und ein Mac oder PC bedient man eh gleich wenn man mit beidem noch nix zutun gehabt hat. Wenn die sich an den PC gewöhnen, ist der PC halt leichter und wenn sie sich an den Mac gewöhnen ist der Mac halt leichter. Ich würde mal zu nem PC raten, denn umsteigen kann man immer noch und von der Softwarekompatibilität ist es besser. Allerdings würde ich auch nicht zu dem Aldi PC raten, denn da ist bestimmt 65% kram drin den die nieeee brauchen werden - also rausgeschmissenes Geld. Wenn du Basteltechnisch fit bist, dann kauf Hardware und bau einen massgeschneiderten PC zusammen. Dann sparste und hast noch Geld für Software über...
     
  4. gfc

    gfc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.10.2003
     

    scherzkeks... ich kenn genau 3 Windows (Privat)User, die legale SW haben ;)
     
  5. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.510
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    09.02.2003
    :) Hmm, nagut. Ich Oute ich mal das ich ein Orginales Windows XP hab, bevor man mir was anhängen will. Allerdings setze ich sonst viel Open Souce ein...
     
  6. tsuribito

    tsuribito MacUser Mitglied

    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    13.07.2003
    Da ich nicht glaube, dass die 3 Mädchen Ego Shooter spielen, sind emac oder imac bestimmt recht brauchbar.
    Ich würd vorher aber fragen, was sie machen wollen.

    Im Zweifelsfalle nen 900er Duron mit nem abgesicherten NT5.
     
  7. celsius

    celsius MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.102
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    11.01.2003
     

    wenn du möchtest das die kidis gleich die lust am PC verlieren, kauft ihnen dann einen wintel rechner, ansonsten natürlich mac.
     
  8. gfc

    gfc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.10.2003
     

    man muss sich doch für legale SW nicht schämen :cool:

    ich geh mir auch diese Woche MS office:mac X kaufen.. läppische 120 Euro für die EDU version.. obwohl einige meinen ich sei verrückt..
     
  9. stuart

    stuart MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.156
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    29.12.2002
    Macht euch mal keine falschen Vorstellungen, was meine kleine Cousine und Cousin so spielen am PC,... hat sich was mit Alterbeschränkung und so. OK, es sind auch von mir ein paar alte Spiele dabei, aber wir wollen ja mal nicht so kleinlich sein ;)
    Wenn die noch nie was mit Computern zu tun hatten, dann empfieht ihnen einen Mac! Erstens, weil er so absolut pflegeleicht ist, zweitens gibt es keine Probleme mit Viren, Würmern, Makros und Sicherheitslöcher, bei denen du jedesmal zum Patchen antanzen darfst und außerdem sollten die ja nicht so auf den Rasenmähplaner 4D von DataBecker und so zeug stehen, dann wird das schon gehen.
     
  10. abgemeldeter User

    abgemeldeter User Gast

    ...natürlich Apple - eventuell iMac oder iBook....

    ...wichtig ist aber, daß Du der Verwandschaft vorher
    ein bisserl erklärst WORAUF sie sich einstellen müssen:
    bsw. eventuell unkompatible Programme/Dateien/Spiele
    wenn sie mit anderen Schülerinnen tauschen - damit
    Enttäuschungen von vorneherein vermieden werden...

    ...und dann die vielen Mac-Pluspunkte erläutern: einfach
    ins Internet, leichte Bedienung, hübscher Rechner....usw....
    und natürlich der persönlichen Service-Daueransprechpartner:
    Du!

    Gruss Karsten
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Soll beim Computerkauf
  1. ice b
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    416
    Andi
    26.03.2016
  2. diecolaa
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    1.529
    devrandom
    04.10.2012
  3. tim181
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    749
    PiaggioX8
    14.07.2012
  4. Sascha A
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.562
    Sascha A
    12.02.2012
  5. waldquelle
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.769
    buzolino
    24.09.2011