site-datei von windows auf mac

Dieses Thema im Forum "Web-Editoren" wurde erstellt von jalafar, 05.07.2004.

  1. jalafar

    jalafar Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.07.2004
    Gerne möchte ich Golive CS - Datenverzeichnisse, erstellt auf einem Windows XP System, auf einen Mac OS X transferieren (Golive 6.01).

    kann dies grundsätzlich funktionieren?

    Nach einem ersten Versuch öffnete ich auf dem Mac (nachdem alle Daten transferiert wurden) die von CS erstellte "website-datei 6.0". Nun zeigt sich eine Fehlermeldung: das dokument kann nicht geöffnet werden, os error (-5000)

    Muss ich den Umweg wählen und die Daten direkt vom Server in eine neue website-datei laden?
    kann ich danach die erstellten "Komponenten-Dateien" (auf dem PC) trotzdem einfügen und gebrauchen?

    oder würde ein updaten des Mac-Golive die Sache lösen?

    Besten Dank für eure Antworten!
     
  2. Dirk Levy

    Dirk Levy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.02.2002
    Ja Du wirst wohl updaten müßen...

    Gruß
    Dirk
     
  3. xenayoo

    xenayoo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    29.02.2004
    ;) Ich glaube nicht, dass du das machen mußt. Nur dieses elende Frontpage benötigt einen Webserver (IIS oder Apache). Letzteren kannst du natürlich auch für MAC bekommen. Aber: Natürlich kann man ein ganzes Siteverzeichniss einfach kopieren. Dann muß man GoLife nur noch sagen, welches Verzeichniss als Site zu betrachten ist. Da du offenbar mit GoLife arbeitest, weißt du sicher wo man dies tut. Bei Dreamweaver macht man dies im Site-Menü.
     
  4. echt0711

    echt0711 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    11.10.2003
    Ich kenne weder GoLive noch Dreamweaver - aber prinzipiell ist eine Website nichts anderes als ein Ordner, in dem ein Haufen Dateien liegen… HTML, PHP Files und images (GIF, JPG, PNG)... diesen Ordner einfach rüberkopieren dann hast Du die Site mit allem, was dazugehört.
     
  5. nak

    nak MacUser Mitglied

    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.05.2004
    GoLive hat ein Problem bei der Konvertierung von einem OS zum anderen wenn zusätzlich noch die GoLive-Version unterschiedlich ist. D.h. auf beiden Plattformen muß GoLive mit der selben Versionsnummer vorliegen.
     
  6. Dirk Levy

    Dirk Levy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.02.2002
    Genau, es geht hier um die Verwaltungsdatei
    von GoLive und nicht um irgendwelche Server...
    Und die muß der aktuellen Version entsprechen.

    Dirk
     
  7. echt0711

    echt0711 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    11.10.2003
    Naja aber wenn man kein Geld für das Upgrade ausgeben will… was steht in so einer Verwaltungsdatei drin? Vermutlich doch nur, wo welche Datei liegt. Die Verwaltungsdatei müsste sich doch neu erzeugen lassen, wenn man die Site selbst kopiert und GoLive sagt "Du arbeitest jetzt mit diesem Verzeichnis" - oder nicht? Sonst wäre das pure Geldmacherei des Herstellers!
     
  8. xenayoo

    xenayoo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    29.02.2004
    Wenn das so ist: Programm wecheln! Wenn man schon ein Eigenformat zum Datenablegen verwendet, sollte man schon auf Kompatibilität achten. Derartigen Unsinn gibt's bei Macromedia nicht! Da wird der gesamte Ordner mit den Files kopiert, verschoben oder weiß der Geier was und wenn man Dreamweaver dan sagt, dass der Ordner jetzt da und da liegt und so und so heißt, dann funzt es wieder! Wenn es bei Adobe tatsächlich nur eine große Datei ist, die proprietär ausgelegt ist, so dass ich keine html-Datei ohne GoLife bearbeiten kann, so ist dies ein eklatantes Manko!
     
  9. Dirk Levy

    Dirk Levy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.02.2002
    Die Verwaltungsdatei beinhaltet alles
    was zum Service der Site wichtig ist,
    FTP-Zugänge, spezielle Einstellungen
    für die Website, wo die Smart-Objects
    liegen und wie sie benutzt werden etc....

    Dirk
     
  10. echt0711

    echt0711 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    11.10.2003
    hmm…*ok dann werd ich mich an dieser Stelle aus der Diskussion ausklinken müssen :) Ich bevorzuge einen eigenen FTP Client und editier HTML und PHP lieber mit SubEthaEdit - damit umgeht man solche Probleme. Ist aber sicherlich Geschmackssache!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen