Fachbücher Programmierung unter OS X

Diskutiere mit über: Programmierung unter OS X im MacUser Technik Bar Forum

  1. slartibartfass3

    slartibartfass3 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.11.2004
    Nachdem Apple allen Java-Programmierern mit der Ankündigung, die Java-Cocoa-Bridge nicht weiter zu pflegen, einen dicken Strich durch die Rechnung gemacht hat :mad: , bin ich jetzt auf Objc umgestiegen und habe mir dafür direkt ein neues Buch gekauft. Das Ding ist genial! Endlich mal ein vernünftiges Buch zur Mac-Programmierung auf deutsch. clap

    Ich hatte von C, respektive Objective-C bis dato keine Ahnung und kann nun die schönsten Programme für OS X schreiben. Braucht jemand eins? :D

    Titel: Objective-C und Cocoa : Programmieren unter Mac OS X
    ISBN: 3908497205
     
  2. pdr2002

    pdr2002 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.937
    Zustimmungen:
    239
    Registriert seit:
    28.01.2004
    Ist es wirklich so gut? Bis jetzt habe ich leider noch kein wirklich gutes Buch zur OSX-Programmierung gefunden. Die englischen Titel fand ich nicht so prickelnd. :rolleyes:
     
  3. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    Registriert seit:
    24.07.2002
    Ist das Buch jetzt endlich erhältlich. Kannst du mal ein Review dazu geben, wie es denn so ist und ob es wirklich Anfänger tauglich ist?

    Du kannst Java, dann scheinst du kein absoluter Anfänger zu sein.
     
  4. slartibartfass3

    slartibartfass3 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.11.2004
    Aaaalso ... <lufthol> ... für einen absoluten Anfänger im Sinne von "Was ist denn eine Variable?" gibt es sicher sinnvollere Bücher (und sinnvollere Programmiersprachen). :p Aber wenn man grundsätzlich weiß, wie man einem Computer etwas beibringt, ist das Buch definitiv auch für Einsteiger in die Programmierung unter OS X geeignet. Das Schöne ist ja, dass man sich dank der Apple Developer Tools gar nicht mit vielen Details zu Compilern, Debuggern und anderen Einsteiger-Hürden rumschlagen muss (was nicht heisst, dass man es nicht sollte). :cool:
    Ich habe das Buch in einer Woche durchgearbeitet (ok, ich programmiere schon ein bißchen länger).

    Hier ein kurzer Abriss:

    Kapitel 1: eine Einführung in OS X und seine Herkunft. Hier werden auch die im Buch benutzen Tools kurz vorgestellt, so dass man einen ungefähren Überblick darüber bekommt, was einen erwartet. Unterhaltsame Lektüre wenn man mal wissen will, wo OS X herkommt.

    Kapitel 2: man baut das erste Projekt mit Objective-C und lernt so XCode und den Interface Builder kennen. Genügsame Gesellen können nach diesem Kapitel das Buch schon weglegen, denn mit dem Wissen aus dem Kapitel kann man schon ca. 9837458349 Anwendungen schreiben. :D

    Kapitel 3: wer sich mit C und Objective-C gar nicht auskennt, kriegt hier eine Menge Theorie um die Ohren gehauen. Glücklicherweise aber gut verdaulich verpackt. Es werden die wichtigsten Merkmale beider Sprachen vorgestellt, ganz in der Art eines klassischen Lehrbuches. Also keine Sorge wenn man sich mit C nicht auskennt, hier kriegt man alles schön verpackt präsentiert. Mir gefällt dabei sehr gut, dass nicht nur Objective-C beschrieben wird, denn bei der Arbeit mit Cocoa kommt man um C einfach nicht herum. Man muss sich also nicht unbedingt noch ein C-Buch kaufen. Ich habe zwar C an der Uni gelernt, muss aber trotzdem häufig nachschlagen, und praktischerweise stehen die meisten wichtigen Sachen in diesem Buch drin. Schön für Anfänger: eine kurze aber gut verständliche Einführung in objektorientiere Programmierung.

    Die Kapitel 4, 5 und 7 behandeln tiefergehende Cocoa-Themen, wie z.B. komplexe Oberflächenelement, Undo, Copy&Paste und so'n Zeug. Dabei gefällt mir (als altem Faulpelz) sehr gut, dass alle Beispiele voneinander losgelöst sind und man sich die entsprechenden Teile einfach direkt rauspinnen kann wenn man sie benötigt.

    Kapitel 6,8 und 9 (irgendwie sind die Kapitel lustig sortiert :) ) sind eher hardcore-stuff. Hier gibt es viel Unix-Wissen und -Programmierung, was bei den behandelten Themen (Netzwerkkrams, Threads und Dateioperationen) aber auch wichtig ist. Schön ist, dass hier auch Grundlagenwissen vermittelt wird. Genügsame Gesellen gucken sich nur die Beispiele an, neugierige Nasen können eine Menge über die Innereien des Betriebssystems erfahren. Kapitel 9 ist eher administratives Zeug, sehr hilfreich ist die praktische Einführung in CVS. Das habe ich vorher noch nie so richtig kapiert. :D

    Auf die CD habe ich noch nicht geguckt, aber da sind wohl die Quelltexte der Beispiele drauf. Im Vergleich zum Hillegass würde ich sagen, dass das Buch ähnlich umfangreich ist, aber andere Schwerpunkte setzt. Ich finde die Beispiele leichter verständlich, dafür wird aber auch eine Menge mehr Wert auf Unix gelegt. Eine interessante Mischung. Auf jeden Fall kriegt das Buch einen gleichberechtigten Platz neben Hillegass in meinem Bücherregal. :music
     
  5. pdr2002

    pdr2002 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.937
    Zustimmungen:
    239
    Registriert seit:
    28.01.2004
    Vielen Dank für Deinen Input, dann werde ich mir das Buch mal bei Gelegenheit kaufen, allerdings muß ich mich im Moment berufsbedingt mit C# rumschlagen, aber wenn ich damit durch bin... :cool:
     
  6. slartibartfass3

    slartibartfass3 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.11.2004
    Wenn Du C# kannst, fällt die Arbeit mit Objc gar nicht mehr schwer, ganz im Gegenteil: dann hast Du wenigstens ein vernünftiges OS unter'm Hintern. ;)
     
  7. pdr2002

    pdr2002 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.937
    Zustimmungen:
    239
    Registriert seit:
    28.01.2004
    Das kannst Du laut sagen, aber ich mach das meiste unter VPC, da ich meistens Datenbankkram macht, mit ADO und ASP, dafür reicht das noch so gerade.
    Viel langsamer als mein PC in der Firma ist das auch nicht. :rolleyes:
     
  8. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.798
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Am besten gleich im macuser.de Shop kaufen.
     
  9. slartibartfass3

    slartibartfass3 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.11.2004
    Leicht OT: kann man unter VPC eigentlich auch Linux und Solaris 10 x86 laufen lassen? Ich habe hier Guest PC, bin mit der Performance aber nicht wirklich glücklich (PB, 1,65 GHz, 1GB), und Solaris 10 lässt sich gar nicht erst installieren (bekannter Bug von Guest PC, aber Abhilfe gibt's nicht :mad: ).
     
  10. pdr2002

    pdr2002 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.937
    Zustimmungen:
    239
    Registriert seit:
    28.01.2004
    Scheint ja schon arg vergriffen zu sein, wenn die so lange Lieferfristen haben. :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Programmierung unter Forum Datum
An die Diabetiker unter euch.. MacUser Technik Bar 18.08.2016
Spotlight "indiziert" sinnlos unter Maverick MacUser Technik Bar 11.04.2016
Aktuelles WOW unter Mac OS MacUser Technik Bar 30.03.2016
Fragen zur Objektorientierten Programmierung und Design Patterns MacUser Technik Bar 16.06.2015
Fachbücher Buchhandel - Design und Programmierung - Frankfurt und Umgebung MacUser Technik Bar 19.04.2008

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche