Powerbook oder Asus W1000N?

Diskutiere mit über: Powerbook oder Asus W1000N? im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. gregor samsa

    gregor samsa Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.09.2004
    Schönen Abend zusammen.

    Nach längerem Vergleich interessanter NBs bin ich letztlich beim der Entscheidung zwischen Asus W1000 oder 15/17er Powerbook angelangt. Ich sehe eigentlich nur drei Punkte, die das Powerbook prädestiniert:
    1. Design. Asus kann man als Kopie bezeichnen - eine Kopie, die sehr gut aussieht, aber eben nicht so gut wie das Original.
    2. Betriebssystem. Ich kenne zwar nur windowsbasierte Systeme, aber das reicht für einen Wechsel auch schon aus.
    3. Gewicht. Sogar das 17er PB wiegt weniger als ein W1000.

    In allen anderen Punkten hingegen scheint mir Asus die Nase vorn zu haben:
    - Preis: ein 1,5 GHz W1n, 512 MB, 60 GB, Ati 9600 64 MB,DVD/CD-Brenner und TV Tuner bekommt man schon für 1.599 €.
    - Leistung: Beim Powerbook für heutige Verhältnisse indiskutabel. Natürlich kann man argumentieren, ob man denn G5 PBs und anderweitig performantes Spielzeug braucht. Fakt ist aber, dass man, wenn man ein PB kauft, für eben ein solches BEZAHLT. Will man ein System haben, das den Standardanwendungen des 08/15 Users genügt, kauft man ein iBook. Verbindet man diese Leistungsschwäche mit dem Preis und vergleicht mit dem Asus, dann sieht es abermals schlecht aus für Apple.
    - Garantie: Die Apple Leistung ist miserabel (für europäische Verhältnisse). Bei Asus sind 2 Jahre pick-up und 1 Jahr bring-in Garantie im Preis inbegriffen.
    - Ausstattung: Warum haben PBs bis heute keinen digitalen Ausgang? Asus hat ihn.
    - Akkulaufzeit: Wird wahrscheinlich bei beiden Geräten ähnlich sein, zumindest unter Volllast.

    Habe ich soweit irgendetwas übersehen? Rational sprechen die Punkte eher für das Asus; der irrationale must-have Drang und das Apple-Image für das PB.

    Glaubt ihr, dass innerhalb der nächsten 10 Monate ein wesentlich verbessertes PB zu erwarten ist? Solange könnte ich noch warten und mich weiterhin mit meinem "Volksnotebook" begnügen (ein Gericom NB - aber vor diesem Schund muss ich HIER wohl niemanden warnen).

    Weiss hier jemand, ob man in GB über wissenschaftliche Institute günstiger an
    Apple Hardware kommt als hier über macatcampus?

    Das war's dann erstmal. Schönes Leben noch.

    Gregor Samsa

    ps.: Warum hat ein 17er PB nur 2 Lautsprecher, während 12er und 15er auch einen Mitteltöner aufweisen?
     
  2. Kollar

    Kollar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.580
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.02.2004
    also ich wär da jetzt nicht soo sicher bei dem centrino mit "nur" 1,5 Ghz. Da sollte der G4 doch noch mithalten.

    Für alles andere gilt: Ausprobieren!

    IMHO (auch meine erfahrung) ist ein Systemwechsel das Hauptkriterium, ich würde gern auf einem langsameren OSX Computer arbeiten, als an einem schnelleren (von der CPU) Windows PC, denn "CPU Performance" ist nicht gleich "Arbeitsperformance"... Ich arbeite mit meinem G4 1,2 schneller als mit einem XP3200+.
     
  3. Tom77

    Tom77 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    12.05.2004
    Hallo erstmal und willkommen,

    wie kommst du denn auf die mangelhafte Leistung? selbst Intel hat es ja nun mittlerweile eingesehen, dass GHZ nicht alles sind... und von der GHZ-Zahl kann man das Asus ja gut mit nem Powerbook vergleichen oder?

    also ich hab mein 17" PB seit 3 Monaten und wills nicht mehr hergeben. Ich bin wirklich jeden Tag aufs neue von dem geilen Gerät und dem Betriebssystem begeistert.
     
  4. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    273
    Registriert seit:
    18.05.2003
    Ein besseres Powerbook ist in den nächsten 10 Monaten auf jedenfall zu erwarten. Vermutlich noch kein G5, aber ein schnelleres G4 mit ein paar Neuerungen wie z.B. optischer Audioausgang (hat der neue iMac auch, deshalb glaube ich das das im Powerbook auch kommt). Der Preis geht wahrscheinlch wie immer auch etwas runter.
     
  5. ulenz

    ulenz Banned

    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.11.2003
    Tom77:
    Trotz der gesunkenen Gigahertz-Zahl verfügen Pentium-M-Rechner über die CPU-Leistung aktueller Pentium4-Prozessoren. Da kann der G4 im Powerbook bei weitem nicht mithalten.
     
  6. FloHausBY

    FloHausBY MacUser Mitglied

    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.01.2004
    Komisch, so eine Frage in einem Mac-Forum zu stellen? Was erwartest du hier für Antworten?

    mfg Floh
     
  7. Kheldour

    Kheldour MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    03.05.2003
    Weil er vielleicht im Bauch sich schon für das PowerBook entschieden hat.
    Die wesenliche Frage, die er sich stellen sollte, ist die, was mache ich mit dem Rechner, und ist mir Betriebssicherheit und Design egal?

    Wenn der Geldbeutel regiert, dann kauf ruhig den Wintel-Schlepptop. Wenn Du allerdings das Budget für ein PowerBook hast, dann lass Dir mal das PowerBook ausführlich zeigen.

    Ich bin auch erst vor eineinhalb Jahren endgültig zu Mac geswitcht und ich hatte exakt die selben Fragen (damals allerdings Acer 803c). Dennoch habe ich den Mac genommen und muss sagen, dass ich die Entscheidung nie bereut habe. Einziges Manko für mich war und ist, dass einige Spiele (die mich jetzt konkret interessieren) erst mit 9-12 Monaten Verspätung kommen. Allerdings spiele ich auch nicht mehr so viel.

    Meine Hauptanwendungen sind Office, Internet, Mail und iPhoto/iMovie und iDVD. Und da ist der Mac unschlagbar gut.

    Gruss

    Jörg
     
  8. FloHausBY

    FloHausBY MacUser Mitglied

    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.01.2004
    Für mich war nicht die Hardware der Grund zu switchen, sonder nur das OS. Die Hardware von Apple sieht zwar toll aus (Design...) aber das Non-plus-Ultra stellt sie mit Sicherheit nicht da. Stell dir mal ein OSX auf dem schnellsten Intel System vor. IMHO wär das jedem IBM basierten System überlegen. Na ja, egal. Wie gesagt, mein Entscheidungsgrund wäre das OSX. Da is mir dann auch die Hardware ziemlich schnuppe. Ich kann also nur raten das PB zu kaufen. Auf Dauer hat man da sicher mehr Spaß mit.

    mfg Floh
     
  9. CapFuture

    CapFuture MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.777
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.01.2004
    Ich bin partial Geswitcht wegen der Hardware-Architektur und dem OS...
    Wäre nur eins der beiden gewesen, hät ich's nicht gemacht...

    Centrinos sind schneller als G4's und die Akkulaufzeit ist höher...
    Da gibt's nix zu diskutieren, es ist so...
    Von daher machste keinen Fehler, wenn du dir nen Centrino (KEINEN Celeron M!!!) kaufst...
    Wenn du spielen willst, sollte vielleicht ne Radeon 97er rein oder gleich ne X800...

    Aber insgesammt solltest du lieber auf die Lautstärke, Verarbeitung, Gewicht, Display und Design achten...

    Asus Notebooks sind meiner erfahrung nach nicht die Leisesten und rel. Schwer...
     
  10. Lace

    Lace MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.571
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    05.06.2003
    Gregor,

    wenn man einen Mac kauft, dann zahlt man nicht für ein Stück Hardware, sondern für einen Computer der aus einer speziellen Hardware mit einer speziellen Software besteht. Das bringt eine Firma zustande die maximal 5% des PC Marktes umfaßt, sich mit dieser Kombination aber dennoch weit absetzen kann.

    Nun gut. Ich glaube solange man das mit der Hardware/Software Kombination noch nicht Wert zu schätzen gelernt hat, sollte man sich besser das ASUS W1000N kaufen.

    Es ist doch immer wieder lustig, wie Mac und PC User von Äpfel und Birnen reden :) Wir Mac User müssen alle blöd sein ;-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Powerbook oder Asus Forum Datum
PowerBook G4 oder Atom Netbook ? Mac Einsteiger und Umsteiger 19.10.2009
Lieber ein MacBook Core Duo oder ein PowerBook G4? Mac Einsteiger und Umsteiger 21.02.2009
Powerbook oder Macbook?? Mac Einsteiger und Umsteiger 11.02.2009
eee pc oder doch powerbook? Mac Einsteiger und Umsteiger 04.09.2008
Powerbook G4 oder Macbook Pro? Mac Einsteiger und Umsteiger 19.09.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche