PDF-Schreibtischdrucker?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von sheep, 02.07.2005.

  1. sheep

    sheep Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.223
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    21.03.2005
    Hallo zusammen

    Ich möchte gerne einen Schreibtischdrucker (habe bereits meinen HP mit Hilfe des Drucker-Dienstprogrammes als solchen auf dem Desktop) haben, welcher per drag & drop z.B. aus DOCs PDF-Dokumente macht. Es steht ja in jedem Programm unter Drucken... die Ausgabe in ein PDF zur Verfügung - lässt sich das in einem Schreibtischdrucker realisieren und wenn ja, wie?

    Ich fände das echt praktisch, um mal eben schnell eines oder mehrere Dokumente in PDFs umzuwandeln, ohne das zugehörige Programm (v.a. Word) starten zu müssen.

    Danke sheep.

    P.S.: Mit der Suche habe ich bereits einen Thread gefunden (ca. 1 Jahr alt), da konnte wusste aber offenbar niemand eine Lösung. Ich habe mich auch schon mit Automator versucht, aber keine Aktion gefunden, die PDFs druckt.
     
  2. ostersau

    ostersau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.06.2005
    Wenn du OSX 10.4 hast, aknnst mit dem automator ein Progrämmchen schreiben, das genau so funktioniert, wie Du es willst
     
  3. Katana

    Katana MacUser Mitglied

    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.08.2004
  4. ostersau

    ostersau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.06.2005
  5. sheep

    sheep Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.223
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    21.03.2005
    Das wäre genial, funktioniert aber leider mehr schlecht als recht, da die Formatierungen von DOCs teilweise durcheinandergewürfelt wird.

    Habe den PDF-Converter (Workflow) gefunden, nur leider scheint mein Automator zu spinnen, ich bringe ihn nicht dazu, neue Einträge im Kontextmenü (geht das eigentlich auch über ein normales Menü?) anzuzeigen. Oder muss man den irgendwie speziell installieren? Sorry, ich verstehe Automator irgendwie nicht, das einzige, was ich mal zustande gebracht habe, war ein ziemlich launisches Backup-Script, sonst sind mir die guten alten Shell-Scripts ja immer noch die liebsten :rolleyes:.
     
  6. ostersau

    ostersau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.06.2005
    Man kann mit Automator auch kleine apps erstellen, die Du dann aufm Schreibtisch ablegen kannst. Also nicht nur übers Kontextmenü
     
  7. sheep

    sheep Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.223
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    21.03.2005
    Jo, hab ich probiert. Was ich eigentlich gemeint hatte, war "Sichern als Plugin --> Finder" - das war es, was ich haben wollte (Kontextmenü).

    Aber funktioniert der Converter (Automator-Aktion) bei dir / euch? Bei mir arbeitet das einfach ewig weiter und er kommt nie zu einem Ende...

    Edit:
    Habe gerade eine Möglichkeit gefunden, den PDF-Drucker als normalen Drucker im Printcenter zu definieren:

    http://www.macuser.de/forum/archive/index.php/t-4419.html

    Zitat:
    1. Starten Sie in Programme (Applications)/Dienstprogramm (Utilities) das Programm "Drucker Dienstprogramm"("Printer Setup Utility")
    2. Halten Sie die Wahltaste (Alt-Taste) und Drücken auf den Button "Drucker hinzufügen"
    3. Wählen Sie im Drop-Down-Menü "Weitere Optionen"
    4. Tippen Sie im Feld Gerätename: "Adobe PDF"
    5. Für Geräte-URI: "pdf://www.adobe.dom"
    6. Für Druckermodell wählen Sie "Adobe"
    7. Klicken Sie hinzufügen

    Das wäre eigentlich ideal, weil man dann problemlos einen Schreibtischdrucker einrichten könnte, der auch funktioniert. Nur leider bekomme ich das unter Tiger aber nicht hin, weiss jemand, wie man da genau vorgehen muss?
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.07.2005
Die Seite wird geladen...