PDF aus Freehand MX schreiben

Dieses Thema im Forum "Drucktechnik" wurde erstellt von Lumis, 26.09.2006.

  1. Lumis

    Lumis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.11.2005
    Ich brauche Eure Hilfe, denn ich habe bereits ergebnislos das Web durchsucht.

    Ich erzeuge aus Freehand MX (OS X 10.3.9) ein PDF (über "Exportieren") und
    folgende Sachen werden nicht dargestellt:

    EPS DUPLEX (Schwarz+HKS15)
    EPS (Graustufen, Größe 100%)

    wenn ich es im Copy-Shop als JPEG (aus FH exportiert) ausdrucken lasse, dann kommen zwar alle EPS-Bilder mit raus,
    jedoch das Duplex ist total verpixelt (so wie in der Freehanddarstellung)

    Das andere EPS kommt sauber mit raus.

    Liebe Grüße Lumis
     
  2. St.Garg

    St.Garg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    91
    MacUser seit:
    16.12.2004
    Schon mal über "Drucken" probiert, und über diese Funktion das PDF erstellt?
     
  3. lower

    lower MacUser Mitglied

    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    06.10.2004
    Über den Acrobat Drucker (Distiller) das pdf drucken geht bei FreeHand MX meist besser.
    Unter dem Punkt "FreeHand MX" kann beim Drucken dann noch einiges einstellen... Vielleicht hilft das was.
     
  4. Lumis

    Lumis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.11.2005
    EPS fehlt im PDF aus Freehand

    Danke für die Tipps!

    Wenn ich das PDF in Freehand über den Druckdialog "als PDF sichern" schreibe passiert der gleiche Fehler: Die EPS-Bilder fehlen!

    Ich würde ja auch die EPS in TIFFs o.Ä. umwandeln, aber das eine Bild soll ein Duplex sein und das kann ich aus Photoshop nur als EPS abspeichern, denn die PSD-Dateien kann mein Freehand nicht richtig öffnen.
     
  5. Ogilvy

    Ogilvy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    26.02.2004
    Hallo Lumis,

    besitzt du überhaupt einen Acrobat Distiller?

    Ansonsten kann der Distiller Dateien aus FreeHand
    wesentlich besser verarbeiten, wenn sie als
    »Editierbares EPS« vorliegt.



    Gru:sse
    Ogilvy
     
  6. Lumis

    Lumis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.11.2005
    Hi Oglivy!
    Ich habe leider keinen Distiller. Ich erzeuge die PDFs in dem ich sie aus Freehand exportiere. :(


    Probiere auch gerade mir acrobat zu saugen, aber das dauert... und wer weiß ob es dann eine gescheite Version ist...

    Hat noch jemand Erfahrung mit Duplex-Bildern im PDF?

    Danke erstmal. Grüße! Lumis
     
  7. Lumis

    Lumis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.11.2005
    Ich habe weiter an meinem Problem gearbeitet.
    Mittlerweile besitze ich adobe acrobat und auch den distiller!

    Nur wenn ich ein PDF erstellen will, egal ob mit acrobat oder dem distiller, kommt immer die gleiche Fehlermeldung:

    "Datei hat nicht den richtigen Typus oder ist beschädigt. Versuchen Sie das pdf über den Druckdialog im Programm zu schreiben."

    Die Fehlermeldung kommt bei ALLEN Dateien, die bis jetzt probiert habe, also nicht nur Freehand sondern auch InDesign, Word , Photoshop...
    Was mache ich falsch? Woran kann das liegen?

    Wenn ich nun aus FH ein pdf über den Druckdialog schreibe dann erscheint sogar endlich mal das Duplex(!!!), aber es ist im Ausdruck wieder verpixelt.

    Ich bin dankbar für jeden Rat.
    Lumis
     
  8. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.964
    Zustimmungen:
    1.392
    MacUser seit:
    10.02.2004
    Dann musst du die Dateien nochmal anders speichern.
    Freehand nimmt PSD und TIFF eigentlich problemlos. EPS nehme
    ich kaum noch, machen eher Probleme.

    Schätze mal, das mit dem Duplex geht nicht in Freehand.
    Warum muss das als Duplex gespeichert sein? Ist das für
    den 2-Farb Offset-Druck, das PDF?
     
  9. Lumis

    Lumis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.11.2005
    Hi McEnroe!
    Ja, genau, das PDF ist für den Druck. Die Titelseite einer Broschüre soll 2c (Schwarz+HKS8) gedruckt werden. Das Titelbild soll nicht in Graustufen, sondern zweifarbig gedruckt werden.

    Mein in Photoshop CS erzeugtes Duplex lässt sich nur >speichern unter >EPS oder >PSD und noch irgendein Format, das mir jetzt nicht einfällt, aber FH öffnet NUR das EPS. Die PSD-Datei öffnet sich nur als Fehlermeldung, die dann da in vier Sprachen steht, statt des Bildes. Kennst du das?
    TIFF unterstützt den Duplex-Modus nicht :(

    Hast Du noch einen Rat zu meinen acrobat-Problem?

    Schon mal danke!
    Lumis
     
  10. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.964
    Zustimmungen:
    1.392
    MacUser seit:
    10.02.2004
    Nein, leider. Ich weiß nur, dass schon normale gedrehte EPSe
    Probleme in der Ausgabe machen können.
    Kann sein, dass das mit dem Duplex schlichtweg nicht geht.

    Hast du mal "als EPS exportieren" versucht, und dann in den
    Distiller gezogen? (Hab aber wenig Hoffnung...)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen