Ordner selber bestimmen

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Alex_ch, 21.03.2004.

  1. Alex_ch

    Alex_ch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.12.2003
    hallo zusammen
    gibt es eine möglichkeit dem sytem zu verbieten immer eigene ortner für filme, dokumente, programme und öffentlich zu machen? ist mühsam! ich will meine eigenen ordner musik und film brauch ich nicht.
    Alex
     
  2. Lynhirr

    Lynhirr Gast

    Nein

     

    Meines Wissens ist da nicht möglich. Die Ordnerstruktur ist im Grunde recht sinnvoll und sollte belassen werde. Insbesondere den Ordner Programme würde ich hübsch in Ruhe lassen.

    Im User-Ordner legst du halt eigene Ordner an und ignorierst den Rest. :rolleyes:

    Am Anfang war ich auch etwas erstaunt über diese Ordner, hab mich dann aber damit angefreundet. Musik und Bilder werden ja sowieso von iTunes und iPhoto gebraucht.

    wavey

    Lynhirr
     
  3. Alex_ch

    Alex_ch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.12.2003
    eigene ordner

    hmmm scheint das ich mich darein schicken muss, grrrrrrrr :-( mist mül l dreck nochmal
     
  4. M4DM3N

    M4DM3N MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    11.12.2003
    ich hab im Ordner Programme Unterordner gebaut, damit man einen Überblick behält, z.B.:

    _Desktop Publishing
    _Netzwerk
    _Utilities
    ...

    alle Apple-Programme lasse ich schön da, wo sie sind (wegen der Softwareaktualisierung schon) und sortiere mir den Rest halt nach meiner eigenen Logik...

    Im User-Ordner kann dann doch auch rumflacken was will... wenn Du Deine Musik woanders hast, ist es ja auch nicht schlimm... mußt halt iTunes nur ausreden, die Songs alle zu kopieren (in den Einstellungen geht das). Bei iPhoto hast Du damit leider verloren, da kann man nicht ausstellen, daß automatisch importiert wird :(
     
  5. Alex_ch

    Alex_ch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.12.2003
    ordner selber machen

    ja hab ich auch schon gemacht.
    nun iphoto kann ich ja auch einfach löschen zusammen mit den anderen unerwünschten programmen. :)
     
  6. boeser_Mann

    boeser_Mann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    24.07.2003
    Im Prinzip hat Lynhirr Recht, allerdings kann es tatsächlich von Vorteil sein, wenn man den Großteil seiner Daten 'extern' verwaltet. Du solltest in der Tat die, durch das System erzeugten, Verzeichnisse weder löschen noch umbenennen, da gerade bei Updates auf genau diese Verzeichnisse zurückgegriffen werden kann. Genauso solltest du die Verzeichnishierachien beibehalten. Allerdings ist es dir natürlich überlassen, deine Dokumente, Photos oder Audiodaten auf anderen Partitionen oder Volumes zu verwalten. Ich habe z.B. meine iTunes und iPhoto-Libraries mit einer Aliasverwaltung organisiert. Die Libraries liegen auf der Datenpartition und sind mit einem Alias zum ursprünglichen Ort verlinkt. Das hat den Vorteil, dass ich auch ohne an den Zugriffsberechtigungen rumzuschrauben, von anderen Usern aus Zugriff habe, desweiteren haue ich mir nicht meine Startpartition zu. Wenn du dann noch ein Tool wie DefaultFolder einsetzt, brauchst du dich auch nicht mehr durch die ganzen Plattenstrukturen wühlen, bis du dich in dein Wunschverzeichnis navigiert hast.

    Der abgeschlossene Userbereich inklusive Dokumente, etc, Ordner macht durchaus Sinn, vor allem, wenn mehrere Personen an dem Rechner arbeiten. Es gehört, denke ich, schlichtweg zum Sicherheitskonzept. Als alleiniger Nutzer kann man das natürlich knicken.
     
  7. Die Ordner werden nach der Vorgabe von /System/Library/User Template/German.lproj angelegt. Wenn Du das also änderst (prinzipiell sollte man jedoch im Ordner /System nichts ändern), werden die Ordner für den nächsten Benutzer, den Du anlegst, entsprechend anders angelegt.
     
  8. Alex_ch

    Alex_ch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.12.2003
    ordner selber anlegen

    super das suche ich
    ich bin der einzige benutzer meines g5 deswegen würde ich gerne meine eigenen strukturen anlegen. muss ich mich als root anmelden wen ich die struktur im system ordner ändern will?
    Alex
     
  9. boeser_Mann

    boeser_Mann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    24.07.2003
    @_ut

    und was passiert beim nächsten Systemupgrade? Ich vermute das lproj-File wird plattgemacht, oder?
     
  10. Alex_ch

    Alex_ch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.12.2003
    ordner ect.

    erlich meinst du?
    aber so ein dummes system. hab ich den keine freiheiten? wen ich es als root verbiete?
     
Die Seite wird geladen...