NetNewsWire Einstellung?

Diskutiere mit über: NetNewsWire Einstellung? im Internet- und Netzwerk-Software Forum

  1. Snowboada

    Snowboada Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.02.2005
    Kann man in NNW die Länge der angezeigten RSS-Artikel einstellen...
    wäre nämlich angenehm, wenn man die kompletten Artikel in NNW lesen könnte und sie nicht extra in safari laden müsste...

    nein, ich will auch die artikel nicht im NNW-Browser laden, sondern NNW soll mir eben die volle Länge und nicht nur einen Ausschnitt zeigen...

    Danke
     
  2. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    273
    Registriert seit:
    18.05.2003
    Das geht nicht. Die Länge eines Artikels hängt vom RSS Feed ab, manche Feeds liefern den vollständigen Artikel, manche nur einen Ausschnitt. Das ist die Entscheidung des Webmasters, der den Feed erstellt hat.
     
  3. Snowboada

    Snowboada Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.02.2005
    dachte nur, da man ja in Safari auch die RSS-Artikel-Länge varieren kann
     
  4. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    273
    Registriert seit:
    18.05.2003
    Ja, aber Safari zeigt ja bei voller Länge auch nicht mehr an als der Feed hergibt. Safari kann lange Artikel kürzer darstellen, aber nicht umgekehrt.

    Wenn es keinen längeren Inhalt gibt, dann kann dieser auch nicht angezeigt werden. Safari zeigt bei voller Länge den gleichen Inhalt, den auch NetNewsWire zeigt. Und das ist die volle Artikellänge des Feeds, so viel wie eben im Feed enthalten ist. Und was im Feed enthalten ist entscheidet der Webmaster der Seite.

    Die meisten Blog Systeme (wie z.B. Wordpress) geben dem Autor die Möglichkeit den gesamten Inhalt eines Artikels oder nur einen Ausschnitt im RSS Feed zu veröffentlichen. Sehr viele Blogger bieten einen solchen "full content feed" an, aber nicht alle.

    Es gibt da eine für und wider Diskussion in der Blog Szene, beides hat nämlich sowohl Vor- als auch Nachteile. Es gibt nämlich Suchmaschinen, die den Inhalt eines RSS Feeds indizieren. Google Blogsearch funktioniert glaube ich auf diese Weise. Wer also nicht den vollen Inhalt im Feed stehen hat, dessen Inhalt wird auch nicht vollständig indiziert.

    Im Gegenzug befürchten aber viele Blogger, dass viele Leser aus Bequemlichkeit nur noch den Feed selbst lesen und nicht mehr die Seite selbst besuchen. Blogs bestehen aber nicht nur aus den einzelnen Artikeln, sondern eben auch aus den Kommentaren und sonstigen Links und Seiten die der Autor in seinem Blog bietet. All dies sehen solche RSS-only Leser dann allerdings nicht.

    Andere Anbieter, wie z.B. Zeitungen und Nachrichtenseiten, haben natürlich ein besonderes Interesse, dass der Leser den Artikel auf der Webseite selbst liest. Schließlich steckt in der Seite nicht nur eine Einnahmequelle (Werbung) sondern auch viel Design Arbeit und damit auch die Identität der Webseite.

    Es ist also eine Entscheidung des Betreibers wie lang der Feed ist. Und ich denke das ist auch ganz gut so, weil man es eben so oder so sehen kann.

    Gäbe es nur Feeds in voller Länge, wären diese auch ziemlich schnell mit Werbung verseucht. Neben dem e-Mail Spam, Popup und Banner Problem käme dann auch ziemlich schnell ein RSS-Spam Problem. Das wäre dann eine weitere Dimension der Werbung im Internet. Ich denke da ist es schon besser, dass viele Feeds nur kurz und knapp sagen worum es geht aber dafür sauber bleiben.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - NetNewsWire Einstellung Forum Datum
NetnewsWire Fenster schaltet sich beim Start nach vorn Internet- und Netzwerk-Software 18.01.2011
Bilder fehlen in Netnewswire Internet- und Netzwerk-Software 29.09.2010
Frage zu Newswatcher und NetNewsWire Internet- und Netzwerk-Software 13.04.2010
NetNewsWire Flagget Items sichern Internet- und Netzwerk-Software 23.02.2010
Netnewswire synchronisiert nicht Internet- und Netzwerk-Software 03.12.2009

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche