Möchte keinen Ruhezustand

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Gifdisch, 17.06.2005.

  1. Gifdisch

    Gifdisch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.12.2004
    halllo,
    wo kann ich einstellen, wenn ich mein iBook zuklappe, nur der Monitor aus geht, und es nicht in den ruhezustand geht.

    Gruss Mirko
     
  2. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.005
    Zustimmungen:
    154
    MacUser seit:
    01.02.2005
    Um die Diskusion abzukürzen:
    >Suche BENUTZEN!
    >ich würd lassen! Das iBook wird zu heiß und wird dadurch kaputt gehen bzw. die Lüfter laufen ständig
    >Apple könnte dir die Garantie verweigen weil du was an der Firmware verändern musst

    --
    jan
     
  3. Saugkraft

    Saugkraft Super Moderator

    Beiträge:
    9.969
    Zustimmungen:
    1.669
    MacUser seit:
    20.02.2005
    Tolle Antwort!

    Damit hast du Gifdisch richtig geholfen. Beide Daumen hoch.
    Wenn die Suche so unglaublich geil ist und jeder auf Anhieb drauf stößt.. Dann poste doch einfach mal nen Link zum Thread du Eiermaler.
    Sorry für die harten Worte, aber mir platzt jedesmal der Kamm wenn ich so 'nen Spruch lese. Wenn du keinen Bock zum Antworten hast, dann lass es doch!

    Hier: http://www.rutemoeller.com/mp/ibook/ibook_e.html

    Anwendung wie bei jeder Software auf eigenes Risiko.

    Gruß

    Saugkraft
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.06.2005
  4. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.087
    Zustimmungen:
    174
    MacUser seit:
    25.03.2004
    Ohne in die Firmware einzugreifen:

    Mit Sleepless (http://www.alxsoft.com/mac/sleepless.html)

    Und ihr könnt mir erzählen was ihr wollt. Ich glaube nicht an die Hitzeprobleme des iBooks. Warum sollte es beim PB gehen und beim iBook nicht? Ein PB wird imho heisser als ein iBook und bei den PBs läuft der Lüfter auch permanent wenn das Book geschlossen ist. Ich denke eher, dass Apple die Möglichkeit weggelassen hat, da es ja eh aufgrund des fehlenden Dual Monitor Modes (werksseitig) keinen Sinn ergeben würde das Book geschlossen weiterlaufen zu lassen.

    Just my 2 cents
    Artaxx (der sein iBook sehr wohl desöfteren geschlossen betreibt und noch nie Probleme damit hatte)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.06.2005
  5. Gifdisch

    Gifdisch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.12.2004
    Danke,

    wenn ich was in der suche gefunden hätte, häatte ich nichts gepostet.
    Endlich mal jemand der das ausspricht was ich mir schon so oft gedacht habe. keinen bock zu helfen aber ewige texte um das thema "suchen hilft" schreiben.
    So was hilft einfach net.
    Meine das auch nicht böse.
    Aber Saugkraft hat da schon Recht.

    Gruss Mirko
     
  6. Gifdisch

    Gifdisch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.12.2004
    Das denke ich auch. werde das prog mal ausprobieren. Danke.
     
  7. floAty

    floAty MacUser Mitglied

    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.05.2004
    ich weiss nicht ob es schon erwänt wurde aber:

    VORSICHT! du bist im Begriff dein iBook zu grillen, da die Wärmeabfuhr nur im offenen Zustand funktioniert! Es ist nicht vorgesehen und absolut nicht empfohlen die Dinger im geschlossenen Zustand zu betreiben. DU BIST GEWARNT WORDEN.
     
  8. Saugkraft

    Saugkraft Super Moderator

    Beiträge:
    9.969
    Zustimmungen:
    1.669
    MacUser seit:
    20.02.2005
    Kann mir mal jemand sagen, wie ihr auf die Idee kommt?

    Ich weiß nicht, wo euer iBook die Lüftung hat.. Bei meinem sitzt sie links. Und da ist kein Deckel. Das Ding hat 4 Temperatursensoren, die den Lüfter steuern. Die einzige Chance, meinen Lüfter zum Laufen zu bewegen ist mit eingestecktem Netzteil bei 30° Zimmertemperatur auf der Bettdecke zu arbeiten und mit iMovie nen Film zu rendern.

    Ich hab mein P3 Notebook fast 4 Jahre regelmäßig mit geschlossenem Deckel betrieben. Und der P3 wird wärmer als der G4.

    Gruß

    Saugkraft
     
  9. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.087
    Zustimmungen:
    174
    MacUser seit:
    25.03.2004
    Jajajajaja, man wird auch bei Sleepless noch mal gewarnt. Ich finde die Panikmache trotzdem übertrieben vor allem weil es niemanden gibt der bestätigen könnte das sein iBook deswegen abgeraucht ist.

    Für was meint ihr dass das Teil einen Lüfter (und JA: das iBook HAT einen Lüfter, auch wenn man ihn fast nie hört). Wenn es dem Teil zu warm wird geht der Lüfter an (wie bei JEDEM anderen Notebook auch -- und JA: auch beim Powerbook das AUCH einen Lüfter hat geht der Lüfter im Closed Lid Modus an wenns ihm zu warm wird -- Nein, das PB ist kein Wundergerät das ohne Kühlung auskommt.) Ich frage mich ernsthaft wer den Schmarrn verzapft hat, dass das iBook die Wärme über die Tastatur abgibt und das wundersame Powerbook dies nicht tut und gerade DESHALB den Closed Lid Mode direkt ab Werk hat :rolleyes:

    Gruß
    Artaxx
     
  10. master_p

    master_p MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    31.01.2005
    Nunja ein ganz großer Vorteil der PBs ist natürlich, dass sie aus Alu sind und die Wärme somit an das Gehäuse hervorragend übertragen wird. Das ist beim iBook nicht gegeben. Ob das nun direkt in einen großen Plastikhaufen zusammenschmilzt, nur weil es mit Deckel-zu betrieben wurde... keine Ahnung, hab ja keines.
     
Die Seite wird geladen...