MBP oder Wintel??

Diskutiere mit über: MBP oder Wintel?? im MacBook Forum

  1. slinger

    slinger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.03.2005
    Hi liebe User,

    ich weiss es wurde schon öfter so durchgekaut die Frage aber dennoch würde ich gern ein paar objektive Meinungen bezüglich meiner benötigten Spezifikationen haben!

    Im Winter fange ich mein Studium in der Medieninformatik an! Die Uni an die ich gehe nutzt für Virtual Reality Coding und Video Editing usw. Windows und Linux. Da ich vor hatte mir einen Laptop für das Studium zu kaufen stehe ich nun vor einem "?"...

    Bis jetzt war ich fest davon überzeugt mir ein MBP zu kaufen aufgrund des OS, der stylische Nebeneffekt ist natürlich schön.
    Doch aufgrund der an der Uni vorherrschenden OS steh ich nun auf der Kippe.

    Inwieweit ist Linux auf einem MBP möglich? Wie sieht es spekulativ gesehen mit einem Windows auf dem MBP aus und andersherum wie sieht es mit einem MAC OS auf einem Winbook aus?

    Meine Alternative momentan ist ein Thinkpad wobei ich noch ein wenig auf der Cebit schnuppern werde was so kommen wird dieses Jahr...

    Wie würdet ihr euch also Entscheiden? Bin Dankbar für jede Antwort!
     
  2. xr2-worldtown

    xr2-worldtown MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.362
    Zustimmungen:
    131
    Registriert seit:
    29.12.2005
    Ich hoffe dass, das nie passieren wird. Ich würde das MBP nehmen, kannst ja mal bei Google schauen ob es die Programme nicht auch für Mac gibt. Falls nein wäre Virtual PC auch eine Alternative, weiß aber nicht ob es VPC für Intel Macs geben wird.
     
  3. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.774
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    linux ist auf den intel imacs zum laufen gebracht worden...
    darüber kannst du dann über vmware auch windows laufen lassen...
    da die MBP nun bei den leuten ankommen, wird das wohl auch bald auf dem MBP laufen...

    mac os auf winbook gibt es offiziell nicht, nur illegal als hack, und dann darfst du bei jedem os x update wieder neu rumhacken...
     
  4. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    eine uni für MEDIENinformatik und die nutzt windows? ich würde mir um die qualität dieser uni ernsthaft gedanken machen... :)

    wenn du auch vor hast in zukunft professionell in diesem bereich zu arbeiten dann würde ich gleich nen mac kaufen.
     
  5. rz70

    rz70 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    66
    Registriert seit:
    02.02.2004
    Ganz ehrlich, entweder OS X und dann ein MacBookPro ansonsten kauf dir einfach ein anderes Notebook. Da gibt es genügend Auswahl und auch sehr gute Geräte. Ich für meinen Teil würde immer OS X vorziehen aber das muss jeder für sich selbst entscheiden.
    Übrigens würde ich das nicht davon abhängig machen was andere für Geräte haben. Aber ich würde auch nie einen VW Golf fahren;-)

    Gruß
    Richard
     
  6. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    10.12.2005
    hi,

    also windows auf dem mac kannst du direkt knicken, denn das wird nie geben, weil die hardware es nicht mitmacht. bis auf dem macbook win läuft kannst du noch ein halbes jahr mind. warten. denn es reicht nicht das os alleine zum laufen zu bringen, man muss die aber tausende von hardwarespezifischen treiber erst schreiben, und das wird noch dauern.

    du musst einfach wissen welche programme du einsetzen willst udn musst. für die meisten win progs gibt´s analoge programme in der macwelt. video editing geht ohne hin besser auf dem mac, nur mit anderen tools. unix läuft auf dem mac wohl denn schliesslich ist mac osx nichts andres. alles sind verschiedene unix abkömmlinge.

    ins wlan netz kommst du auch sehr gut, auch da gibt´s keine probs. mac ist virensicher, intuitiver, es läuft einfach.

    grüsse
     
  7. djdc

    djdc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.694
    Zustimmungen:
    71
    Registriert seit:
    29.04.2004
    Ich würde ein Notebook von HP kaufen.
     
  8. FLiPP

    FLiPP MacUser Mitglied

    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    16.01.2006
    tritt einfach mit leuten in kontakt die da studieren. du wirst nicht der erste mit der fragestellung sein. ansonsten kannst du ja eh noch ein weilchen bis zum winter warten ;)
     
  9. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.774
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    du übersiehst bei deiner annahme, dass der gleiche hersteller, der für apple die MBP zusammen bastelt, fast baugleiche windows laptops im programm hast...
    also an den treibern wird das nicht scheitern...
     
  10. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    10.12.2005
    das habe ich nicht, deswegen habe ich doch geschrieben dass es noch zeitlang dauern wird, nicht dass es unmöglich ist! ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche