MacBook und MDT Speicher inkompatibel

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von CubaMAN, 03.07.2006.

  1. CubaMAN

    CubaMAN Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    29.03.2005
    Hy,

    wollte euch (alle die auf ihren Macbook Speicher aufrüsten wollen) nur auf deisem wege mitteilen, dass es große Probleme mit dem MDT Speicher gibt. Hab am Samstag meine 2GB MDT bekommen und eben vorher hat sich der erste verabschiedet :( Wollte GIMP installieren und beim kopieren hat sich das Macbook aufgehängt. Musste ich nun zwangläufig über die PowerTaste neustarten, der Bildschirm blieb grau und das Macbook hat nur drei Mal getutet. Hab zum Glück in einem früheren Post hier im Forum gelesen,dass das Tuten bedeutet, dass es Probleme mit dem Arbeitsspeicher gibt. Der kaputten hab ich raus und durch Apple Orig. ersetzt. Funkt jetzt soweit wieder. Werd die wohl auch beide wieder zurückschicken, wohl oder über solange ich noch in den 14 Tage Rückgaberecht drin bin.

    Also TIP von mir: bei dspmemory einkaufen, die scheinen wenigstens 100% kompatibel zu sein und FINGER WEG von den MDTs.

    Greetz und Gute Nacht

    edit:

    Also summa sumarum würd ich sagen, dass es mit den

    MDT 1024MB CL4 ...keine Probleme gibt
    MDT 1024MB CL5 ...vereinzelt zu Problemen kommen kann
    dspmemory 1024MB ...keine Probleme gibt


    Amen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.07.2006
  2. mrwho

    mrwho MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.568
    Zustimmungen:
    76
    MacUser seit:
    20.07.2003
    Sorry daß du Probleme mit deinem Speicher hast, aber deshalb gleich MDT zu verdonnern finde ich übertrieben.

    Habe selbst einen 1Gb MDT in meinem iMac, ersetzte einen 512Mb MDT, und nie Probleme damit gehabt.
     
  3. MoSou

    MoSou MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.248
    Zustimmungen:
    51
    MacUser seit:
    02.01.2006
    CubaMAN,

    also ich habe auch die MDT´s & die arbeiten bei mir extrafein.
    Kann sein, daß eben ein Riegel bei Dir defekt war. Deswegen müssen die MDT´s nicht zwingend "inkombatibel" sein.
     
  4. Junior-c

    Junior-c Gast

    Bei DSP kann man genauso einen Riegel kriegen der nicht einwandfrei läuft. Aber dafür gibt es ja ein Umtauschrecht bzw. Garantie. RAM Modul tauschen lassen und nochmal probieren. Kann bei jeder Marke mal passieren...

    MfG, juniorclub.
     
  5. Sir_RamDac

    Sir_RamDac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    04.11.2003
    Hab auch 2 MDT 1GB Riegel die laufen auch nicht, jeweils einzeln schon
    aber zusammen kommt es immer zu Abstürzen ;(
     
  6. m@ggie

    m@ggie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.05.2006
    Auch meine MDT (2x 1GB) laufen einwandfrei. :thumbsup:

    MfG,
    m@ggie
     
  7. nadgrajin

    nadgrajin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.06.2006
    Hab bei mir nun 2 mal 512 MB drin von MDT und die laufen besser als die Orginal Samsung die drin waren. Hab allerdings auch extra angerufen um die CL5 Version zu bekommen. Die CL4 machen ab und zu Probleme, bei einem Bekannten gesehen, welcher sich die CL4 geholt hatte und Probleme damit hatte.
     
  8. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.087
    Zustimmungen:
    174
    MacUser seit:
    25.03.2004
    Zumindest die iBooks haben Probleme mit der Dicke von RAM Riegeln. Die MDT sind keine Low Profile RAM und deshalb ganz normal dick. Kann also sein dass diese Riegel bei einem Probleme machen und beim anderen nicht (u.U. wegen Fertigungstoleranzen im Bereich der RAM Bank).

    Mein Tipp ist auch bei DSP etc. zu kaufen. Da ist man auf der sicheren Seite.
     
  9. lemonstre

    lemonstre MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    92
    MacUser seit:
    12.03.2003
    Kein Problem hier mit 2x 1GB MDT CL5 :)
     
  10. .mac

    .mac Gast

    dass man bei dsp auf der sicheren seite sei, hab ich auch mal gedacht. mit einem 512er, den ich dort für mein mbp gekauft hatte, hab ich nur probleme gehabt, kernel panics und plötzliche neustarts. nun hab ich 2x 512mb von mdt eingebaut und alles läuft wie geschmiert. einen warnthread wg. mdt speicher aufzumachen halte ich für übertrieben. ich mach ja auch keinen auf, weil ich nach jahren mal probleme mit dsp speicher hab.
    vielen fehler geht man bei den intelmacs aus dem wege, wenn man 2 gleiche speicher vom gleichen hersteller kauft, dualchannelmode ist etwas fragil, was physikalischen speicher betrifft. spezifikationen hin- oder her. die clock latency ist auch ziemlich egal, solang beide riegel gleich sind. cl4 riegel werden eben langsamer angesprochen, da intelmacs nur cl5 unterstützen. nur bei verschiedenen scheint efi gelegentlich durcheinander zu kommen, wenn mal apple discussions liest.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.07.2006
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen