MacBook überhitzt?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von McKatie, 17.06.2006.

  1. McKatie

    McKatie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.05.2006
    PANIK!
    Ich als fleißige Studentin war heute morgen in der Bibliothek, zusammen mit meinem MacBook (seit gestern in meinem Besitz). Nach dem Arbeiten habe ich ihn einfach zugeklappt/ schlafen gelegt und in der Tasche (Crumpler Roll'o'Notes) verstaut um den Heimweg anzutreten. Irgendwann hab ich dann gemerkt, dass die Tasche fürchterlich warm geworden ist, der Laptop innen drin hat mir fast die Finger verbrannt!
    Zu Hause dann aufgemacht, das Display war schwarz, Akku fast leer (obwohl er 30 Min vorher noch bei ca 40% in den Schlafmodus gegangen ist).
    Ich hab ihn also an das Netzteil angeschlossen, aber trotzdem will er nicht starten. Wenn ich auf den Einschalter drücke, tut sich nichts, das Display bleibt schwarz. Wenn ich ihn zumache ist jedoch das Schlaf LED an.
    a) Warum ist der Laptop so heiß geworden?!
    b) Hat dadurch das Display einen Schaden bekommen?
    c) WAS SOLL ICH NUR MACHEN?!

    Danke für eure Hilfe!
     
  2. datapopstar

    datapopstar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.05.2005
    das hört sich überhaupt nicht gut an, allem anschein nach ist das book nicht ordnungsgemäß schlafen gegangen.
    hattest du noch irgendwelche programme offen, die eventuell noch was zu tun hatten?
    auf jeden fall kannst du zu deinem händler gehen und das gerät umtauschen, das sollte von der garantie abgedeckt sein, ist ja eindeutig eine fehlfunktion.
    kopf hoch, sowas passiert manchmal.
     
  3. ModelNick

    ModelNick MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    19.02.2004
    Halte mal 10 Sekunden den Einschaltknopf gedrückt.
     
  4. macsepp

    macsepp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.09.2003
    da ist aber kein plastikschutz mehr oberhalb der tastatur zwischen rechner und display oder?

    hab schon öfters gelesen, dass vergessen wurde die transportabdeckung an der stelle zu entfernen.

    wenn man den rechner z.B. zuklappt, der in den ruhezustand geht und du danach ein usb gerät wie z.B. eine externe maus abziehst, wacht der rechner wieder auf. allerdings sollte er auch wieder in den ruhezustand gehen wenn er zugeklappt bleibt.

    auf alle fälle reklamieren. das darf egal wie nicht passieren wenn er zugeklappt ist.

    viel glück und kopf hoch
     
  5. NeoSD

    NeoSD MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.504
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    13.07.2003
    Umtauschen wird wohl eher schwer, aber eine Reperatur auf Garantie geht auf jeden Fall und wird auch kein Problem!

    NeoSD
     
  6. Emagdnim

    Emagdnim MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.115
    Zustimmungen:
    230
    MacUser seit:
    01.10.2005
    warum wird umtauschen schwer? würde ich drauf bestehen, wenn da was nicht stimmt.

    wer lässt denn ein neues gerät reparieren? :kopfkratz:
     
  7. NeoSD

    NeoSD MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.504
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    13.07.2003
    Weil es kein Dead on arrivle ist, sondern erst noch funktioniert hat!
    Aber versuchen kann man es, es gibt aber keinen Händler der das macht, bzw. es wird schwer!

    NeoSD
     
  8. Chrizitelli

    Chrizitelli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.08.2005
    hmm.. man liest ja schlimme sachen über die hitze der macbooks. is das tatsächlich soo schlimm? Ich meine, ich will mir ja nich an meinem computer die finger verbrennen. is doch absurd irgendwie...

    naja, was dein Problem betrifft: reklamieren! Ungebdingt.
     
  9. datapopstar

    datapopstar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.05.2005
    mein powerbook 12" 867mhz war auf jeden fall heißer...
    das sind jetzt aber schon 2verschiedene dinge, das kann dir mit jedem notebook passieren das nicht ordentlich einschläft, da die hitze nunmal im geschlossenen zustand nicht ordentlich abtransportiert werden kann.
    ein freund von mir hat so sein acer getötet, der hatte nur leider nicht soviel glück, die garantie war schon weg.
     
  10. Jim Grund

    Jim Grund MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.02.2006
    Ich hab offenbar ein ähnliches Problem: mein MB (gestern geliefert) bootet hin und wieder aus heiterem himmel neu. ich hab den eindruck, das liegt auch an überhitzung. ich werde ihn wohl auch umtauschen müssen.. dürfte übrigens kein problem sein, selbst wenn keine händlergarantie drauf ist, hat man ja faktisch ein halbes jahr gesetzliche garantie.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen