Macbook - Geräuschentwicklung

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von bodo23, 31.05.2006.

  1. bodo23

    bodo23 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.02.2006
    Hey,

    wie ist die Geräuschentwicklung bei Euren Macbooks? Ich weiß, dass das so eine Sache ist und dass der eine sich total gestört fühlt, während der andere beim gleichen Geräuschpegel überhaupt keine Probleme hat.
    Trotzdem wäre es gut zu hören, ob jemand dabei ist, der total unzufrieden ist. Auch ein Vergleich zum ibook wäre interssant, falls jemand schon mit beiden gearbeitet hat.

    Also: Laut oder leise??
     
  2. Udo2

    Udo2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    10.02.2006
    Prinzipiell war mein lBook G3 700 extrem leise. Den Lüfter hat man praktisch nie gehört. Aber LogicBoard Defekt!
    Unser neues MacBook 1,83 -ganz tolles Gerät- ist dagegen zu hören: ohne Last ist ein leises Säuseln wie ein Lufthauch zu hören. Bei Last z.B. Umwandeln eines 3GB großen EyeTV Fernsehstreams ins iPod Format gibt es für 90 Minuten was zu tun, dann erreicht es bei einer Prozessorlast von 55% - 72% eine Prozessortemperatur von 75° - 79° bei durchgängig 1833 MHz. Der Lüfter ist dann deutlich zu hören.
    Bei den Intel Core Duo Books entsteht sicher erheblich mehr Wärme als wir es früher gewohnt waren, die Dinger werden immer dünner und der Abtransport der Wärme findet dann über die Gehäuseunterseite statt!
     
  3. sarnjai

    sarnjai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    06.05.2006
    Hallo,
    ich bin etwas verunsichert, vielleicht könnt ihr mir ja sagen ob das berechtigt ist oder alles mal wieder Panik mache zu sein scheint?
    Am 23.05. habe ich mein MB 2Ghz 2GB Ram und 80 GB HD (weiß) bei M@C bestellt, noch habe ich es nicht erhalten, aber ich kann es gar nicht mehr erwarten.
    Jetzt lese ich täglich in den Foren und musste leider feststellen, dass viele MB Besitzer über fiepenende Netzteile und fiepende Macbooks schreiben.
    Machen alle MB diese Geräusche oder sind es nur einige bzw. ist es einfach rein subjektiv (das Geräusch ist da, einige fühlen sich davon gestört, einige nicht).
    Das wird mein switch sein und ich bin verunsichert was meine entscheidung angeht, sollte ich doch auf die Revision warten oder was soll ich machen wenn es auch fiept, zurückschicken, tauschen.
    Diese pfeifgeräusche will ich nicht haben, gibt es MB ohne pfeifen oder meinen die User das nur?
    Was meint ihr?

    Gruß
     
  4. SteveJobs

    SteveJobs Banned

    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.07.2005
    Lautlos wie das Ibook ist es nicht. Aber auch nicht ansatzweise so laut wie der Mac Mini. Ich bin zufrieden.

    Es fiept auch nichts. Wenn das Netzteil fiept liegt es an der Steckdose. Zumindest war es bei mir immer so. Mein alter Röhrenfernseher fiept übrigens auch. :D
     
  5. sarnjai

    sarnjai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    06.05.2006
    bezüglich Steckdose wechseln, kann ich mir nicht vorstellen, dass alle auf der Welt die das Problem mit dem Netzteil haben einfach die Steckdose wechseln müssten bzw. das garantiert schon getan haben. Von Nokia kennt man das ja auch schon seit einigen Jahren...
     
  6. qsan

    qsan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    01.07.2005
    Bin auch schon skeptisch und sitze auf heissen Kohlen...
    Lt. TNT soll ich mein Book am Freitag abholen und ich kanns fast schon nicht mehr aushalten zu checken ob alles i.O. ist!
    Bin mit dieser Fiepgeschichte auch schon gespannt und ich bin auch einer von denen, die dort ultraempfindlich sind...
    Wenns fiept denke ich mal , dass ich es gleich wieder zurückschicken werde!
    Dann hab ich auch noch keine Ahnung was ich ohne Rechenr machen soll, da ich ihn momentan auch echt dringend brauche!

    MfG
    Qsan
     
  7. maceni

    maceni MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    37
    MacUser seit:
    25.11.2004
    bei mir siehts ähnlich aus. ich habe meim pb gerade verkauft und wollte mir eigentlich ein macbook holen. aber wenn ich die ganzen negativen sachen hier lese, komme ich doch so ins grübeln. andererseits bin ich auf einem mac angewiesen. :(
     
  8. Habibi

    Habibi Gast

    Ach kauft es euch. Also ich denke mal trotzdem, dass alle fiepen aber mit PhotoBooth ist es weg. Und dann ist es traumhaft. Ich hatte mal die iTunes-Visualisierung laufen. Nach ca. einer halben Stunde ging der Lüfter an, aber das so leise, dass man ihn nur im lautlosen Modus hören konnte. :upten:
    Okay, dieses zwirbelnde Geräusch klingt echt merkwürdig...wie aus einem Lautsprecher oder so...wo soll so etwas auch entstehen? Aber iSight an und aus. Stört ja auch nicht. :)
     
  9. marcip3

    marcip3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.815
    Zustimmungen:
    72
    MacUser seit:
    06.09.2004
    ich denke auch, dass das fiepen nicht so dramatidsch ist. um es zu hören musste ich erst einmal meinen windows-desktop-rechner runterfahren. und dann ist es nur im netzbetrieb zu hören, wenn ich ca 10cm über dem macbook bin.
    ich habe dann noch einmal mein ibm notebook angschlossen und genau gehört. und da fiepte das notebook und sogar auch das netzteil.

    vielleicht sind wir als apple-user einfach sehr empfindlich ;)


    marcip3
     
  10. Heckisack

    Heckisack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    11.10.2005
    Es gibt doch schon ne Umfrage zu den Geräuschen (FiepenMuhen wasauchimmer) Und es sind nicht alle MBs betroffen..
     
Die Seite wird geladen...