MacBook + 42" 1080p Probleme?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von MafiaiPod, 31.03.2007.

  1. MafiaiPod

    MafiaiPod Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    17.03.2007
    Hi Leute !
    Mal ne Frage : Kann ich das Mac Book an meinen 42" HDTV Fernsehr anschließen und dann HDTV Filme gucken oder geht das mit dem Mac Book nicht ? Weil die Auflösung dass auch nicht zulässt ? Kann ich denn so filme gucken oder alles ziemlich verpixelt ?
     
  2. Chris.b

    Chris.b MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    21.06.2005
    HDTV Filme klappen doch allein schon deshalb nicht, weil das Macbook weder HD-DVD noch Blueray hat, geschweige denn einen Ausgang mit HDCP... Mit irgendwelchen Technikdemos klappt das sicher, aber dann ist auch Schluss.

    Diese WMV-HDs kann man unter OS X nicht abspielen.

    Was meinst du denn genau mit HDTV Filmen? Hat dein Fernseher 1080p, sprich eine physikalische Auflösung von 1920x1200 Pixeln/Full HD?
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.03.2007
  3. MafiaiPod

    MafiaiPod Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    17.03.2007
    Naja aber es würde doch gehen wenn ich einen HDTV entweder 700p oder 1080p film auf der Platte hätte und mit VLC player abspiele oder ?
     
  4. oglimmer

    oglimmer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.124
    Zustimmungen:
    79
    MacUser seit:
    16.11.2004
    1.) HD Filme kann man auch aus anderen Quellen wie BD / HDDVD bekommen

    2.) mit einem DVI auf HDMI Kabel kannst du prinzipiell erstmal jeden HDMI TV an dein Mac Book anschließen, es stellen sich nur die Fragen:

    a) Die Frage ist nicht ob das verpixelt ist, sondern ob das nicht evtl. ruckelt wie hund

    b) Ob der TV die Daten auch korrekt verarbeitet. Ich habe immer mal wieder gelesen, dass einzelne TVs da patzen.

    Hier gibts Experten zum TV: http://www.hifi-forum.de/
     
  5. literaturbaron

    literaturbaron MacUser Mitglied

    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    03.02.2005
    Experten sind da viele, aber haben die auch alle Ahnung?? :D

    Klar kannst du das MacBook an deinen HDTV anschließen, vorausgesetzt du hast das richtige Kabel.

    1080p Trailer gibt es zum Beispiel auf der Apple-Trailer Seite und die laufen auch alle mit VLC.

    Also solange dein TV auch wirklich 1920x1080 kann, kannst du es ausprobieren!
     
  6. oglimmer

    oglimmer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.124
    Zustimmungen:
    79
    MacUser seit:
    16.11.2004
    Also das Hifi-forum ist ein forum für hi-fi, sowie macuser für macs.

    Besserwisser und Dummschwätzer gibt es überall.

    Also wenn der OP schon alles zu hause rumstehen hat, dann ist ausprobieren ein guter Tipp, sonst NICHT.
     
  7. literaturbaron

    literaturbaron MacUser Mitglied

    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    03.02.2005
    Hat ja nix mit ausprobieren zu tun, von dem was ich geschrieben habe, weiß ich, dass es funktioniert!
     
  8. PabloGS

    PabloGS MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.03.2007
    Die anderen sollen mal gescheite Antworten geben... Wissen von nix und lassen dich nur dumm im Kreis rum tanzen...

    Also: Ja das geht. Ist allerdings nicht ohne:

    Schnapp dir ein Mini-DVI auf DVI-D Adapter bei deinem Apple-Händler, dann brauchst du noch ein DVI-D auf HDMI-Kabel bzw. ein DVI-D auf HDMI-Adapter und dann ein HDMI-Kabel.

    Für 1080p reicht gerade noch ein sog. Single Link Kabel. Alles was über 1920x1080p@60Hz geht braucht Dual Link - wirst du aber wohl eh nie brauchen. Also kauf dir ein Single Link sind billiger. Gibts bei reichelt.de für 10€ oder so.

    Nun brauchst du noch ein Programm a la SwitchResX oder DisplayConfigX. Beides Shareware. Da definierst du dann deine neue Auflösung:

    Bei SwitchResX wäre das dann unter Custom ne neue anlegen mit folgenden Parametern:
    Pixelclock: 148,37MHz, Non Interlaced

    Horizontal:
    Active: 1920
    Front porch: 88
    Sync width: 44
    Back porch 148
    Scan rate: 66,55kHz
    Positive sync

    Vertical:
    Active: 1080
    Front porch: 4
    Sync width: 10
    Back porch: 30
    Scan rate: 60Hz
    Positive sync


    wenn das Bild nun nach links oder rechts versetzt ist, dann würde ich mal mit front und back porch Parametern rumspielen. Aber die müssten so in etwa passen.

    Alternativ kannst du auch den Windowserver von MacOSX hacken. Da suche ich aber selbst noch genauere Infos. Kannst dir das mal in Library/Preferences/com.apple.windowserver.plist anschauen. Einfach nach deiner VendorID als Dezimalzahl suchen.

    Ach ja... und min. 2.0GHz Intel CPU brauchst du, sonst rüttelt das schön kräftig ab :p
     
  9. oglimmer

    oglimmer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.124
    Zustimmungen:
    79
    MacUser seit:
    16.11.2004
    na dann ist es ja gut, dass der große Meister uns die Ehre gibt.

    Sorry, aber hier möchte jeder jedem helfen - so gut er kann. Ich finde es steht niemanden zu, die Beiträge der anderen runter zu machen.
     
  10. literaturbaron

    literaturbaron MacUser Mitglied

    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    03.02.2005
    Komisch, obwohl ich nix weiß funktioniert bei mir alles ziemlich problemlos. Aber wer sich ein Kabel für 10€ kauft, boah, der muss ja echt Ahnung haben.

    Nur gut, dass falls jetzt mal was nicht klappt, ich jetzt weiß wen ich fragen muss!
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - MacBook 1080p Probleme
  1. BigMac4K
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    312
  2. ulli-555
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    170
  3. Irish77
    Antworten:
    59
    Aufrufe:
    1.894
    Peabody
    27.11.2016
  4. hazard99
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    1.186
    daryl
    02.11.2016
  5. miProfile
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    425
    MacMutsch
    02.11.2016