Mac oder PC???

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von wiebbie, 03.05.2004.

  1. wiebbie

    wiebbie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.05.2004
    Hallo,
    ich bin Studentin und stehe kurz vor der Diplomarbeit. Zu diesem Zweck will ich mir ein Notebook anschaffen und stelle mir die Frage: "Mac oder PC?". Habe bis jetzt nur am PC gearbeitet und bin ziemlich genervt von Office. Außerdem interessiert mich, wie kompatibel die beiden sind.
    Es wäre schön, wenn mir jemand in der Hinsicht ein paar Anregungen geben könnte!
     
  2. cansel

    cansel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.12.2001
    Auf den....

    ....Verwendungszweck kommt es an!

    Wenn du z.B. Architektur studierst wie ich, kann ich dir aus eigener Erfahrung sagen, daß du mit einem Mac super bedient bist. Es gibt sehr gute CAD-Programme für den Mac, und daß ein Mac mit Bildbearbeitung keine Probleme hat muss ja wohl nicht gesondert erwähnt werden! ;)

    Geht das ganze richtung BWL o.ä. gibt es sehr gute andere
    Office-Programme, die auch auf dem Mac laufen, wie z.B.
    OpenOffice (kostenlos, kann von jedem mit weiterentwickelt werden...), und Ragtime (für Privatanwender auch kostenlos).
    Selbst Microsaft gibt es im Notfall für den Mac.

    Selbst C++ Programmieren geht auf dem Mac, wüsstes du aber, wenn du Informatik studieren würdest.

    Nur in einemBereich hätte würde ich, zwar ungern, aber dennoch abraten; und zwar wenn du viel mit großen Datenbanken arbeiten musst...

    So und bevor ich weiter ins Grüne spekuliere, was du studierst, verrat uns doch einfach wofür du ihn hauptsächlich brauchen würdest....


    Cansel :D
     
  3. xkeek

    xkeek MacUser Mitglied

    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.02.2004
    Ich glaube das ist hier irgendwie das falsche Forum für solche Entscheidungsfragen. Um Dir aber eine Antwort auf deine Frage zu geben:

    Ich bin vor kurzem auf Mac umgestiegen, studiere noch, und komme prima damit zurecht. Office X ist mit Office für Windows kompatibel. Es lässt sich wunderbar damit arbeiten.
     
  4. insk

    insk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.180
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    11.12.2003
     

    warum? es heißt ja nich umsonst Mac Einsteiger & Umsteiger. Natuerlich ist die Frage Mac oder PC??? Etwas doof gewaehlt. aber naja
     
  5. NQUISITOR

    NQUISITOR MacUser Mitglied

    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    30.08.2003
    Microsoft Office PC oder Mac sind kompatibel. Wahrscheinlich entdeckst du auffem Mac Office sogar die gleichen Nervereien.

    Wenn du das Geld für ein Apple iBook hast kann ich dir nur empfehlen: kauf es. Wenn du das Geld für ein Apple Powerbook hast umso besser (find ich deutlich wertiger).

    So weit ich es aus deinem Posting heraus lese schreibst du viel und vor allem arbeitest du 'richtig' damit. Dann hat sich die Frage imo schon selbst beantwortet im Hinblick auf die in diesen Tagen wieder mal hochschwappende Würmerwelle unter Windows. Wer ernsthaft in einer Produktivumgebung Windows einsetzt muss sich hinterher nicht wundern. Das einzige Argument was für einen PC spricht ist der Preis. (den sollte man jedoch relativ betrachten...)
     
  6. xkeek

    xkeek MacUser Mitglied

    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.02.2004
    Das wollte ich damit zum Ausdruck bringen...
     
  7. insk

    insk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.180
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    11.12.2003
     

    OK :) dann hab ich dich doch richtig verstanden :D
     
  8. elritmo

    elritmo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.12.2003
    Was für ne Frage...

    kauf dir nen mac!
    schon mal an was gebrauchtes gedacht?
    kompatibilität ist mittlerweile sehr gut.[
     
  9. grizzlychris

    grizzlychris MacUser Mitglied

    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.06.2003
    Ein Apple-Computer ist kompatibel mit allem was man als Student braucht! Wie schon oben erwähnt selbst CAD-Programme gibt es mittlerweile gute und ganz günstige.
    Die Frage lautet: Willst du einen Rechner zum Arbeiten, Spaß haben und zum streßfreien genießen oder willst du einen Rechner zum Rumärgern, Arbeiten mit Hindernissen, Angst vor Viren, Zur Fehlerbehebung, ...?

    Chris
     
  10. 93noddy

    93noddy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.330
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.05.2003
    pfffft...genaue fragen...pfffft...genaue antworten...pffft...
    davon abgesehen: Wenn Dich office nervt,du eine paar Tage zum lernen hast und nicht zuviel graphischen SchnickSchnack machen wills: Nimm Latex!!! Kein(!) Abstürze und die Dokumente sehen besser aus...
    http://www.dante.de/
    dose:
    http://www.miktex.org/
    http://www.winedt.com/
    mac:
    http://www.uoregon.edu/~koch/texshop/texshop.html
    Und sonst...wenn du eine faire antwort haben willst, dann frag nicht bei www.MACuser.de, ob man einen MAC kaufen will. Du gehst ja auch nicht auf www.opelfans.de und fragst, ob VW oder Opel.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen