Mac Mini kaufen, anschließen und los ??

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Lupo27, 04.08.2006.

  1. Lupo27

    Lupo27 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.07.2006
    Hallo Leute,

    ich habe vor, mir höchstwahrscheinlich einen Mac Mini 1,66 GHz zu kaufen.
    Bisher habe ich aber immer wieder noch gezögert, weil ich keine große
    Lust auf die dann anstehende Arbeit habe. Denke da noch mit Schrecken
    an meine erste Begegnung mit meiner Windows XP Geschichte. Bis das
    alles mal endlich ans laufen kam, da waren einige Leute schon zum zweiten
    mal wieder beim Friseur :)
    Nun habe ich gehört, dass das beim Mac alles ganz anders sein soll.
    Ist das wirklich so und wie lange hat es bei Euch gedauert ? Ich brauche
    eigentlich keine besonderen Zusatzprogramme. Mache nur etwas in Word
    und Excel und der Rest ist Internet und Onlinebanking.
    Wie sind da so Eure Erfahrungswerte ?

    Gruß
    Lupo
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.460
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Anschließen und gut ist System ist vor installiert du brauchst dann aber noch Office für Mac .
     
  3. The14given

    The14given MacUser Mitglied

    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    07.07.2006
    Habe es am Dienstag genau so getan. Kaufen, anschleßen, fertig.
     
  4. schnittwerk

    schnittwerk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    19.07.2006
    auspacken, anschliessen, Passwort erfinden, Netzwerk einstellen (Wlan?)
    und los! :cool: und vergiss Windows.
     
  5. grünspam

    grünspam MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.882
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    21.02.2004
    Und Office for mac ist recht schnell installiert - dauert auch wenns hoch kommt 5 Minuten und geht per drag and drop *G*

    "In den Programmordner ziehen und fertig is"
     
  6. Fabien

    Fabien MacUser Mitglied

    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    23.12.2003
    Zum OS:
    Bei Windows: Wer such, der findet (vielleicht).
    Beim Mac: Du findest, wo du es vermutest!
    "Suchen" kannst du eigentlich aus deinem Vokabular streichen ;).
     
  7. Lupo27

    Lupo27 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.07.2006
    danke für Eure schnellen Antworten !

    Denke, ich werde die 80 GB Festplatte nehmen.
    Muß oder sollte man die eigentlich partizionieren oder ist sowas in meinem
    Fall nicht notwendig ?
     
  8. pret

    pret Gast

    ich würde das system trotzdem platt machen wenn du an die grenzen deiner 80GB kommst nerven die knapp 8GB an unnötigen Daten (zb Sprachen) doch enorm
     
  9. t_h_o_m_a_s

    t_h_o_m_a_s MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.636
    Medien:
    10
    Zustimmungen:
    1.421
    MacUser seit:
    24.05.2003
    ...ist absolut überflüssig, viel Spaß mit deinem Mac :) .

    Gruß Th.
     
  10. ThaHammer

    ThaHammer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.276
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    01.06.2004
    Warum? Macht keinen Sinn! Wenn er nach dem platt machen neuinstalliert sind die Sprachpakete ja wieder drauf! Warst Du früher Windows User? :D
    Nein, wenn Du die Platte wirklich vollmachst such Dir die Tools zum entfernen der Sprachpakete.
    Nein, Rechner auspacken, anschliesen, einschalten, fertig einrichten und dann eventuell mal updaten. Aber da würde ich als Neuling erst einmal hier schauen was man im Falle, das es Probleme nach einem Update gibt, macht.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen