Latex für OS X

Diskutiere mit über: Latex für OS X im Office Software Forum

  1. YoEddi

    YoEddi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.03.2003
    servus!

    kennt jemand von euch außer TexShop noch einen LaTex Editor der nativ unter OS X, also ohne X11 läuft und ein bischen mehr WYSIWYG feeling (so etwa wie texmacs) bietet als TexShop?

    cheers
     
  2. Winn

    Winn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.11.2002
    Schau mal unter
    -> http://www.rna.nl/tex.html
    -> http://www.esm.psu.edu/mac-tex/

    Eigene Erfahrungen zu Latex unter OS X hab ich nicht, aber vielleicht findest Du etwas unter diesen meinen gebookmarkten Seiten etwas...

    Gruß Winn
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  3. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    38
    Registriert seit:
    06.08.2002
     

    Iiiih, WYSIWYG? Willst du nun LaTeX oder nicht? ;)
     
  4. TuXuS

    TuXuS MacUser Mitglied

    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.01.2003
  5. YoEddi

    YoEddi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.03.2003
    @tuxus

    danke!, den werd ich mir mal näher ansehen.

    @tascha

    ich will halt die rosinen aus beiden welten <g>
     
  6. mini

    mini MacUser Mitglied

    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.07.2003
    Re: Re: Latex für OS X

    &nbsp;

    Hi Tasha, ganz meine Meinung. Ich bin heute !!!! endlich geswitcht und hab eine Frage an dich: Kennst du den Latex-Editor "kile" ? Den hab ich halt gerne benutzt unter Linux. Welche Editoren benutzt du? (ev. kile-aehnliche Editoren oder einfach nur Tipps an einen Neuling in der Mac-Software-Szene? Ach ja: Lyx stinkt!)

    mini
     
  7. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    38
    Registriert seit:
    06.08.2002
    Hi mini,

    ich verende TeXShop. Bin mit dem eigentlich ganz zufrieden.

    Unter Linux hab ich bis jetzt noch nicht sonderlich viel gemacht mit LaTeX, weil ich Linux nicht mag. Da habe ich aber damals Emacs verwendet.

    Grüße,

    tasha
     
  8. mini

    mini MacUser Mitglied

    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.07.2003
    &nbsp;

    Ich auch! Ich auch! Ach ja, "good old emacs"

    ich habe gerade einen (sehr schoenen und vielversprechenden) Screenshot von iTexMac gesehen. kennst du den Editor?
    mini
     
  9. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    38
    Registriert seit:
    06.08.2002
    Hi,

    ja, habe ich auch mal ausprobiert, ist nicht schlecht, TeXShop gefällt mir aber besser.

    Schau Dir zu TeX unter Mac OS X mal diese Seite an:
    http://www.rna.nl/tex-org.html

    Grüße,

    tasha
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  10. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.757
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    26.05.2002
    bissl Ot

    Gibt es eigentlich einen vernünftigen Grund warum so viele Leute diese i-Packages verwenden? Ein simples 'apt-get install bundle-tetex' unter fink finde ich viel angenehmer.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Latex Forum Datum
LATEX - KOMA-Script: bin ich zu blöd? Office Software 14.06.2015
LaTeX Beamer Template für Präsentation anpassen Office Software 20.12.2014
Latex Abkürzungsverzeichnis einbinden Office Software 07.11.2014
LaTeX Textverarbeitung Office Software 30.10.2014
MacTeX/LaTeX: makeindex Fehlermeldung: makeindex: Not writing to .. Can't create outp Office Software 23.02.2014

Diese Seite empfehlen