Kopie einer Festplatte auf unformatierte neue Festplatte

Diskutiere mit über: Kopie einer Festplatte auf unformatierte neue Festplatte im MacBook Forum

  1. Besimo

    Besimo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    18
    Registriert seit:
    29.10.2006
    Hallo zusammen!

    Natürlich habe ich mir ein paar Threads zu meinem Problem durchgelesen, jedoch habe ich das Prinzip noch nicht so ganz verstanden. Deswegen habe ich ein paar Fragen an euch!

    Ich möchte meinem PowerBook G4 gerne eine größere Festplatte spendieren. Wie ich die einbauen kann, weiß ich dank ifixit.com. Jedoch weiß ich nicht, wie ich meine Daten 1:1 kopieren kann.

    Klar ist, dass ich Mac OS X erstmal wieder installieren muss!
    Aber wie geht das?
    Baue ich die neue Festplatte einfach ein und starte das PB danach ganz normal, oder wie?
    Und was dann?
    Reicht es aus, mithilfe von CarbonCopyCloner ein DiskImage meiner jetzigen Festplatte zu erstellen und dieses nachher auf der neuen Festplatte mithilfe des Dienstprogramms wiederherzustellen?
    Bleiben dadurch alle Einstellungen und Programme erhalten?


    Schon jetzt vielen Dank für eure Antworten!

    Besimo
     
  2. Chicago Whistle

    Chicago Whistle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.375
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    24.08.2005
    Wer hat dir denn erzählt, das da was neu installiert werden muss? Und nimm nicht CC sondern SuperDuper.
     
  3. Besimo

    Besimo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    18
    Registriert seit:
    29.10.2006
    Niemand! Ich dachte, dass das so sei, wenn man eine unformatierte Festplatte einbaut.
    Dem ist also nicht so?
     
  4. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.219
    Zustimmungen:
    1.130
    Registriert seit:
    29.03.2006
    nein, wenn du eine Komplettkopie der "alten" Platte machst, kannst du die einfach wieder zurückspielen und fertig. SuperDuper wurde als Hilfsmittel ja schon genannt. Mit ner externen Platte kannst du es auch einfach mit dem Festplattendienstprogramm machen - so hab ich das vor zwei Wochen oder so gemacht.
     
  5. Besimo

    Besimo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    18
    Registriert seit:
    29.10.2006
    Dankeschön!
    Dann wird das ja doch einfacher, als ich zuvor dachte... ;)
     
  6. xenayoo

    xenayoo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    29.02.2004
    Darf ich mal erfahren, was du gegen CCC hast? Funzt einwandfrei - zumindest bei mir.......
     
  7. Chicago Whistle

    Chicago Whistle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.375
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    24.08.2005
    Ich habe tatsächlich nichts gegen CCC, allerdings bist Du der Erste, der sagt, dass es (mit 10.4.9?) prima und bootfähig läuft, sonst wird hier von Problemen mit CCC berichtet und SuperDuper läuft nach meiner Erfahrung einwandfrei. Hörensagen also.
     
  8. Besimo

    Besimo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    18
    Registriert seit:
    29.10.2006
    Auch mit 10.4.9 lief CCC bei mir bis jetzt einwandfrei...
     
  9. Pingu

    Pingu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.894
    Zustimmungen:
    341
    Registriert seit:
    04.08.2003
    Dumme Frage: Was habt ihr beide gegen das Festplattendienstprogramm?

    Festplattendienstprogramm -> Wiederherstellen:
    - Quellimage: Quell-Festplatte hinziehen und fallen lassen
    - Zielimage: Ziel-Festplatte hinziehen und fallen lassen
    - starten

    Das wars.
     
  10. Chicago Whistle

    Chicago Whistle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.375
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    24.08.2005
    Nee das ist zu einfach.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche