Kernel Panic am iMac G5

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Lynhirr, 07.09.2005.

  1. Lynhirr

    Lynhirr Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    352
    MacUser seit:
    22.04.2005
    Hallo Community!

    Mein iMac G5 Rev A, 1.8 Giga 17", 1 Giga RAM machr mir im Moment große Sorgen!
    In dieser Woche hatte ich schon 3 mal eine Kernel Panic. 2x beim Aufstarten, 1x mittten in der Arbeit. Das sieht dann so aus, dass nicht der normale graue Bildschirm mit den verschiedenen Sprachen auftaucht, sondern auf der linken Seite des Displays das Panic Log und nichts geht mehr. Auslesen kann ich das Log anschließend nicht, es wird nicht gespeichert.

    Die üblichen Verdächtigen habe ich durch, Rechte, Optimierung usw. inclusive Festplattenreparatur. Es werden dabei nirgends Fehler angezeigt.

    Ich bin jetzt ziemlich down, weil ich so etwas ja nun gar nicht kenne und überlege als nächstes einen Hardware-Check und ein neues System aufzuspielen mit "Installieren & Archivieren".

    Fragen:

    1. Fällt jemandem dazu noch irgend etwas Kluges ein?

    2. Ich hatte vor ein paar Wochen ja dieses Desaster mit der nicht löschbaren Datei, die ständig Kernel Panics auslöste. Kann dabei ein Teil des Systems zerstört worden sein?

    Danke für jede Hilfe!

    Lynhirr
     
  2. AtoZ

    AtoZ Gast

    Ich würde mal den iMac ohne jede externe Peripherie betreiben um zu sehen, ob dann der Fehler immer noch auftaucht. Hatte mal so ein Problem mit einem aktiven FireWire-Hub...

    J
     
  3. Lynhirr

    Lynhirr Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    352
    MacUser seit:
    22.04.2005
    Ja, so eine Idee kam mir heute morgen. Ich hab gestern Abend mal alle Kabels, inclusive Strom ab und wieder angesteckt. Reicht das?

    Heute morgen warf er keine Panic. Heute Mittag werde ich sehen ...
     
  4. AtoZ

    AtoZ Gast

    Ich würde wirklich mal nur Tastatur und Maus anschliessen, sonst nichts. Dann nach und nach die andere Peripherie. Dauert zwar, ist aber immer noch der beste Weg.

    J
     
  5. Lynhirr

    Lynhirr Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    352
    MacUser seit:
    22.04.2005
    In Ordnung, Danke! :)
     
  6. AtoZ

    AtoZ Gast

    Gerngeschehen :)
     
  7. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Was genau hängt denn alles am iMac?
     
  8. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.461
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    Ich wuerde wirklich mal die Hardware Test CD laufen lassen. Bist du dir sicher, dass das panik log die Abstuerze nicht mehr protokoliert? Hast du schon mal eventuell spaeter eingebauten Hauptspeicher entfernt? Kannst du den Rechner mal fuer eine Weile ohne jede Peripherie (USB Hubs, Drucke etc.) laufen lassen?
     
  9. Lynhirr

    Lynhirr Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    352
    MacUser seit:
    22.04.2005
    - Ein 4er USB-Hub mit eigener Stromversorgung (Tastatur, Drucker, Maus, iMic)
    - iPod Dock an Firewire
    - Ethernet (DSL)
    - Creative Soundsystem am Audio-Ausgang
     
  10. Lynhirr

    Lynhirr Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    352
    MacUser seit:
    22.04.2005
    Das Log erscheint statt der üblichen Panic Meldung auf dem Display, ist aber nicht gespeichert. Die älteren Panic Logs aber sehr wohl.

    Der Speicher wurde direkt von Apple BTO eingebaut. Da traue ich mich auch nicht dran ...

    Das ohne Peripherie werde ich mal versuchen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kernel Panic iMac
  1. Trinkiwinki
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    40
  2. rollercoasta
    Antworten:
    34
    Aufrufe:
    546
  3. LDB
    Antworten:
    29
    Aufrufe:
    1.544
  4. sjoerd
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.068
  5. Kev1
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.061

Diese Seite empfehlen