"Java und Mac" - mir fehlen einige Zusammenhänge

Diskutiere mit über: "Java und Mac" - mir fehlen einige Zusammenhänge im Mac OS X Entwickler, Programmierer Forum

  1. Bianca_Bln

    Bianca_Bln Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.10.2004
    Hi Leute,

    ich weiß, zum Thema "Java und Mac" gibt es hier Threads zu genüge, leider fehlen mir einige Zusammenhänge ... würde mich sehr freuen, wenn ihr meine Wissenslücken schließen könntet.

    Was möchte ich? Ich habe ein Informatik-Studium aufgenommen und möchte an meinem PowerMac, OSX 10.3.8, mit Java arbeiten.

    (Mein Problem: ich bin der englischen Sprache nicht wirklich mächtig.)

    Was ich mir angelesen habe:

    Was brauche ich?
    - einen Editor (habe ich)
    - Terminal (habe ich gefunden .-))
    - Entwicklungsumgebung (?, ich weiß, inzwischen, dass man xCode bzw. Eclipe nehmen könnte, aber auf meiner CD zum PowerMac finde ich keine Dev. Tools (o.ä.))

    Wie gehe ich vor?
    Ist es richtig, dass ich über den Terminal compilieren kann? Falls ja, wie denn genau?
    Ich habe es mit dem "Hallo Welt!"-Script versucht. Im Editor erstellt und als "Hallo.java" abgespeichert. (Wo genau sollte die Datei liegen?)
    Dann habe ich über den Terminal auf meine Platte C zugegriffen und "javac Hallo.java" eingegeben und dann return. Leider konnte der Terminal mit diesem Befehl nix anfangen. .-(

    Wie bekomme ich denn Java ans Laufen? Mittels "Java Web Start"?

    Sorry, bin aber am verzweifeln, an meinem PC läuft alles, will aber entgültig auf Mac umsteigen ...

    Bitte um HILFE!

    Vielen Dank!
    Bianca
     
  2. -Nuke-

    -Nuke- MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.135
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    13.09.2003
    Du musst Xcode installieren.

    Bei mir (habe OS X 3 so gekauft) lag eine CD dabei auf der Xcode drauf steht. Das sind die Entwickler-Tools und u.a. auch der Java-Compiler.

    Noch ein Tipp. Lerne Englisch, sonst bist du als Informatikerin aufgeschmissen.
     
  3. mkninc

    mkninc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    03.09.2004
    Die aktuelle Xcode Version 1.5 bekommst du nach einer Registrierung hier: https://connect.apple.com/
    Oder ein paar Tage warten und Tiger kaufen, da ist dann Version 2.0 bei.
     
  4. Bianca_Bln

    Bianca_Bln Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.10.2004
    Jep, bin dabei Englisch zu lernen ... komme im Grunde auch mit der englischen Sprach klar, ABER dennoch, wenn mir grundlegende/spezifische Dinge nicht klar sind, werde ich schnell unsicher.
     
  5. Bianca_Bln

    Bianca_Bln Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.10.2004
    Hi,

    könnt ihr mir bitte noch ein zwei Sätze über xCode und "Entwicklungsumgebung" sagen?

    Dankeschön!
     
  6. bjbo

    bjbo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.309
    Zustimmungen:
    82
    Registriert seit:
    20.11.2003
    ...also wenn DU gerade anfängst Programmieren zu lernen würde ich Dir für die ersten Monate BlueJ (www.bluej.org) empfehlen. Das ist eine kleine Entwicklungsumgebung für den Einstieg in die Programmierung. Sie wird von 3 Universitäten entwickelt und gepflegt. Die ist sogar auf der Begleit-CD zu dem Buch von meinem Prof drauf.

    Besonders Dinge wie Objektorientierung werden da sehr anschaulich dargestellt. Außerdem kommt man dann nicht in die Versuchung Code-Completion zu verwenden, was die Lerngeschwindigkeit der deutlich erhöht. Später kannst Du dich dann umschauen und immer noch eine mächtigere IDE wie Eclipse verwenden, anfangs ist das einfach zuviel des guten und hemmt mehr den Lernfluss, als das es unterstützt.
     
  7. pdr2002

    pdr2002 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.937
    Zustimmungen:
    239
    Registriert seit:
    28.01.2004
    Folge diesem Link und Du solltest Xcode gut verstehen können und gleichzeitig etwas für dein Englisch getan haben, wenn noch Fragen offen, nur zu.. :cool:
     
  8. CapFuture

    CapFuture MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.777
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.01.2004
    Ich würde als reinen Editor SubEthaEdit probieren. :)
     
  9. Bianca_Bln

    Bianca_Bln Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.10.2004
    Okay, Xcode ist installiert. In Anlehnung an den Link mit der Einführung zu Xcode habe ich versucht ein Projekt zu erstellen ... was allerdings mein Problem ist, ich bin leider noch nicht in Java gefestigt, ich mache gerade die ersten Schritte ... wenn ich also vor einem neuen Projekt stehe, bin ich mir nicht sicher, was ich will ... will ich eine Java AWT Application?

    Fein wäre, wenn ich das Standart "Hallo Welt!" in einen Editor tippen könnte um es dann zu compilieren um es mir dann wiederum ausgeben zu lassen.

    Im Augenblick bin ich ein wenig verwirrt sollte ich doch lieber wieder zum PC zurück?

    Kann mir jemand helfen?
     
  10. oglimmer

    oglimmer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    78
    Registriert seit:
    16.11.2004
    Xcode ist zum Java proggen ein echter Krampf.

    Ich bin ein 100% Eclipse Fan. Für den Anfang ist Console und TextEditor auch gut, dann versteht man die Zusammenhänge zwischen java, javac, classpath, *.class-Dateien und *.java-Dateien.

    ps. Meine Meinung: englisch ist pflicht.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Java Mac fehlen Forum Datum
Java: Problem mit der Menüleiste Mac OS X Entwickler, Programmierer 30.10.2012
Java ME für Mac OS X Mac OS X Entwickler, Programmierer 14.09.2009
Deploy von Java Mac Anwendungen mit Eclipse (.app) Mac OS X Entwickler, Programmierer 12.12.2007
Java auf Linux-Mac Mac OS X Entwickler, Programmierer 28.09.2007
Java für Mac OS X / Buchrezension Mac OS X Entwickler, Programmierer 09.05.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche